Verschiedenes

So ersetzen Sie den Lüfterendschalter in einem Ofen

So ersetzen Sie den Lüfterendschalter in einem Ofen

Ist Ihr Ofen überhitzt?

Ofen funktioniert nicht?

Läuft der Ventilator Ihres Ofens weiter, aber Sie bekommen keine Wärme? Möglicherweise haben Sie ein Problem mit Ihrem Endschalter.

Es gibt viele häufige Ofenprobleme Dadurch kann der Lüfter weiterlaufen. Dies liegt daran, dass bei einem Ausfall des Ofens der Ventilator verwendet werden kann, um die durch das Problem verursachten Risiken zu verringern. In diesem Fall würde es helfen, den Ofen abzukühlen, wenn er überhitzt ist. Das Problem dabei ist, dass der Endschalter, wenn er defekt ist, eine falsche Nachricht an den Ofen sendet und ihn glauben lässt, dass er überhitzt, wenn dies wirklich nicht der Fall ist.

Wenn ein Ofen eine Fehlfunktion aufweist, lässt er den Lüfter häufig eine Minute lang laufen und versucht dann, sich selbst neu zu starten, falls es sich nur um eine einmalige Störung im System handelt. Es wird versucht, normalerweise dreimal zu starten, bevor eine "Aussperrung" erfolgt. Nach dreimaligem Auftreten des Ofens liegt ein Problem vor und es sollte nicht versucht werden, erneut zu laufen. Die "Sperrung" dauert eine Weile, dann wird versucht, es zu versuchen und es erneut zu versuchen, bevor die Sperrung wieder hergestellt wird.

Im Folgenden erfahren Sie, wozu ein Endschalter dient und wie Sie ihn ersetzen können. Diese Informationen bieten auch einige Fotos einiger gängiger Endschalter und Tipps zur Suche nach dem richtigen Ersatz.

Beispiele für Lüfterendschalter

Was macht der Endschalter in einem Ofen?

Der Endschalter oder Lüfter / Endschalter eines Ofens hat drei Hauptfunktionen.

  1. Sagen Sie dem Lüfter, wann er einschalten soll. Wenn der Ofen beim Start warm genug ist, um mit dem Heizen des Hauses zu beginnen (ca. 20 Grad über Raumtemperatur), wird der Lüfter angewiesen, sich einzuschalten. (Temperatureinstellung Nr. 1) Dies hilft, Kaltluftzug zu vermeiden.
  2. Sagen Sie dem Lüfter, wann er abschalten soll. Sobald der Thermostat zufrieden ist, wird das Gas abgeschaltet, aber der Lüfter läuft weiter, bis die Ofentemperatur auf eine bestimmte Temperatur abgekühlt ist. (Temperatureinstellung Nr. 2) Dies hilft, die Restwärme zu nutzen, die nach dem Abschalten des Gases im System verbleibt, jedoch nicht zu lange, um erneut kalte Zugluft zu vermeiden.
  3. Sagen Sie dem Ofen, er soll wegen Überhitzung abschalten. Nehmen wir an, die Flammen brennen, aber der Ofenlüfter fällt aus ... Es gibt nichts, was die Wärme aus dem Gerät drücken und so extrem hohe und möglicherweise gefährliche Temperaturen im Ofen erzeugen könnte. Bei der Einstellung "Obergrenze" (Temperatureinstellung Nr. 3) würde der Schalter "auslösen" und die Stromzufuhr zum Gasventil unterbrechen, wodurch die Gefahr von Feuer oder Explosion beseitigt wird.

Diese drei Funktionen basieren auf 3 verschiedenen Temperatureinstellungen. Heutzutage sind diese werkseitig eingestellt und unveränderbar, ohne den Endschalter zu ändern, was eine schlechte Idee ist. Dies liegt daran, dass die Temperaturen auf den Fähigkeiten und Nennwerten des Ofens basieren. Das Spielen mit diesen Temperaturen kann dazu führen, dass Ihr Ofen weniger effizient läuft, möglicherweise den Endschalter erneut beschädigt oder, schlimmer noch, Ihren Ofen viel heißer werden lässt, als er vorgesehen war. Sie können sehen, wie schlecht das wäre, oder? Ältere Modelle hatten einen ganz anderen Endschalterstil mit einstellbaren Temperatureinstellungen, werden jedoch nicht in modernen Öfen verwendet.

Ofenplatine

Ihr Ofen könnte Ihnen sagen, was falsch ist

Öfen sind heutzutage sehr intelligent. Die meisten modernen Öfen haben ein "Fernglas", durch das Sie blinken und ein blinkendes Licht sehen können. Dieses blinkende Licht sagt: "Hey, das ist wahrscheinlich, was mit mir los ist", indem es Ihnen eine Art Morsecode blinkt. Strich, Punkt, Punkt können die Nummer 12 bedeuten. Wenn Sie die Codetabelle auf Ihrem Gerät finden, wird möglicherweise "Endschalter ist offen" oder "Zündfehler" angezeigt. Jetzt sagt es Ihnen nicht, was passiert ist, aber es weist Sie in die Richtung des Problems. Dies ist sehr praktisch bei der Fehlerbehebung Ihres Ofens.

Ich habe eine einfach zu verwendende Anleitung geschrieben, wie Sie interpretieren können, was Ihr blinkendes Licht Ihnen hier sagt.

Wusstest du schon....

So finden Sie einen Ersatz für den Endschalter

Wie immer ist es bei der Suche nach Teilen für alles wichtig, so viele Informationen wie möglich über den Ofen zu haben. Modellnummer, Seriennummer, Nennspannung / Stromstärke usw. Die meisten dieser Informationen befinden sich auf dem Typenschild des Geräts oder Teils. Möglicherweise brauchen Sie nicht alles, aber wenn Sie dies tun, haben Sie es und machen keine zweite Reise zum Baumarkt.

Es ist auch wahrscheinlicher, dass Sie von Ihrem lokalen Lieferanten respektable Aufmerksamkeit erhalten, der möglicherweise an den Umgang mit Auftragnehmern gewöhnt ist. Großhandelslieferanten sind oft frustriert über Hausbesitzer, weil sie nicht wissen, welche Informationen benötigt werden, und sich dann über den Großhändler aufregen, weil er so viele Fragen gestellt hat. Das ist nicht so, als würde man Bleistifte kaufen. Die richtigen Informationen werden benötigt, um Sie und Ihre HLK-Geräte zu schützen.

Bei Endschaltern ist der Temperaturbereich eine wichtige Information, bei den älteren die Länge der Stange, die von hinten herausragt. Das Beste, was Sie mit diesem Teil tun können, ist, das alte Teil zum Händler mitzubringen. Ich sage Händler, weil Sie diese wahrscheinlich nicht in Ihren großen Baumärkten finden werden. Wenn Sie jetzt online einkaufen, lesen Sie alle Spezifikationen sorgfältig durch und vergleichen Sie sie mit Ihren. Raten Sie nicht und variieren Sie nicht, sonst verschwenden Sie Ihr Geld, Ihre Zeit und wahrscheinlich mehr Geld, da Sie ein anderes Teil kaufen oder schlimmer noch, andere Teile in Ihrem Ofen beschädigen, indem Sie den falschen Endschalter verwenden.

So ersetzen Sie einen Endschalter

Sobald Sie den richtigen Ersatz gefunden haben, ist das Ersetzen des Endschalters ganz einfach.

  • Schritt 1: Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie die Stromversorgung des Ofens entweder mit dem Ofenservice-Schalter oder am Leistungsschalter unterbrochen haben. Dies sind die besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass das Gerät ausgeschaltet ist.
  • Schritt 2: Nach dem Ausschalten entfernen Sie einfach den alten Endschalter und verdrahten den neuen genau auf die gleiche Weise wieder.
  • Schritt 3: Feiern! Sie haben sich wahrscheinlich nur ein paar hundert Dollar gespart, indem Sie es selbst gemacht haben!

Mit den neuen Schaltern ist dies noch einfacher, da wahrscheinlich nur 2 Drähte vom Schalter abgehen und 2 Schrauben ihn an Ort und Stelle halten. Diese 2 Drähte werden wahrscheinlich auch von Flachsteckklemmen gehalten, mit denen sehr einfach zu arbeiten ist.

Die älteren Endschalter sind etwas kniffliger, da wahrscheinlich mehr als 2 Schrauben vorhanden sind, 3 Drähte zum erneuten Anschließen vorhanden sind und möglicherweise auch eine Registerkarte am Schalter vorhanden ist, auf der Sie Ihre Installationsanweisungen lesen müssen, um festzustellen, ob dies der Fall ist abgebrochen werden oder nicht. Schauen Sie sich unbedingt Ihre alte an, um festzustellen, ob dies auch eine Option war, und kopieren Sie, was Sie sehen. Lesen Sie auch dann unbedingt die Anweisungen für Ihr neues Teil und stellen Sie sicher, dass die Einstellungen auf dem Zifferblatt mit denen des alten übereinstimmen.

HINWEIS: Die älteren Schalter sind etwas komplexer. Stellen Sie also sicher, dass Sie mit Ihren Aufgaben vertraut sind. Dies kann eine sein, die Sie einem Fachmann übergeben möchten, wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun.

Sobald das Teil wieder in Position ist, schalten Sie die Stromversorgung wieder ein und stellen Sie den Thermostat so ein, dass er Wärme benötigt, damit Sie sehen können, dass Ihr Ofen wieder funktioniert.

Glückliches Homeowning

Ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen oder wird Ihnen helfen, wenn die Zeit benötigt wird und dass Sie diesen Ofen in kürzester Zeit wieder in Betrieb nehmen können. Denken Sie daran, raten oder vermuten Sie nichts, wenn es um Ihren Ofen geht. Rufen Sie im Zweifelsfall einen Fachmann an, um sich das anzusehen und zu wissen, dass Sie sich besser fühlen, wenn Sie wissen, welche Dienstleistungen Ihnen angeboten werden.

Fragen & Antworten

Frage: Muss die Temperatur am neuen Schalter gleich sein?

Antworten: Die richtige Antwort lautet ja. Verwenden Jungs einen Schalter, der manchmal in die eine oder andere Richtung 10 Grad beträgt, ja, zur Not, um die Hitze einzuschalten? Aber ich empfehle nicht, es dort zu lassen. Ersetzen Sie es bald durch das richtige. Es ist nicht so teuer, das Risiko einzugehen, die falsche für mehr als vorübergehende Hitze zu verwenden.

Frage: Wo finde ich einen Ventilatorschalter für einen 50 Jahre alten Coleman-Ofen?

Antworten: Sie müssen zu einem Händler in Ihrer Nähe gehen und wahrscheinlich einen Honeywell kaufen. Sie benötigen die Messung der Stange, die sich von hinten löst.

Frage: Das Teil sagt L350 36tx16 manueller Endschalter. Was bedeutet manuell? Habe ich das falsche Teil bestellt?

Antworten: Es sieht so aus, als wäre es ein Rollout-Schalter, und oben befindet sich ein kleiner Knopf, den Sie drücken können, um ihn zurückzusetzen, wenn er auslöst.

Frage: Kann ich den Endschalter verwenden, wenn er defekt ist und ich einen anderen Schalter von einem anderen Ofen habe, der gleich aussieht?

Antworten: Nur weil sie gleich aussehen, nein. Der Schalter muss gleich bewertet sein und auch die gleiche Länge haben, wenn es sich um den Stangentyp handelt.

Frage: Funktioniert ein Lüfterendschalter an einem Ofen?

Antworten: Nein. Der Temperaturbereich richtet sich nach Ihren Ofenanforderungen, die auf dem Teil selbst angegeben werden sollten. Einige sind auch anders geformt / montiert.

© 2012 Dan Reed

Kashif am 29. Dezember 2019:

Mein Problem mit dem Yorker Gasofen wurde behoben. Es arbeitete zeitweise so, dass die Flammen nach dem Zufallsprinzip erloschen, während der Rest des Geräts weiter arbeitete und Luft bei Raumtemperatur blies. Der häufigste Konsens war ein fehlerhaftes Gasventil. Ich habe alle Drähte, die aus dem 12-poligen Molex-Stecker (weißer Kunststoffstecker auf der IFC-Platine mit einem Bündel von Drähten) herauskommen, überprüft, indem ich diese speziell zwei braunen Drähte leicht vom Stecker zum Gasventil gewackelt habe. Alle Verbindungen waren intakt. Das Wackeln eines der beiden braunen Drähte am Stecker, während das Zündgerät rot ist, führte dazu, dass die Flammen nach dem Klicken beim Öffnen des Gasventils entzündeten. Nach dem Ausschalten des Geräts entfernte ich die Platine, um die Rückseite auf Brandflecken zu untersuchen. Ich bemerkte, dass der Lötpunkt eines der braunen Drähte hinter der Platine einen Haarriss aufwies (visuell schwer zu bemerken). Das Wackeln verursachte, dass sich der Riss verband, wodurch der Kreislauf vervollständigt wurde und folglich das Gasventil geöffnet wurde und Flammen begannen. Durch erneutes Löten dieses Punktes wurde das Problem behoben.

Brian am 11. November 2019:

Mein Ofengebläse schaltet sich während des Wärmezyklus ein und aus

Kashif am 09. November 2019:

Ofentyp: Zwangsluftofen

MFR: York

Modell: G8C10020MUD11A

Problem: Mein Gasofen funktioniert nicht.

Induktormotor startet. Flammenzünder leuchtet hellrot, aber Flammen werden niemals abgefeuert. Ich habe den Flammensensor gereinigt.

Test: Ich habe mit einem Multimeter überprüft, ob ein 24-V-Signal in die an das Gasventil angeschlossenen Kabel gelangt.

Frage:

1. Liegt das Problem mit dem Druckschalter, dem Flammensensor oder dem Gasventil vor?

2. Wie kann ich bei einem Gasventil prüfen und überprüfen, ob das Gasventil defekt ist?

3. Wenn das Gasventil defekt ist, ist es reparabel oder austauschbar?

Dan Reed (Autor) am 15. November 2018:

Kashif - Es gibt nur einen Hauptschalter für "hohe Begrenzung" an einem Ofen, der an der Wand des Wärmetauschers montiert ist. Wenn er wie von Ihnen angegeben getestet wird, sollte er in Ordnung sein. Der Thermostat sendet ein Signal zur Wärmeerzeugung an die Platine, wo sich die Leiterplatte dort um den Rest kümmert. Wenn der Lüfter bei einem Wärmeanruf nicht eingeschaltet wird, liegt das Problem vermutlich an der Platine. Wenn das Board tatsächlich das Problem ist, müssen Sie es nur ersetzen. So klingt es für mich sowieso. Nehmen Sie den Thermostat aus der Gleichung und springen Sie mit den roten und weißen Stat-Drähten zum Ofen. Wenn es funktioniert, ist das Problem die Statistik. Wenn nicht, bin ich mir ziemlich sicher, dass das Problem an der Tafel liegt.

Kashif am 14. November 2018:

Ofentyp: Zwangsluftofen

MFR: York

Modell: G8C10020MUD11A

Problem: Wenn der Lüfter auf Auto eingestellt ist, schaltet sich der Ofen innerhalb von ca. 1,5 Minuten ab, nachdem die rote Statusanzeige viermal blinkt (Code zum Öffnen des Endschalters). Aber es funktioniert gut, wenn der Lüfter auf Ein eingestellt ist.

Test: Verifizierter Widerstand von 0 l am Endschalter nach dem Zurücksetzen des Schalters vom Ausschalten des Ofens. Es wurde überprüft, dass das Gebläse nicht läuft, wenn der Thermostat auf Auto eingestellt ist, wodurch die Wärmetauschereinheit überhitzt und der Schalter ausgelöst wird. Es scheint, dass der Endschalter wie vorgesehen funktioniert.

Frage: Wenn der Thermostat bei Einstellung auf Auto ein Signal an den Lüfter senden soll, gibt es eine Möglichkeit, das Signal zu testen? Gibt es an diesem Ofen einen separaten Lüfterendschalter?

Dan Reed (Autor) am 17. Mai 2018:

John - Möglicherweise liegt ein Kurzschluss im Niederspannungskabel zwischen dem Stat und dem Ofen vor. (Grün steuert den Lüfter) Sie könnten auch einen schlechten Status oder eine schlechte Platine haben. Blinkt das Licht auf der Platine ein Code, der hilfreich sein könnte, um die Möglichkeiten einzugrenzen?

JOHN am 17. Mai 2018:

Gebläse bleibt konstant. Und der Thermostat ist ausgeschaltet.

Beth Johanson am 02. Januar 2018:

Mein Mann gab mir das Teil und sagte mir, ich solle ein neues für unsere Hvac-Einheit bestellen. L350 36tx16 war gut lesbar, also habe ich das bestellt. Mein Mann hat es ersetzt, aber es beginnt immer wieder. Es blies kurz warme Luft und ging dann wieder los. Mein Mann glaubt, ich hätte das falsche Teil bestellt, weil in der Beschreibung "manueller" Endschalter steht. Ist das meine Schuld?

Dan Reed (Autor) am 29. Juli 2017:

Dan - Es gibt hier nicht genug Informationen, um eine echte Anleitung zu geben. Es tut uns leid. Danke fürs Lesen.

Dan herrick am 28. Juli 2017:

Der Ventilator an meinem Ofen geht nicht an, daher habe ich keine Heizung und keine Klimaanlage

Renee am 04. April 2017:

Ich habe einen älteren Ofen. Wenn ich den Filter wechsle und die untere Tür wieder aufsetze, trifft sie den Endschalter und schaltet ihn ein. Was schlagen Sie vor? Ist es sicher, meinen Ofen ohne Bodenplatte zu betreiben? Ich habe nur versucht, etwas Geld zu sparen, da ich vor 6 Tagen meinen Warmwasserbereiter ersetzen musste! Wenn es regnet, gießt es ... eins nach dem anderen!

Dan Reed (Autor) am 25. April 2015:

Vergessen Sie nicht, dass die 24-V-Verkabelung nicht zuerst ausgeschaltet ist. Der Deckel sollte sich an den Seiten zusammendrücken und gerade wieder herausspringen. Einige sind enger als andere. Dann sehen Sie die Schrauben, mit denen es befestigt ist. Achten Sie darauf, wie es derzeit verkabelt ist. (Fotos machen). Messen Sie die Sonde, die in das Gerät geht, um einen Ersatz zu finden. Dann setzen Sie es wieder zusammen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Anweisungen lesen. Möglicherweise haben Sie einen "Jumper" für das neue Teil, das geschnitten werden muss. Nicht alle, aber einige verlangen dies.

Jim am 22. April 2015:

Wie entferne ich einen sehr alten Drehendschalter an einem gasbefeuerten Umluftofen? Ich kann keine Schrauben finden

Dan Reed (Autor) am 31. Januar 2015:

Mr. Johnson - Sie haben Recht und daher den Grund, warum geschrieben wurde, vorausgesetzt, Sie haben bereits festgestellt, dass es sich um eine schlechte Grenze handelt, indem Sie auf den Link "Allgemeines Ofenproblem" klicken, auf dem steht, dass Sie Ihren Filter überprüfen sollen. Vielen Dank, dass Sie sich um meine Leser gekümmert haben. Es tut mir leid, wenn ich einen Serviceanruf von Ihnen entgegengenommen habe. Sie sind anscheinend im Geschäft und würden daher zustimmen, dass ein "angeschnallter" Hausbesitzer dies für 25 US-Dollar versuchen möchte, anstatt ein paar Hundert für jemand anderen zu bezahlen. Sie sehen, meine Artikel sollen Menschen helfen, die in Not sind. Ich bin der festen Überzeugung, dass niemandem die Wärme entzogen werden sollte, weil er sich die hohen Raten von HLK-Dienstleistungsunternehmen leisten kann. Ich verstehe die Preise. Ich tue ... das ändert nichts an der Tatsache, dass sich manche sie nicht leisten können. Sie wissen genauso gut wie ich, dass die meisten Ofenprobleme einfach sind und keinen Abschluss oder jahrelange Erfahrung erfordern. Selbst wenn ein Hausbesitzer ein paar einfache Teile kauft, um das zu finden, das funktioniert, sind sie finanziell besser dran und haben möglicherweise ein paar Ersatzteile, die häufig verwendet werden. Nochmals vielen Dank, dass Sie den Lesern bekräftigt haben, dass sie ihre Filter überprüfen sollten. Es ist ziemlich wichtig.

Mr. Johnson am 29. Januar 2015:

Das ist schön und alles ...... Außer wenn Sie feststellen, dass es sich um einen offenen Endschalter handelt und es sich um den neueren Stil handelt, müssen Sie ihn normalerweise nicht ersetzen. Normalerweise ist es ein schlechter Filter und ein einfaches Tippen auf die Schalterbaugruppe behebt Ihr Problem.

Nettlemere von Burnley, Lancashire, UK am 04. August 2012:

Sehr klar geschrieben und beruhigend, weil Sie so gut informiert sind. Ich glaube nicht, dass ich es selbst versuchen würde, aber zumindest haben Sie mir die Informationen gegeben, um eine fundierte Entscheidung zu treffen.

KDuBarry03 am 04. August 2012:

Ich weiß nicht so viel über Öfen; Allerdings machen mein Vater und ich normalerweise einige Projekte zum Selbermachen rund ums Haus, und Informationen wie diese werden sich in Zukunft definitiv als nützlich erweisen :)

Ich danke Ihnen für das Teilen!

Mmargie1966 aus Gainesville, GA am 2. August 2012:

Ich weiß nicht viel über Öfen, aber Sie machen es leicht zu verstehen. Hoffentlich werden wir eines Tages in naher Zukunft ein Haus kaufen. Ich speichere deine Hubs für diese Zeit!

Gut gemacht!

Dan Reed (Autor) am 01. August 2012:

Danke Marcy. Ich möchte unsere Öfen Stück für Stück retten! :-) Ich werde noch einen HLK-Techniker aus dir machen!

Marcy Goodfleisch vom Planeten Erde am 1. August 2012:

Ich hatte noch nie von dieser Ofenanatomie gehört! Ich werde auf diese Symptome achten und mich an diesen Hub erinnern, wenn ich die von Ihnen erwähnten Symptome bemerke!

Abgestimmt!


Schau das Video: Ofen und Ofenrohr reinigen (Juli 2021).