Sammlungen

Wachsen Sie Aeonium Arboreum Sunburst in Ihrem saftigen Garten

Wachsen Sie Aeonium Arboreum Sunburst in Ihrem saftigen Garten

Ein pflegeleichter Sukkulent für die Landschaftsgestaltung

Aeonium arboreum 'Sunburst' ist eine auffällige Sukkulentenpflanze, die als Massenpflanzung für große Wirkung und leuchtende Farbe verwendet werden kann. Die Pflanze erreicht eine Höhe von 30 Zoll und hat plattengroße Rosetten mit einem Durchmesser von 10 Zoll.

Die Farbe ist hellgelb mit grüner Variation in der Mitte jedes Blattes. Mit der richtigen Menge Sonne erröten die Rosetten an den Rändern rosa. Die Rosetten sitzen auf langen, gebogenen, einen halben Zoll dicken Stielen von neutralem Grau.

Pflanzen Sie sie zusammen und die verschiedenen Größen, Rosettenhaufen und einzelnen Rosetten scheinen zu platzen. Ich werde Ihnen sagen, was Sie brauchen, damit Ihr Aeonium Sunburst wie ein Aufstand in Ihrem Garten wächst.

Den Sunburst Succulent pflanzen

Möchten Sie langsam fahren und nicht viel Geld ausgeben? Kaufen Sie eine Sunburst-Sukkulente. Der Bereich oben begann als eine Pflanze. Es hat sechs Jahre gedauert, um eine Fläche von vier Quadratfuß zu verbreiten. Drei Pflanzen wären ein guter Anfang, wenn Sie am Anfang lieber mehr anschauen möchten. Später, in der etablierten Phase, wird es viel zu werfen geben.

In diesem Jahr wurde die Massenpflanzung weiter ausgebaut und mit Aeonium Decorum Kiwi gemischt. Das Brechen von Rosetten von hohen, reifen Stielen und das Umpflanzen in zufälligen Abständen erzeugten dieses Farbbett.

Bis zum Frühjahr war die Massenpflanzung wunderschön. Das Pflaster befindet sich auf Augenhöhe am Hang und bietet atemberaubende Schönheit zum Preis einer Pflanze und ein wenig Warten.

Saftige Pflanzenpflege

Gießen Sie Ihre Pflanzen in den heißen Sommern Kaliforniens einmal pro Woche. Sie tun am besten mit Halbschatten für den halben Tag. Heiße Sonne verbrennt die Blätter und färbt die Ränder braun, aber der Boden kann 5-7 Tage lang trocken sein.

Ein Einfrieren lässt die Blätter der Pflanze welken und dann austrocknen.

Wenn hohe Stängel brechen oder umkippen, pflanzen Sie sie in unmittelbarer Nähe neu ein, um die Pflanzung aufrechtzuerhalten.

Oben auf diesem Foto befinden sich die Aeoneium Decorum Kiwi, die mit dem Sunburst gemischt sind. Die Kiwi hat eine viel kleinere Rosette. Im Frühjahr fallen die leuchtend roten Spitzen der Kiwi auf.

In Südkalifornien ist die beste Zeit, um Ihren saftigen Garten zu erweitern, nach den Ferien, wenn es kühl ist und wir unseren saisonalen Regen bekommen. Wenn der Frühling kommt, wird Ihre Arbeit voller Farbe und Vielfalt sein.

Ich habe die Sunburst-Rosetten in allen gelben und vielen Variationen der grünen Variation gesehen. Die Pflanze ist hübsch.

Einfach in Töpfen für Terrassen und Apartmentbalkone zu züchten.

Propagierender Sunburst Sukkulent

Lassen Sie das Ende des Stiels während der Vermehrung ein oder zwei Tage lang austrocknen. Stecklinge können auch direkt in Erde gelegt werden, die einige Tage lang trocken ist.

Sunburst macht sich gut in unserem Lehmboden und das Schnittgut macht sich auch in dem sehr sandigen Boden meiner Mutter gut.

Die Pflanze wird zwei bis drei Jahre dauern und umkippen. Brechen Sie den langen Stiel ab und pflanzen Sie ihn neu ein, um die volle Farbe und das dichte Wachstum in der Region zu erhalten.

Fragen & Antworten

Frage: Wie kann ich verhindern, dass die Blätter meines Aeonium Arboreum Sunburst austrocknen?

Antworten: Die Blätter brennen in voller heißer Sonne über 90 Grad. Außerdem trocknen die unteren Blätter auf natürliche Weise aus und fallen ab, wenn der Oberseite neues Wachstum hinzugefügt wird. Sie erhalten trockene Laubstreu an der Basis aller Äonien sowie der Sunbursts.

Frage: Brauchen Sunburst-Sukkulenten viel Platz zum Wurzeln?

Antworten: Nein. Sunbursts haben ein fahles Wurzelsystem und können sogar umkippen, wenn sie zu kopflastig werden. Ziehen Sie hohe Pflanzen hoch und entfernen Sie alte Wurzeln. Die Spitzen abbrechen, die Enden einen Tag lang aushärten lassen und neu pflanzen. Die Pflanzen eignen sich gut für Töpfe und für die Landschaftsgestaltung.

Frage: Mein Sunburst bildet keine neuen Rosetten und die alten brennen ab. Der Stiel ist auch sehr hoch und dick. Stirbt es? Soll ich den Stiel abschneiden und neu pflanzen?

Antworten: Der Sunburst hat eine Wachstumsgrenze. Es kann zwei Fuß hoch werden und dann zeigt die Pflanze Zeichen des Alterns. Bevor es zu diesem Punkt kommt, brechen Sie junge Ausgüsse ab und pflanzen Sie sie für eine kontinuierliche Anzeige. Ja, Sie können den Stamm der sehr hohen älteren Pflanzen entwurzeln und brechen. Lassen Sie den Stiel trocknen und pflanzen Sie ihn am nächsten oder zweiten Tag wieder ein. Sie werden feststellen, dass die kleineren Ausschnitte neu rollen und besser werden. Probieren Sie sie alle aus. Diese Pflanzen sind Sukkulenten, aber sie mögen keine heiße direkte Nachmittagssonne und brennen leicht. Sie werden überleben, erwarten aber die besten Leistungen im Frühjahr, Frühsommer und Herbst.

© 2013 Sherry Venegas

Sherry Venegas (Autor) aus La Verne, CA am 26. Juli 2019:

Der beste Weg, um den Sunburst zu vermehren, besteht darin, die kleinsten Rosetten von einer gesunden Pflanze abzuschneiden und das Ende über Nacht austrocknen zu lassen. Legen Sie das Ende des Stiels in einen gut abtropfenden Topf. Nachdem Sie gesehen haben, wie Wurzeln an der gewünschten Stelle Pflanzen bilden. Nachdem Sie mit der Pflanze und dem Anbauort vertraut sind, können Sie kleine Stecklinge abbrechen und sparsam direkt in den Boden und das Wasser legen. Seien Sie nicht zu schüchtern, denn einige werden Wurzeln schlagen und andere nicht. Einige Jahreszeiten werden spektakulärer sein als andere.

WilINA am 25. Juli 2019:

Wie kann man den Sunburst dazu bringen, einen neuen Baby-Sunburst zu bekommen?

Kavi am 21. August 2017:

Wunderschönen!!

Ich komme aus Südafrika und würde gerne Sukkulenten sammeln.

Können Sie mir Ausschnitte und Blätter verschiedener Sorten schicken?

Leider ist mein Budget nicht zu groß

Ruthi am 25. Juni 2014:

Dieser saftige Sunburst ist ein Gewinner für mich! Was für eine schöne Pflanze, die ich zu meiner Sammlung von Pflanzenschönheiten hinzufügen muss.

BlogsWriter am 10. Mai 2013:

Ich habe diese Sukkulente in einem Garten gesehen, erinnert mich an den Kaktus, sie lassen den Garten so bunt aussehen.

Mickie Gee am 22. April 2013:

Ich pflanze meine Sukkulenten in einen Hypertufta-Topf. Manchmal gibt es im Südosten der USA einen Überraschungsfrost und ich hasse es, eine Pflanze zu verlieren!

KimGiancaterino am 16. April 2013:

Ich liebe sie alle. Mein saftiger Garten ist ein Hit und Miss, aber ich tausche jetzt mit ein paar Freunden Vorspeisen. Es macht Spaß, unserer saftigen Familie ein neues Mitglied vorzustellen. Das Aeonium Arboreum ist das nächste!

Anthony Altorenna aus Connecticut am 26. März 2013:

Ich mag das bunte Laub des Aeonium arboreum. Ich habe einem Steingarten mehrere gefrierbeständige Sorten von Sukkulenten hinzugefügt, und ich züchte auch mehrere andere Sorten in Behältern. Während des Sommers stelle ich die Töpfe auf das Deck, wo sie viel Sonne bekommen. Wenn sich das kalte Wetter nähert, bringe ich sie für den Winter an einen sonnigen Ort.

pheonix76 von WNY am 21. Februar 2013:

Tatsächlich werden Sukkulenten (biologisch gesehen) nicht als Familie betrachtet. Ein Sukkulent ist eine Pflanzenart, die durch fleischige Blätter / Stängel gekennzeichnet ist, die Wasser zurückhalten (eine Anpassung an trockene Umgebungen). Kakteen sind meine Lieblingssukkulenten, insbesondere Mammillaria spp. Ich bin ein bisschen ein Botanik-Nerd, danke fürs Teilen! :) :)

SteveKaye am 19. Februar 2013:

Ich habe Kakteen gekauft, damit ich Fotos von ihren Blumen machen kann. Dies sind erstaunliche Pflanzen mit einzigartiger Schönheit.

Gayle Dowell aus Kansas am 16. Februar 2013:

Ich habe keinen saftigen Garten, aber ich denke, ich muss diesen Frühling Platz für einen machen!

RinchenChodron am 14. Februar 2013:

Diese sind wunderschön. Schade, ich glaube nicht, dass sie den Winter hier in Colorado überleben würden.

Perrin aus South Carolina am 12. Februar 2013:

Ich habe eine auf meiner Veranda, die mein Sohn als "Leckerbissen" bei Lowe für gutes Benehmen ausgesucht hat! Ich weiß aber nicht einmal, wie es heißt! Er liebt es jedoch, Menschen seine Pflanze zu zeigen.

GardenIdeasHub LM am 12. Februar 2013:

Ich war sehr daran interessiert, Aeonium arboreum anzubauen und danke für die Tipps.

Makorip lm am 11. Februar 2013:

Ich habe immer die Sukkulenten bewundert, müssen einige pflanzen.

Stephanie Tietjen aus Albuquerque, New Mexico am 10. Februar 2013:

So eine schöne Pflanze. Ich beneide dich um dein Klima, in dem du draußen pflanzen kannst.

Ellen Gregory aus Connecticut, USA am 10. Februar 2013:

Diese sehen wunderschön aus. Ich habe ein paar Hühner und Küken, aber sie sind klein und nicht so auffällig wie diese.

RedShoesGirl am 10. Februar 2013:

Ich habe momentan keinen Garten, aber diese Pflanzen sind wunderschön. Ich muss sagen, dass ich diesen Hund im Hintergrund liebe :)


Schau das Video: My Aeonium Collection Succulents and Cacti Garden (August 2021).