Interessant

So installieren oder hängen Sie einen Deckenventilator auf

So installieren oder hängen Sie einen Deckenventilator auf

Die Installation des Deckenventilators ist nicht schwierig, es dauert nur ein wenig, bis alle Teile zusammengesetzt sind. Schwieriger ist es, einen Platz zu finden oder zu schaffen, an dem der Ventilator aufgehängt werden kann. Gewöhnliche Schaltkästen, wie sie üblicherweise im Wohnungsbau verwendet werden, sind weder für das Gewicht der meisten Lüfter noch für die von ihnen erzeugten Vibrationen ausgelegt.

Jedes Mal, wenn ein Deckenventilator eine normale Leuchte ersetzen soll, muss überprüft werden, ob die Box, an der er aufgehängt werden soll, für Deckenventilatoren ausgelegt ist. Dies bedeutet normalerweise, dass die aktuelle elektrische Deckenbox ersetzt wird. Beginnen wir also dort.

Installieren eines neuen Schaltkastens

Wenn der Zugang über der Decke möglich ist, an der sich die Box befindet, ist es einfach, die aktuelle Box durch eine für Deckenventilatoren zugelassene zu ersetzen.

  1. Entfernen Sie alle vorhandenen Leuchten, als würden Sie sie durch eine neue Leuchte ersetzen, und schieben Sie alle Kabel zurück auf den Dachboden.
  2. Entfernen Sie von der Dachbodenseite die Box von dem Sparren oder Balken, an den sie genagelt ist, und ersetzen Sie sie durch eine neue Box für einen Deckenventilator.
  3. Schieben Sie die Drähte zurück in die neue Box und schließen Sie sie so an, wie sie waren. Lassen Sie die gleichen Drähte, die zur Leuchte geführt wurden, frei für die Verwendung mit dem Lüfter.
  4. Wenn der Zugang zur Box über den Dachboden nicht möglich istDie Box muss noch ausgetauscht werden, ist aber etwas komplexer. Die alte Box muss noch entfernt werden, indem sie entweder mit einem Schraubendreher und einem Hammer auseinandergebrochen oder vom Deckenbalken weggestemmt wird, wobei alle Drähte über der Decke verbleiben. Für die Montage durch ein Loch in der Decke sind spezielle Boxen erhältlich. Sie haben erweiterbare Stangen, die auf beiden Seiten des Lochs bis zum Balken reichen und durch Drehen einer Mutter an der Stange gegen und in die angrenzenden Balken gedrückt werden.
  5. Alternativ kann ein Balken lokalisiert und ein Loch direkt über dem Balken geschnitten werden. Es ist eine zweite Art von Spezial-Elektrobox erhältlich, die über den Balken passt.
  6. In beiden Fällen wird der Draht in die neue Box geschoben. Wenn das Loch für die ursprüngliche Lichtbox offen bleibt, muss es direkt neben der neuen Box und einem Deckenventilatormedaillon sein, das das gekaufte und über dem Ventilator installierte Loch abdeckt.

So installieren Sie den Deckenventilator

Obwohl die Modelle variieren, müssen fast alle zusammengebaut werden, bevor der Lüfter aufgehängt werden kann. Lesen und verstehen Sie die Anweisungen mit Ihrem Lüfter, bevor Sie fortfahren.

Der Lüfter im Beispiel musste zuerst die Fallstange und drei separate Verkleidungsteile zusammenbauen. Die Lüfterkabel mussten durch all dies geführt werden, um die untere Stange oben zu verlassen. Eine spezielle Halterung wurde an der Deckenbox angebracht, und die Drähte wurden wieder dorthin verlegt, wo sie zugänglich waren.

  1. Fast alle Lüfter mit Fallstangen werden einfach in die Kastenhalterung eingesetzt. Am oberen Ende der Unterstange befindet sich eine große Kugel mit einer Kerbe auf einer Seite. Es sitzt in der Halterung, wobei die Kerbe über einem kleinen Vorsprung in der Halterung angebracht ist. Wenn die Kerbe nicht richtig montiert ist, kann sich die Abwärtsstange in der Halterung drehen, was zu übermäßigen Vibrationen führt und wahrscheinlich die Verkabelung beschädigt. Stellen Sie sicher, dass der Steckplatz richtig positioniert ist. Unterputz-Lüfter haben normalerweise einen Haken, an dem der Lüftermotor vorübergehend aufgehängt werden kann, während elektrische Verbindungen hergestellt werden. Die endgültige Installation des Motors an der Deckenbox erfolgt nach diesen Verbindungen. Andernfalls ist ein Helfer erforderlich, um den Lüftermotor während der elektrischen Arbeit an Ort und Stelle zu halten.
  2. Verbinden Sie die Kabel vom Lüfter mit denen im Schaltkasten. weißer Draht zu weißem Draht und grüner Draht zu blankem oder grünem Draht in der Box. Der Lüfter muss normalerweise sowohl mit einem schwarzen als auch mit einem blauen Kabel verbunden werden. Der schwarze Draht geht zu dem schwarzen Draht in der Box, während der blaue Draht entweder zu demselben schwarzen Draht in der Box oder zu einem anderen Draht in der Box führt, der mit einem Wandschalter geschaltet wurde. Wenn sich im Schaltkasten ein Schaltkabel befindet, ist es normalerweise, aber nicht immer, rot. Die einzige Möglichkeit, dies sicher zu wissen, besteht darin, die farbigen Boxdrähte entweder mit einem Voltmeter oder einem berührungslosen Spannungsdetektor zu testen und sowohl bei ein- als auch bei ausgeschaltetem Schalter zu testen. Das nicht geschaltete Boxkabel geht zum Lüftermotor (schwarz), während das Lüfterlichtkabel (blau) entweder zu einem geschalteten oder einem nicht geschalteten Boxkabel führt. Spleißen Sie mit Drahtmuttern, stellen Sie sicher, dass die Muttern fest sitzen und die Drähte festgehalten werden, und falten Sie die Drähte in die Box oder den verfügbaren Verkleidungsbereich, der mit Verkleidung abgedeckt werden soll.
  3. Zu diesem Zeitpunkt ist normalerweise jede obere Verkleidung installiert, und der Lüfter ist bereit für die Installation der Lüfterflügel.

Sie benötigen einen berührungslosen Spannungsdetektor

Es gibt nur wenige Werkzeuge, die für einen Elektriker, der sein Handwerk ausübt, wertvoller sind als ein "Zeckentester" oder ein berührungsloser Spannungsdetektor. Als professioneller Elektriker habe ich immer einen in der eigenen Tasche, wenn ich im Job bin.

Sie sind einfach zu bedienen und relativ kostengünstig. Sie sind ein unverzichtbares Sicherheitsinstrument für alle, die elektrische Arbeiten ausführen. Bitte erwägen Sie den Kauf eines dieser berührungslosen Spannungsdetektoren, wenn Sie elektrische Arbeiten ausführen möchten.

Die Deckenhalterung wurde an der Box befestigt und die Drähte durch die Halterung geführt.

Lüfterblätter und untere Verkleidung einbauen

  1. Lüfterblätter sind normalerweise an einem Metallarm befestigt, der wiederum am Lüftermotor befestigt ist. Drei Schrauben sind die Norm, um die Klinge am Metallarm zu befestigen. Achten Sie jedoch darauf, dass die Klinge mit der rechten Seite nach oben zeigt. Viele Lüfter haben reversible Flügel, aber Sie werden sicher alle mit der gleichen Seite nach unten wollen. In den Beispielfotos waren die Klingen nicht umkehrbar, aber die Ober- und Unterseite der Klingen waren erheblich unterschiedlich und mussten mit der rechten Seite nach oben montiert werden.
  2. Die meisten Klingen bestehen aus Holz und haben ein sehr schönes Finish. Gehen Sie vorsichtig mit ihnen um, damit sie während der Installation nicht zerkratzt oder beschädigt werden. Stellen Sie sicher, dass alle Schrauben fest angezogen sind. du willst nicht, dass eine Klinge durch den Raum fliegt!
  3. Die Metallarme werden normalerweise mit zwei Schrauben am Lüftermotor befestigt, aber es kann eine kleine Herausforderung sein, die richtigen Löcher im Motor zu finden, an denen sie angeschraubt werden können. In dem gezeigten Lüfter musste ein Gummistopfen von der Verkleidung unter dem Motor entfernt werden, um einen Schraubendreher an die Schrauben zu bringen. Andere Lüfter haben Löcher in einem Muster so gebohrt, dass es leicht ist, die Schrauben in die falschen Löcher zu stecken, woraufhin die nächste Klinge oder nur die letzte nicht passt. Stellen Sie sicher, dass Sie verstehen, welche Löcher verwendet werden sollen, und ziehen Sie alle Schrauben wieder fest an.
  4. Bei montierten Klingen muss ein Beleuchtungssatz oder eine Bodenverkleidung angebracht werden. Der Beispiellüfter hatte einen Kabelbaum in der Verkleidung sowie die Zugkette und den Umkehrschalter. Der Kabelbaum wird in einen passenden Kabelbaum im Lüftermotor eingesteckt und die Verkleidung mit vier Schrauben befestigt. eine eher übliche Anordnung.
  5. Zusätzliche Kabel befinden sich normalerweise in dieser letzten Verkleidung für optionale Lichtkits, sind jedoch normalerweise in verschiedenen Ausführungen erhältlich und müssen nicht mit Drahtmuttern abgedeckt oder auf andere Weise sicher gemacht werden. Stecken Sie einfach die nicht verwendeten Drähte in die Verkleidung, um sie zu verbergen.
  6. Testen Sie die Arbeit, indem Sie den Lüfter einschalten und fertig!

Die Lüfterflügel sind installiert und können entweder für die untere Verkleidung oder für ein Beleuchtungsset verwendet werden

© 2012 Dan Harmon


Schau das Video: Abgehängte Decke..so geht das. (August 2021).