Interessant

So reinigen Sie einen alten Grabstein

So reinigen Sie einen alten Grabstein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein kleiner Teil bei der Bewahrung der Vergangenheit

Auf Friedhöfen wählen viele von uns ihre letzte Ruhestätte. Es ist der Ort, an den unsere Lieben zurückkehren werden, um uns ihren Respekt zu erweisen. Aber im Laufe der Zeit kann die Grabsteinmarkierung, auf der wir ruhen, abgenutzt, verfärbt, mit Flechten bedeckt oder sogar gebrochen sein.

Wenn Sie auf einem Friedhof waren, um einen geliebten Menschen zu besuchen, haben Sie wahrscheinlich viele Steine ​​bemerkt, insbesondere ältere, die dringend repariert oder zumindest gründlich gereinigt werden müssen. Einige können auch nicht lesbar getragen werden. Wir können Schritte unternehmen, um sicherzustellen, dass der Ort, an dem unsere Lieben liegen, gepflegt werden kann, damit unsere Kinder, Enkel und Urenkel unseren Vorfahren weiterhin Respekt zollen können.

Sie können denken, dass, weil der Friedhof ein Friedhof für ewige Pflege ist, die Grabsteine ​​unter dieser Pflege erhalten bleiben würden. Die ständige Pflege sorgt jedoch in der Regel für die Pflege des Geländes und die regelmäßige Pflege des gesamten Friedhofs. Dies kann das Schneiden von Gras, das Pflanzen und Pflegen von Bäumen, die Instandhaltung der Straße, die Entwässerung und manchmal das Begradigen der Markierungen umfassen. Friedhöfe für die ewige Pflege entstanden erst vor etwa 75 Jahren, und leider sind viele alte Friedhöfe verloren gegangen. Selbst für die alten, die meistens gepflegt werden, brauchen die Steine ​​dringend Hilfe.

Die folgenden Schritte helfen Ihnen dabei, Grabsteine ​​so sicher wie möglich zu reinigen, um weitere Schäden am Grabstein zu vermeiden.

Arten von Grabsteinen

Die meisten Grabsteine ​​bestehen aus Natursteinen, die aus Salzen und Mineralien bestehen. Die heute am häufigsten vorkommenden Arten von Grabsteinen bestehen aus Sandstein, Granit, Marmor und Kalkstein. Aufgrund der einfachen Pflege eines Friedhofs werden flache Bronzemarkierungen auf Friedhöfen, insbesondere in Gedenkparks, immer beliebter.

Die Natursteingrabsteine ​​halten unterschiedlichen Reinigungsgraden stand, wobei die meisten frühen nur sehr wenig vertragen. Kalkstein und Sandstein sind sehr weiche Steine ​​und wurden häufig auf frühen Friedhöfen verwendet, weil sie leicht zu schnitzen waren. (Die Mohs-Härteskala bewertet sie mit einer Härte von 3-4.) Leider nutzen sich Grabsteine ​​aus diesen Steinsorten oft schneller ab, wobei viele sehr alte nicht mehr lesbar sind. Dies ist auf die vielen Umweltbedingungen zurückzuführen, denen sie ausgesetzt sind. Bei vielen Sandsteinmarkierungen würde sich außerdem Wasser oder Feuchtigkeit in den Rissen ansammeln, und wenn die Temperaturen sinken, würden die Gefrierbedingungen dazu führen, dass der Stein reißt oder bricht.

Marmor wurde vor den 1920er Jahren hauptsächlich für Grabsteine ​​und Denkmäler verwendet. Seine Härte liegt zwischen 4 und 7. Es handelt sich im Grunde genommen um eine umkristallisierte Form von Kalkstein. Einige bevorzugten Marmor, weil er den Elementen standhielt leicht besser als Kalkstein und Sandstein, aber immer noch ziemlich leicht zu schnitzen. Das schöne Adernmuster war auch ein großer Anziehungspunkt. Leider wirken sich auch Umweltelemente auf Marmor aus. Infolgedessen erlauben viele Friedhöfe keine Marmorgrundsteine ​​mehr für Außenmarkierungen.

Das härteste Denkmal aus Naturstein, das Sie auf einem Friedhof sehen werden, ist Granit, die heute noch weit verbreitet ist. Granit hat eine Härte zwischen 7 und 9 und hält etwas mehr Reinigung aus als die anderen Natursteinarten; Es muss jedoch immer noch eine sehr schonende Reinigung sein. Die meisten der heute hergestellten aufrechten Steine ​​bestehen aus Granit.

Denken Sie daran, es ist nicht nur der Stein selbst, den wir bewahren müssen, sondern auch das, was in den Stein gemeißelt ist. Schließlich werden wir alle so wissen, wer darunter ruht.

Werkzeuge zum Reinigen eines Grabsteins

Bevor Sie zum Friedhof gehen, sollten Sie einige Grundversorgungen bei sich haben. Diese Lieferungen umfassen:

  • Krüge von destilliert Wasser (oder Gartenschlauch, wenn Wasserzugang vorhanden ist)
  • Sprühflasche / Gartensprühgerät (neu, nie benutzt für jede Art von Chemikalie)
  • Naturborstenbürste oder Nylonbürste, unterschiedliche Größen und Steifheit
  • Feste Zahnbürste
  • Schwämme
  • Craft Sticks (um Flechten vorsichtig zu entfernen)

Überprüfen Sie zuerst die örtlichen Gesetze

Bevor Sie mit einem Grabstein beginnen, der kein direktes Familienmitglied ist, sollten Sie die örtlichen und staatlichen Gesetze beachten. In einigen Gebieten kann es illegal sein, irgendetwas mit einem Grabstein zu tun, der nicht zu einem unmittelbaren Familienmitglied gehört.

Treffen Sie Vorsichtsmaßnahmen, bevor Sie einen Grabstein reinigen

Bevor Sie versuchen, einen Grabstein zu reinigen, müssen Sie zuerst seinen Zustand überprüfen. Wenn eines der folgenden Anzeichen vorliegt, fahren Sie nicht mit der Reinigung fort.

  • Irgendwelche Stabilitätsprobleme
  • Der Stein oder die Beschriftung weist Anzeichen von Abplatzungen oder abfallenden Teilen des Steins auf
  • Brüche überall auf dem Stein
  • Wenn überhaupt etwas darauf hindeutet, dass der Grabstein zerbrechlich oder sogar leicht anfällig ist
  • Wenn Sie leicht auf den Stein oder die Basis klopfen, entsteht ein hohles Geräusch
  • Ein hölzerner Grabstein

Wenn der Zustand des Steins in Ordnung zu sein scheint, beachten Sie die folgenden grundlegenden Vorschläge, wenn Sie mit der Reinigung eines Grabsteins beginnen. Es ist wichtig zu beachten, dass, wenn der einzige Grund für die Reinigung eines Steins darin besteht, Flechten, Algen usw. zu entfernen, dies nicht erforderlich ist, da dies dem Stein mehr schaden als nützen kann.

Wie reinigt man einen Grabstein?

  1. Die Verwendung von Wasser mit verschiedenen Arten und Größen von Naturborstenbürsten erfordert etwas Geduld, ist jedoch die natürlichste und sicherste Methode zum Reinigen von Steinen.
  2. Sättigen Sie den Grabstein zunächst gründlich mit Wasser. Wenn Sie eine Sprühflasche oder sogar ein Pumpsprühgerät verwenden, können Sie weniger Wasser verbrauchen und jedes Mal für eine saubere Spülung sorgen.
  3. Beginnen Sie mit der Reinigung des Steins von unten und arbeiten Sie nach oben. Dies hilft zu verhindern, dass Streifen und / oder zusätzliche Flecken auftreten, als wenn Sie von oben nach unten gearbeitet hätten. Spülen Sie den gereinigten Bereich häufig mit Wasser ab.
  4. Beginnen Sie am besten mit der Reinigung mit möglichst weichen Bürsten und wechseln Sie bei Bedarf nur allmählich zu steiferen Naturborstenbürsten. Merken, Verwenden Sie niemals einen Draht oder eine Metallbürste.
  5. Wenn Flechten oder Moos auf dem Stein wachsen, sanft Schaben Sie es mit Ihren Holz- oder Kunststoffschabern ab. Oft löst es sich ziemlich leicht, manchmal muss es wiederholt werden.
  6. Wenn Sie einen Pinsel auf dem Stein verwenden, verwenden Sie zufällige kreisende Bewegungen, um die Streifenbildung auf ein Minimum zu beschränken.
  7. Es ist möglich, nichtionische Seifen zu verwenden, um die Reinigung weiter zu unterstützen, aber die Arten, die sicher verwendet werden können, sind minimal. Verwenden Sie nichts anderes als Wasser und sanftes Bürsten, es sei denn, Sie recherchieren gründlich über die Art (en) und deren Verwendung.
  8. Spülen Sie den gereinigten Bereich häufig und gründlich aus, wenn Sie die Reinigung des Grabsteins abgeschlossen haben.
  9. Wiederholen Sie dies für alle Seiten des Markers.

Was Sie beim Reinigen eines Grabsteins nicht tun sollten

Wenn Sie die obigen Schritte ausführen, sind Sie auf dem besten Weg, die Markierung einer anderen Person länger zu erhalten.

Was wir nicht tun wollen, ist alles, was das Tragen des Steins, das Verfärben des Steins usw. beschleunigt.

Was Sie nicht verwenden sollten, um einen Grabstein zu reinigen

  • Bürsten mit Drahtborsten
  • Metall alles
  • Schleifkissen
  • Hochdruckreiniger
  • Sandstrahler
  • Elektrowerkzeuge
  • Bleichen
  • Saure oder saure Reinigungsmittel (insbesondere auf Marmor oder Kalkstein) - sollten nur von Personen verwendet werden, die für die Arbeit an nicht kalkhaltigen Steinen geschult sind [1]
  • Haushaltsreiniger, einschließlich Seife, Reinigungsmittel, Borax, TSP, alles, was Sie zur Reinigung Ihres Hauses verwenden würden [1]
  • Jede Art von Dichtmittel

MerkenDie Verwendung ungeeigneter Reinigungsmittel kann zu dauerhaften und nicht reparierbaren Schäden an den Grabsteinen führen! Unser Ziel ist es, den Grabstein zu erhalten und ihn nicht zu beschleunigen, um die Situation früher als später zu verschlimmern.

Jetzt haben Sie grundlegende Richtlinien, die Ihnen dabei helfen, die Grundsteine ​​Ihrer Lieben zu erhalten. Denken Sie jedoch daran, dass Grabsteine ​​trotz Ihrer Bemühungen selten wieder neu aussehen. Und für bestimmte Arten von Steinen wie Marmor, Kalkstein und Sandstein wird empfohlen, sie nicht mehr als einmal alle zehn Jahre zu reinigen, da jedes Mal, wenn ein Stein gereinigt wird, im Wesentlichen eine kleine Schicht weggewaschen wird.

Ich glaube, es ist wichtig, unsere Kinder einzubeziehen und ihnen zu helfen, zu verstehen, wie wichtig es ist, die Ruhestätte unserer Lieben aufrechtzuerhalten, schließlich sind sie die Generation, die unsere erhalten wird.

Ein Quiz machen

Wählen Sie für jede Frage die beste Antwort. Der Antwortschlüssel ist unten.

  1. Ist es in Ordnung, einen Grabstein unter Druck zu waschen?
    • Ja
    • Nein
  2. Was ist die beste Art von Bürste zum Reinigen eines Grabsteins?
    • Bürste mit Drahtborsten
    • Naturborstenbürste
  3. Welches ist die beste Richtung, um einen Grabstein zu reinigen?
    • Beginnen Sie oben und arbeiten Sie sich nach unten.
    • Beginnen Sie unten und arbeiten Sie sich nach oben.
  4. Mit welchen Reinigungsmitteln kann ein Grabstein gereinigt werden?
    • Bleichen
    • Saure Reinigungsmittel
    • Wasser

Lösungsschlüssel

  1. Nein
  2. Naturborstenbürste
  3. Beginnen Sie unten und arbeiten Sie sich nach oben.
  4. Wasser

Interpretieren Sie Ihre Punktzahl

Wenn Sie zwischen 0 und 1 die richtige Antwort erhalten haben: Ich würde dringend empfehlen, den Artikel noch einmal durchzulesen, bevor Sie zum Friedhof gehen. Die Verwendung falscher Methoden kann zu einer schnelleren Verschlechterung eines Grabsteins führen. Komm zurück zum Quiz und versuche es erneut!

Wenn Sie 2 richtige Antworten erhalten haben: Ich würde Sie ermutigen, den Artikel noch einmal durchzulesen, bevor Sie zum Friedhof gehen. Die Verwendung falscher Methoden kann zu einer schnelleren Verschlechterung eines Grabsteins führen.

Wenn Sie 3 richtige Antworten haben: Ziemlich gute Punktzahl. Lesen Sie unbedingt den Abschnitt mit den Fragen durch, die Sie verpasst haben, bevor Sie zum Friedhof gehen. Die Verwendung falscher Methoden kann zu einer schnelleren Verschlechterung eines Grabsteins führen.

Wenn Sie 4 richtige Antworten haben: Perfekte Punktzahl! Sie haben ein gutes Verständnis dafür, was Sie beim Reinigen eines Grabsteins tun sollten und was nicht. Viele Menschen wenden falsche Methoden an, die dazu führen können, dass sich ein Grabstein schneller verschlechtert. Viel Spaß beim Erhalt der Grabsteine ​​Ihrer Lieben!

Verweise

[1] Walther, Tracy C. Überprüfung und Bewertung ausgewählter Markennamenmaterialien zur Reinigung von Grabsteinen.

© 2012 Keely Deuschle

Eileen Buckham am 16. September 2019:

Die Goldschrift verblasst, sie ist 15 Jahre alt. Kann man bitte alles tun?

Mattosmonuments.com am 23. April 2019:

Vielen Dank, dass Sie solche Qualitätsinformationen veröffentlicht haben. Als Einzelhändler von Denkmälern und Grabsteinen in der Bucht versuchen die Leute immer, nur auf den Stein zu gehen und zu denken, er sei nur Fels. Dies sind zarte Kunstwerke, danke, dass Sie die Liebe zeigen, die Sie brauchen, um diese Grabsteine ​​schön zu halten. www.mattosmonuments.com

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 10. Juli 2018:

Lou Parks, einen Stein wieder zusammenzusetzen, wäre etwas, um mit einer Denkmalfirma oder jemandem zu sprechen, der sich auf solche Dinge spezialisiert hat. Ich werde nicht empfehlen, einen ohne professionelle Hilfe wieder zusammenzubauen, um den Stein nicht weiter zu beschädigen.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 10. Juli 2018:

John Dove, ich gehöre zu einigen, aber ich zeichne Friedhöfe vor Ort und manchmal auf Reisen auf. Und ja, ich bin auf Find A Grave.

Wir haben hier einen sehr großen Friedhof mit fast 90.000 Bestattungen aus dem frühen 19. Jahrhundert. Immer wenn ich Fotoanfragen für Find A Grave mache, nehme ich den gesamten Abschnitt des Friedhofs auf und füge sie zu Find A Grave hinzu. Ich putze die Steine ​​dort jedoch nicht, da sie Familien diesen Service bieten.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 10. Juli 2018:

Gloria, nein! Bitte malen oder nichts auf den Stein legen! Alles, einschließlich Kreide, Mehl usw., sollte keinem Stein hinzugefügt werden. Und Abriebe mit Papier und Bleistift oder Buntstift sollten nicht verwendet werden.

Eine Sache, die Sie möglicherweise versuchen können, ist, Aluminiumfolie sehr vorsichtig über den Grabstein zu legen. Kleben Sie kein Klebeband auf den Grabstein, sondern auf eine andere Aluminiumfolie. Die dünnere Aluminiumfolie ist am besten. Bürsten Sie dann sehr vorsichtig mit einem kleinen Pinsel wie einem Make-up-Pinsel oder einem anderen kleinen Pinsel vorsichtig über die Bereiche, in denen sich der Schriftzug befindet, und Sie erhalten ein Relief des Steins, das Ihnen beim Lesen helfen kann.

Sie können es auch mit Licht aus verschiedenen Richtungen fotografieren. In der Fotografie lässt eine direkte Beleuchtung (z. B. mit einem Blitz) alles flach erscheinen und die Tiefe der Beschriftung ist nicht so sichtbar. Versuchen Sie, aus verschiedenen Winkeln oder zu verschiedenen Tageszeiten zu beleuchten.

Gloria am 10. Juli 2018:

Ist es in Ordnung, die Schrift mit dunkler Farbe zurückzuverfolgen, damit sie auffällt?

Lou Parks am 06. Juli 2018:

Wie setzt man alte Marker wieder auf Leder?

John Dove am 17. Oktober 2017:

Toller Hub! Sie müssen auch genügend Geduld haben. Sind Sie mit einer Organisation verbunden, z. B. einer genealogischen Gesellschaft, die ein Projekt zur Aufzeichnung von Friedhöfen hat? Sind Sie auf findagrave.com aktiv?

dick hohenbrink [email protected] am 28. Juli 2017:

Vielen Dank für Ihren Artikel. Ich habe bemerkt, dass Marker Maler sind {Alter Sandstein} Können Sie einen Beitrag zu diesem Thema leisten? Mein Grand Parents Marker stammt aus dem späten 1890. Vielen Dank.

Shelby Hinson am 06. Juli 2017:

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, das fragliche Denkmal ist Granit oder Speckstein. Es ist der Grabstein meines Urgroßvaters, der im Großen Bürgerkrieg war.

ALISTAIR BAKER am 09. September 2016:

Danke für die Information. Ich recherchiere meine Familie hier in Großbritannien und habe verschiedene Grabsteine ​​gefunden, die bis in die Mitte der 1880er Jahre zurückreichen. Sie scheinen alle aus Sandstein zu sein, einige sind aufgrund der Lage auf dem Friedhof sehr gut erhalten, dh vor den Elementen geschützt. Andere hatten nicht so viel Glück, abgenutzte und verblasste Buchstaben sowie rissige und erodierte Gesichter.

Ich werde Ihren Anweisungen zu den haltbareren folgen und sehen, welche Ergebnisse ich erhalte. Es ist ratsam, vor dem Fortfahren die Erlaubnis der örtlichen Behörde / des Stadtrats einzuholen. Aufgrund des Alters können sie gut geschützt sein und Sie könnten gegen die örtlichen Vorschriften verstoßen. Also werde ich diesen Montag anrufen und den Ball ins Rollen bringen oder nicht

Jim mc neill am 14. August 2016:

Würde Oxyclean funktionieren?

Schlümpfe Tante am 12. Mai 2016:

Sie sollten niemals einen Pinsel auf einem Grabstein verwenden.

Louise Greene am 07. April 2016:

Danke für diesen Artikel. Ich muss einen Stein putzen und hatte keine Ahnung, wie ich es anstellen soll.

Corie Neumayer am 17. März 2015:

Wir entdeckten einen alten Familiengrabstein ... Granit oder Sandstein. Die Worte blättern ab. Können wir etwas tun, um das zu bewahren, was noch übrig ist?

Joe Fiduccia aus Monroe County, PA am 1. Februar 2015:

Dies ist ehrlich gesagt etwas, worüber ich nie viel nachgedacht hatte. Ich schätze das Detail, auf das Sie eingegangen sind, und werde Ihren Rat sogar mit Sicherheit an unseren Vater in Polen weitergeben, der sich um mehrere Grabsteine ​​kümmert, die dringend ein Facelifting benötigen. Vielen Dank!

RWW am 21. Oktober 2014:

Ich putze und restauriere seit einigen Jahren alte Grabsteine. Als das Produkt Wet and Forget [in den USA] erhältlich wurde, war ich skeptisch, es auf alten Sandstein- oder Marmormarkern zu verwenden. Ich habe mit den Technikern von Wet and Forget gesprochen. Ich habe es an einigen alten Marmorfußmarkierungen versucht. Es war sehr effektiv ohne Schaden. Es dauert 3-6 Monate, um Ergebnisse zu sehen, und die Ergebnisse sind dramatisch.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 16. Januar 2014:

Vivian-tmt-hnp, danke für deine freundlichen Worte!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 16. Januar 2014:

Hallo LWhip, sehr, sehr wahr, besonders mit geschnitzten Holzmarkierungen. Ich weiß nicht, ob Sie den anderen Hub gesehen haben, den ich über die Aufnahme eines Friedhofs geschrieben habe, aber besonders in einem Fall wie Ihrem ist dies hilfreich, wenn er noch nicht existiert.

LWhip am 14. Januar 2014:

Interessanter Artikel. Viele der alten Grabmarkierungen auf unserem Familienfriedhof sind aus Holz geschnitzt, daher sind wir sehr auf mündliche und aufgezeichnete Geschichte angewiesen, von denen einige derzeit leider unvollständig sind.

Vivian-tmt-hnp aus den USA. am 16. August 2013:

Freitag, 16. August 2013, 8:21 Uhr

Lieber KDeus,

Ich schätze Ihren aufrichtigen und wertvollen Aufsatz sehr.

Vivian

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 15. August 2013:

CCCBit, es tut mir so leid, dass Sie die Erfahrung gemacht haben, die Sie gemacht haben. Ich hätte nie über diese Gefahr nachgedacht, aber ich danke Ihnen, dass Sie sie geteilt haben, damit andere darüber nachdenken und sich vorbereiten können, wenn sie glauben, dass sie betroffen sein könnten. Es konnte nicht schaden, Handschuhe und eine Allergiemaske im Kit zu tragen. Nochmals vielen Dank für Ihre Erfahrungen und Ihren Tipp!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 15. August 2013:

Pgill, ausgezeichneter Tipp. Ich habe den Artikel aktualisiert, um destilliertes Wasser wiederzugeben. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit für einen Kommentar genommen haben!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 15. August 2013:

Barbara, ich bin froh, dass diese Informationen Ihnen helfen werden, den Stein der Großmutter Ihrer Schwiegermutter zu reinigen! Viel Glück bei Ihrem Projekt.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 15. August 2013:

Raitu Disong, vielen Dank. Ich bin froh, dass Sie dies nützlich fanden.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 15. August 2013:

marion_langley, danke! Bitte verwenden Sie nicht zu viel Ellbogenfett!

CCCBit am 15. August 2013:

Ich möchte jeden, der dies tut, darauf hinweisen, sich nicht zu verletzen! Nachdem ich einen alten Stein mit Wasser und einem weichen Tuch ohne Handschuhe gereinigt hatte, wischte ich mir versehentlich mit dem Handrücken das Gesicht ab und putzte mir die Nase (mit sauberem Taschentuch!), Bevor ich mir die Hände wusch. Bald danach bekam ich einen schweren Ausschlag im Gesicht, ähnlich wie Giftefeu (und ich hatte an diesem Tag keine Pflanzen gesehen). Ich musste Prednisone eine Woche lang einnehmen. Ich habe eine Empfindlichkeit der Atemwege gegenüber Schimmel, daher vermute ich, dass es sich um Nachlässigkeit meinerseits und irgendeine Art von Schimmel handelte. Verwenden Sie daher Handschuhe, achten Sie darauf, keinen Teil Ihrer Haut zu berühren, und tragen Sie möglicherweise eine Allergiemaske, wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie anfällig für Schimmelpilzallergien sind. Ansonsten tolle Tipps!

Pgill am 15. August 2013:

Das ist ein großartiger Artikel. Ich würde auch vorschlagen, nur destilliertes Wasser zum Reinigen von Steinen zu verwenden, was auch gegen Flecken hilft.

Barbara am 15. August 2013:

Vielen Dank für die wunderbare Information. Meine Schwiegermutter fragte mich nur, ob wir helfen könnten, den Grabstein ihrer Großmutter zu reinigen und zu glätten. Ich weiß, dass ich Informationen zum Nivellieren eines Grabsteins habe, aber diese Informationen nicht.

Raitu Disong am 23. Juli 2013:

HI Kdeus, das ist ein sehr nützlicher Hub!

Danke für das Teilen:)

Marion Langley aus der Studie vom 03. Juli 2013:

Vielen Dank für die hilfreichen Anregungen, ein wenig Ellbogenfett sicher aufzutragen. Die Bilder waren großartig! abstimmen!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 2. Juli 2013:

Das Sprühen von Gegenständen auf einen Stein, auch wenn er als sicher gekennzeichnet ist, würde mich definitiv nervös machen, besonders wenn er dort bleibt, um sich von selbst abzuwaschen. Ich habe keine Kenntnisse aus erster Hand über dieses Produkt, muss es aber erst untersuchen, bevor ich mich sicher fühle, dass es in Ordnung ist. Es gibt verschiedene Arten von nichtionischen Seifen, die verwendet werden können, aber wenn die Leser nicht zuerst gründlich untersucht haben, welche "spezifischen" sicher sind, wollte ich nicht vorschlagen, sie zu verwenden, da eine Art in Ordnung sein kann, während eine ähnliche möglicherweise nicht in Ordnung ist Sein.

denisefenimore am 01. Juli 2013:

Es gibt auch ein Produkt namens "Wet and Forget". Sprühen Sie eine und lassen Sie Wind und Regen langsam die Arbeit machen. Sehr sicher, nur keine sofortigen Ergebnisse.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 29. Juni 2013:

Hallo LensMan999, danke! Ich hoffe, dieser Leitfaden hilft vielen Menschen! Ich habe zu viele Leute gesehen, die Steine ​​beschädigt haben, indem sie Dinge benutzt haben, die niemals benutzt werden sollten! Danke nochmal!

LensMan999 aus der transneptunischen Region am 25. Juni 2013:

Das Reinigen eines alten Grabsteins ist jetzt über Ihren Hub sehr einfach geworden. Sie haben einfache Anweisungen bereitgestellt, die einfach angewendet werden können. Vielen Dank für das Teilen dieses wunderbaren Hubs.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 23. Juni 2013:

Hi Dream On! Das wäre eine interessante Idee!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 23. Juni 2013:

Hallo Oscarliten, Gern geschehen! Ich hoffe, dieser Leitfaden hilft Ihnen weiter, wenn Sie auf weitere Familiengräber stoßen!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 23. Juni 2013:

Vielen Dank, Dream On! Ich wünsche ihnen einen wunderbaren Tag!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 23. Juni 2013:

Vielen Dank, FlourishAnyway! Es ist so traurig, auf einen Friedhof zu gehen, auf dem nicht oder nur für diejenigen, die sich darum gekümmert haben, wie dringend die Grabsteine ​​benötigt werden. Ich bin froh, dass Sie diesen Leitfaden nützlich finden! Danke für's vorbeikommen!

FlourishAnyway aus den USA am 14. Juni 2013:

Tolle Informationen. Besonders bei so viel Interesse an Genealogie kehren viele Menschen zu Familienplänen zurück, die lange vergessen waren, und finden sie in einem schlechten Zustand. Dies gibt eine Richtung vor, falls sie die Erinnerungen ihrer Lieben mit einer Bereinigung würdigen möchten.

TRÄUM WEITER am 12. Juni 2013:

Was für hilfreiche Tipps, um sich um etwas so Kostbares und Heiliges zu kümmern. Vielen Dank.

Oscar Jones von Monroeville, Alabama am 18. Mai 2013:

Erst kürzlich, als ich an der Fotografie von Familiengräbern beteiligt war. Ich sehe einige Markierungen der Jahrhundertwende, die bereits so weit erodiert sind, dass sie nicht mehr identifizierbar sind. danke für die hinweise von heloise, oops, "hinweise von KDeus"!

TRÄUM WEITER am 20. Februar 2013:

Ich habe nie über Grabsteine ​​nachgedacht. Ich würde denken, dass nach all den Jahren jemand eine Grabsteinabdeckung zum Schutz vor den Elementen geschaffen hat. Dies würde einige der älteren Gräber erhalten, die wir jetzt aufgrund der Erosion im Laufe der Jahre nicht mehr sehen können .Haben Sie einen guten Tag.

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 2. Januar 2013:

Vielen Dank, J.S.! Ich bin froh, dass Sie dies nützlich fanden! Ich habe von so vielen Menschen gehört, die versuchen, Steine ​​mit Methoden zu reinigen, die den Stein beschädigen. Je mehr Bildung vorhanden ist, um unsere Geschichte zu bewahren, desto länger halten diese Grabsteine!

JS Matthew aus Massachusetts, USA am 28. Dezember 2012:

Dies ist eine großartige Anleitung. Sehr vollständig. Ich habe mich gefragt, wie man Denkmäler am besten säubert. Auf und geteilt.

JS ~

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 12. Dezember 2012:

Danke, peachpurple für den Kommentar! Manchmal, wenn sich das Moos trotz der Plastikschaber nicht leicht löst (sie nutzen sich ab, bevor sie den Stein beschädigen), können Sie sogar einen Umschlag probieren, der dazu beiträgt, das Moos und die Flechten noch weicher zu machen!

Keely Deuschle (Autor) aus Florida am 12. Dezember 2012:

Vielen Dank, Millionärstipps! Ich mache das Gleiche wie Sie, wenn ich Marker für die Transkription eines Friedhofs fotografiere. Ich habe eine "Friedhofstasche" mit all meinen "Werkzeugen" in meinem Auto, die mehrere Bürsten enthält, mit denen ich Schmutz, Ameisenhaufen usw. wegbürste. Es dauerte einige Zeit, bis ich mich auch mit dem Reinigen eines Markers vertraut gemacht hatte. Vielen Dank für Ihre Kommentare!

pfirsichfarben von zu Hause Sweet Home am 12. Dezember 2012:

Nützliche Tipps zur Reinigung des Grabsteins. Ich habe noch nie so viel darüber nachgedacht. Wir verwenden normalerweise ein Tuch und grüne Peelings mit Wasser, um das Moos zu entfernen. Vielen Dank. Toller Hub

Shasta Matova aus den USA am 12. Dezember 2012:

Was für ein gründlicher, gut formatierter Artikel darüber, wie man Grabsteine ​​reinigt. Wenn ich Fotos mache, reinige ich die Grabsteine ​​überhaupt nicht, außer um Blätter oder Schmutz vorsichtig zu entfernen, damit ich das Foto machen kann. Ich habe zu viel Angst, mehr Schaden als Nutzen zu verursachen.


Schau das Video: DIY Tipps zum Reinigen von PflastersteinenDIY tips for cleaning paving stones (Kann 2022).