Interessant

Wie man Weihrauch richtig verbrennt

Wie man Weihrauch richtig verbrennt


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Weihrauch wurde im Laufe der Zeit und Geschichte für viele Zwecke verwendet. In der chinesischen Kultur wird Weihrauch während bedeutender Zeremonien verbrannt, während Babylonier ihn während des Gebets verwendeten. Weihrauch hat auch heute noch für viele Menschen und Religionen einen spirituellen und zeremoniellen Zweck, wird aber auch einfach wegen seines Aromas und seiner ästhetischen Schönheit genossen. Weihrauch gibt es in vielen Formen, am häufigsten als Zapfen- und Stabweihrauch.

Zu lernen, wie man Weihrauch richtig verbrennt, mag für die meisten einfach klingen, kann aber angesichts der Form des Weihrauchs komplizierter sein. Der Missbrauch von Weihrauch kann zu Gefahren führen, insbesondere wenn Gegenstände in der Nähe Flammen fangen. Weihrauchbrenner sind dafür gemacht, verschiedene Arten von Weihrauch sicher zu verbrennen und Ihren Weihrauch mit Stil zu verbrennen.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie zwei Arten von Weihrauch richtig verbrennen: Kegel und Stab.

Wie man Kegel Weihrauch verbrennt

Kegelförmiger Weihrauch ist in den meisten Kaufhäusern sowie auf Messen und Messen erhältlich. Die Zapfen sind etwa einen Zentimeter groß und in verschiedenen Düften erhältlich, darunter Drachenblut, Patschuli, Sandelholz und Zimt.

Trotz ihrer Größe neigen Zapfen dazu, im Vergleich zu anderen Weihrauchformen schnell auszubrennen und mehr Rauch auf einmal zu produzieren als Räucherstäbchen. Aufgrund der Menge an Rauchkegel-Weihrauch enthalten viele Weihrauchbrenner Drachen oder andere Kreaturen mit offenem Mund. Wenn der Rauch aus dem Brenner herausfiltert, sieht es so aus, als würde die Kreatur Rauch atmen.

Um Kegelweihrauch zu verbrennen, benötigen Sie:

  • (1) Weihrauchkegel
  • (1) leichter oder Streichholz
  • (1) sicherer Weihrauchbrenner

Ein richtiger Kegelbrenner kann entweder ein ausgefallener, geschlossener Brenner in Form von Fantasy-Kreaturen, Blockhäusern und vielem mehr sein oder eine einfache Metall- oder Tonplattform, auf der Sie Ihren Kegel sitzen können. Es gibt Holzkegelbrenner, die jedoch häufig einen Messingboden haben, um die Entflammbarkeit zu verringern.

Nachdem Sie Ihren Weihrauchkegel mit der spitzen Seite nach oben auf Ihren Brenner gelegt haben, zünden Sie die Spitze entweder mit einem Feuerzeug oder einem Streichholz an. Sobald der Kegel Feuer fängt, lassen Sie die Oberseite 5 bis 10 Sekunden lang brennen, bevor Sie die Flamme ausblasen (oder auffächern). Bei ordnungsgemäßer Ausführung leuchtet die Oberseite des Kegels weiterhin, steht jedoch nicht mehr in Flammen. Ihr Kegel beginnt zu schwelen und verbrennt zu einem duftenden Rauch. Weihrauchkegel neigen dazu, nicht länger als eine halbe Stunde zu brennen.

Wie man Räucherstäbchen brennt

Stick Weihrauch ist eine andere übliche Art von Weihrauch, die in den meisten Geschäften existiert. Mit einer durchschnittlichen Länge von 10 oder 11 Zoll enthält der Räucherstäbchen so viele Düfte wie andere Weihrauchformen und ist viel leichter anzuzünden und zu verbrennen.

Was Räucherstäbchen angeht, gibt es da draußen Brenner, aber Sie brauchen nicht unbedingt einen. Da sich der Weihrauch auf einem Stock befindet und nicht verklumpt ist und wie Zapfen auf einer Plattform sitzt, müssen Sie sich weniger Gedanken über die Entflammbarkeit machen. Solange Sie etwas haben, um die Asche zu fangen, sollte es Ihnen gut gehen. Es werden Stabbrenner verkauft, die sowohl Ihren Räucherstäbchen stützen als auch die Asche auffangen, wenn sie fallen.

Um Räucherstäbchen zu verbrennen, benötigen Sie:

  • (1) Räucherstäbchen
  • (1) leichter oder Streichholz

Um Ihren Räucherstäbchen zu verbrennen, müssen Sie ihn entweder gerade oder diagonal aufstellen. Sie können Weihrauch einfach über andere Weihrauchbrenner abstützen - die meisten Brenner haben Löcher, in die der Stab passt. Wenn Sie einen kleinen Behälter mit Sand füllen und den Weihrauch mit der Stickseite nach unten stecken, stützt der Sand sowohl Ihren Räucherstäbchen als auch den Boden Ihres Behälters vor Asche. Außerdem können Sie Ihren beleuchteten Räucherstäbchen mit der Weihrauchseite nach unten in eine große Plastikflasche stecken, die mit Sand ausgekleidet ist. Der Rauch tritt immer noch aus dem Mund der Flasche aus und die Asche fällt auf den Sand.

Wenn Sie Ihren Räucherstäbchen richtig eingerichtet haben, zünden Sie die Spitze der Räucherseite mit einem Streichholz oder Feuerzeug an. Lassen Sie die Spitze 5 bis 10 Sekunden brennen, bevor Sie sie ausblasen. Wie beim Weihrauch sollte das Ende schwelen und Rauch freisetzen. Wenn sich die Flamme nicht entzündet und Ihr Weihrauch erlischt, zünden Sie sie einfach wieder an. Wenn Ihr Weihrauch billiger ist als andere, kann es schwieriger sein, den Stab anzuzünden. Wie bei den Zapfen brennt Weihrauch etwa 20 bis 30 Minuten. Sobald der Stock vollständig gebrannt ist, bleibt nur noch Asche und die Basis des Stocks übrig.

Andere Formen von Weihrauch

Abgesehen von Weihrauchkegeln und -stäbchen werden weltweit andere Arten von Weihrauch hergestellt und verbrannt. In der chinesischen Kultur am häufigsten verwendet, sind Weihrauchspulen genau das, wonach sie klingen. Sie sind zu Spulen geformt, die je nach Größe mehrere Stunden bis zu mehreren Tagen brennen können. Weihrauchpulver werden in speziellen Brennern verbrannt oder, wenn sie rituell verwendet werden, in eine offene Flamme geworfen. Zu einem Seil geformtes Weihrauchpulver wird in eine flache Schale gebrannt, die oft mit Sand ausgekleidet ist. Schließlich wird Weihrauchpapier, im Allgemeinen in Akkordeonform, beleuchtet und ausgeblasen, ähnlich wie Stöcke und Zapfen.

Wie diese Beispiele zeigen, kann Weihrauch in viele Formen geformt und hineingegossen werden, meist für verschiedene zeremonielle Zwecke in verschiedenen Regionen der Welt. Unabhängig vom Grund erfordert das Verbrennen von Weihrauch Grundmaterialien und besondere Sorgfalt, wenn es um offene Flammen geht. Wenn Sie vorhaben, Weihrauch innerhalb oder außerhalb des Hauses zu verbrennen, denken Sie daran, Feuerzeuge und Streichhölzer mitzubringen, und lassen Sie brennenden Weihrauch niemals unbeaufsichtigt.

Fragen & Antworten

Frage: Gibt es eine Regel oder einen Aberglauben, der besagt, dass man keinen Räucherstäbchen ausstechen sollte, der nicht vollständig verbrannt ist?

Antworten: Nicht dass ich davon gehört hätte!

© 2012 Jessica Peri

Jessica Peri (Autorin) aus den Vereinigten Staaten am 23. November 2012:

Genial! Danke fürs Lesen!

Alison Graham aus Großbritannien am 23. November 2012:

Vielen Dank für einen interessanten Artikel - ich muss zugeben, dass ich selbst eher ein Duftkerzenfan bin, aber nachdem ich Ihren Artikel gelesen habe, könnte ich es versuchen!

Jessica Peri (Autorin) aus den Vereinigten Staaten am 22. November 2012:

Guter Punkt, um den Brenner von Kindern und Lebewesen fernzuhalten. Danke fürs Lesen!

L. L. Woodard aus Oklahoma City am 22. November 2012:

Ich gebe zu, ich bin ein Fan von Weihrauch, obwohl ich nur einige der Düfte vertragen kann. Wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere im Haus haben, stellen Sie sicher, dass der Weihrauchbrenner nicht in die Hände kleiner Hände und Tierschwänze gelangt.

Guter Hub: gewählt und geteilt.


Schau das Video: Weihrauch Räuchern Katholisch (Kann 2022).


Bemerkungen:

  1. Phuc

    the message Excellent, I congratulate)))))

  2. Tozuru

    Ich bestätige. Alles oben sagte die Wahrheit. Wir können über dieses Thema kommunizieren. Hier oder in PM.

  3. Izaak

    Ich kann jetzt nicht an der Diskussion teilnehmen - es gibt keine Freizeit. Aber ich werde veröffentlicht - ich werde unbedingt schreiben, was ich über diese Frage denke.

  4. Maumuro

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach werden Fehler gemacht. Ich kann es beweisen.

  5. Aesculapius

    Danke für eine schöne Gesellschaft.

  6. Duzilkree

    Du Witz?



Eine Nachricht schreiben