Verschiedenes

So installieren Sie schnell und einfach einen Warmwasserbereiter (mit Bildern)

So installieren Sie schnell und einfach einen Warmwasserbereiter (mit Bildern)


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ist sie nicht eine Schönheit?

Arbeiten Sie ein wenig ... Sparen Sie viel

Das Ersetzen Ihres Warmwasserspeichers kann ein kostspieliges Unterfangen sein. Wenn jemand diesen Service für Sie bereitstellt, kann dies zwischen 800 und 1.000 US-Dollar für einen Standard-Warmwasserbereiter mit Gasverbrennung und 40 oder 50 Gallonen kosten, wenn er montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr ausgeht.

Die Zeiten, in denen ein neuer Wassertank für 150 US-Dollar gekauft und für weniger als ein paar hundert US-Dollar installiert wurde, sind vorbei. Wie können Sie es sich also leisten, dies zu erledigen und eine schöne heiße Dusche zu nehmen, ohne dabei den "I'm Broke Blues" zu weinen? Nun, vielleicht hilft das.

Das Folgende ist eine Art Dokumentarfilm über meine kürzliche Aufgabe beim Austausch von Warmwasserbereitern. Sobald Sie gesehen haben, was ich hier getan habe, und die Materialien aufgegriffen haben, die Ihnen zur Verfügung stehen, um es einfach zu machen, können Sie es auch selbst tun. Erleben Sie die alten Zeiten noch einmal, indem Sie lernen, wie Sie Ihren eigenen Warmwasserbereiter für etwa 400 US-Dollar und ein paar Stunden Arbeit ersetzen können.

Werkzeuge und Teile, die Sie benötigen und möglicherweise benötigen, um Ihre Warmwasserbereiter auszutauschen

Es ist wirklich nicht so viel, was du siehst. All dies ist wahrscheinlich etwas, das Sie haben oder leicht in Ihrem örtlichen Hardware- oder Baumarkt kaufen können. HINWEIS: Ich werde hier nicht auf das Löten eingehen. Wenn Sie löten können, wissen Sie bereits, was Sie brauchen.

WerkzeugeTeileLieferungen

Schlauch

Neuer Warmwasserbereiter

Handtuch

Schlauchschneider

Rohrverbindungsstücke (Wasser)

Teflonband

2 Rohrzangen

Kleines Rohrstück (Wasser)

Pipe Dope

Maßband

Ventile (ggf. Gas oder Wasser)

Dichtheitsprüflösung (Spülmittel)

Schritt 1: Entleeren Sie Ihren alten Warmwasserbereiter

Das erste ist das erste, lassen Sie uns diesen alten Schläger-Warmwasserbereiter entleeren, damit wir ihn losschneiden und hier rausholen können. Ich weiß nichts über dich, aber nach neuen Teilen, Band-Aiding und endlichem Durchsickern auf meinem Boden bin ich bereit, sie gehen zu sehen.

Das Entleeren des Warmwasserbereiters ist einfach, aber stellen Sie sicher, dass Sie ihn zuerst starten, da das Ablassen eine Weile dauert und niemand den Warmwasserbereiter eine Treppe hinauf tragen möchte, solange sich noch Wasser darin befindet. Es macht es schwer und wird höchstwahrscheinlich ein Chaos auf dem Weg verursachen.

Verstehen Sie, dass wir beim Lesen über das Entleeren Ihrer Heizung aufhören. Wir lassen es nur ab, damit wir es entfernen können, und es ist kein Spülen oder Nachfüllen erforderlich. Lass es einfach ab und hör auf.

Dieses Ventil ist eingeschaltet. Wenn sich der Griff seitlich zur Linie befindet, ist er ausgeschaltet.

Schritt 2: Gas abstellen und Kamin entfernen

Nachdem Sie sich über das Entleeren Ihres Warmwasserbereiters informiert haben, stellen Sie sicher, dass das Gas nicht nur am Steuermodul, sondern am Ventil abgestellt ist. Wir werden bald die Gasleitung trennen, also wollen wir auf jeden Fall sicherstellen, dass sie am Ventil ausgeschaltet ist. Das ist sehr einfach. Drehen Sie das Gasventil einfach um eine viertel Umdrehung, sodass der Griff parallel zur Gasleitung verläuft. Denken Sie daran, dass das Gas dabei immer noch auf der einen Seite des Ventils wartet, obwohl es auf der anderen Seite ausgeschaltet ist.

Der Kamin muss sich auch lösen. Der Kamin oder Schornstein ist wiederverwendbar, solange er intakt ist und nicht durchrostet. Nehmen Sie es ab, indem Sie die Schrauben entfernen, mit denen es an der Luftzughaube und die Schrauben am verbleibenden Schornstein befestigt sind. Auch dies ist recht einfach und Sie müssen wirklich nur mit den einstellbaren Gelenken im Kamin vorsichtig sein, damit sie nicht auseinander brechen, wenn Sie sich zu stark oder in die falsche Richtung drehen, da sie im Laufe der Jahre möglicherweise etwas steif geworden sind .

Schritt 3: Trennen der Gasleitung

Okay, das ist der Teil, über den alle aus gutem Grund ausflippen. Gas ist explosiv und das scheint die Menschen zu stören. Ich verstehe, aber ehrlich gesagt ist Strom beängstigender, wenn Sie mich fragen, und ich habe viele Jahre lang regelmäßig mit beiden gearbeitet. Sie sehen, Gas warnt Sie, wenn etwas nicht stimmt. Es wird zischen und es wird stinken, beide lassen Sie wissen, dass etwas nicht stimmt. Bevor wir weitermachen, achten Sie bei diesem Teil nur auf Ihre Augen, Nase und Ohren.

Lösen Sie die Leine langsam, damit Sie sofort anhalten und sie wieder festziehen können, falls Sie ein Zischen von der Leine hören. Dies würde bedeuten, dass Sie irgendwie vergessen hatten, es auszuschalten oder vollständig auszuschalten. Wenn Sie es schnell abschrauben, riskieren Sie, dass die Leitung vollständig auseinander fällt, bevor Sie feststellen, dass ein Problem vorliegt. Vertrauen Sie mir, wenn Sie aufpassen, werden Sie wahrscheinlich keine Probleme haben. Eine letzte Sache ... stellen Sie sicher, dass es keine offenen Flammen gibt, wo Sie arbeiten. Musste ich das wirklich sagen? Ja, ja, ich habe es getan.

Okay, also trennen wir die Leitung bei der sogenannten Gewerkschaft. Die Verbindung befindet sich zwischen dem Hauptventil und dem Anschluss an den Warmwasserbereiter. Es ist eine Armatur, mit der die Linie mit einem stationären Objekt verbunden werden kann. Andernfalls würden Sie einen Punkt erreichen, an dem Sie die Leitung in die Heizung einschrauben müssen, und dabei wird sie vom zuletzt angeschlossenen Teil abgeschraubt. Sie setzen einen Rohrschlüssel auf die große Mutter, ziehen von links nach rechts und einen auf die kleinere Mutter darunter und ziehen von rechts nach links. Dadurch wird die Gewerkschaft "aufgebrochen" und kann in zwei Hälften geteilt werden.

Sobald die Verbindung geöffnet ist, nehmen Sie die verbleibende Gasleitung vom alten Tank ab. Solange sich dieses Rohr in einem guten Zustand befindet, können Sie es an Ihren neuen Wassertank anschließen. Oft werden der neue und der alte Panzer wieder in einer Reihe stehen. Wenn nicht, können verschiedene Gasarmaturen in nahezu jedem Baumarkt gekauft werden.

Hier sehen Sie das Setup, mit dem ich begonnen habe. Ich werde die kalte Seite nur ein paar Zentimeter unterhalb des Ventils abschneiden. Sie können auch sehen, dass mein T & P-Ventil oben war.

Schritt 4: Schneiden Sie den Tank lose von den Wasserleitungen ab

Okay, das Letzte, was wir tun müssen, bevor wir dieses Stück Müll auf den Schrotthaufen bringen, ist, es von den Wasserleitungen zu lösen. Auf der Heißwasserseite müssen wir uns nicht wirklich Sorgen machen, wo wir die Linie abschneiden. Das Wasser von dieser Seite des Tanks ist ab und wird geleert, so dass wir kein wirkliches Durcheinander haben, von dem wir sprechen können.

Ihre einzige wirkliche Überlegung hier ist, wie viel Sie tun müssen, um die Verbindung wiederherzustellen. Dies ist definitiv ein "weniger ist mehr" -Szenario. Wenn möglich, möchten wir nur ein paar Zentimeter vom Tank absteigen und schneiden, damit wir so wenig Material wie möglich für den Anschluss unseres neuen Tanks verwenden können.

Was die Kaltwasserseite betrifft, sollten Sie, wenn Sie ein Absperrventil haben, das in gutem Zustand ist, darunter schneiden, damit Sie das Wasser bis zum Rest des Hauses weiterleiten können, und wenn nicht, haben Sie es Um das Wasser an der Hauptleitung abzusperren, schlage ich vor, ein neues Ventil zu installieren, während Sie alles geöffnet haben.

Kupfer schneiden

Verwenden Sie einen Kupferrohrschneider, um Ihre Wasserleitungen zu schneiden. Es ist wichtig, nicht zu schnell zu gehen, was bedeutet, dass Sie es an die Leine halten, ein paar Mal herumlaufen und dann wieder festziehen, dann ein paar Mal herumgehen, dann festziehen und so weiter. Ziehen Sie nicht zu schnell an, sonst "oval" Sie das Rohr und Ihre neuen RUNDEN Fittings passen nicht.

Pause...

Okay, ein paar Kleinigkeiten hier, bevor wir anfangen, unseren neuen Panzer einzubauen, von denen ich denke, dass sie Ihnen einen "Heads Up" geben und Ihnen vielleicht auch ein paar Dollar sparen werden.

Zuerst wird Ihr neuer Tank mit einem neuen T & P-Ventil geliefert, das für Ihren Tank hergestellt wurde, sodass wir das alte nicht benötigen, aber wir werden versuchen wollen, unser Abflussrohr zu retten, das an das alte T & P angeschlossen ist Schüler: Wenn der alte und der neue Tank den T & P an der Seite des Tanks eingehängt haben, sollten Sie nur in der Lage sein, den Schlauch zu entfernen und wieder einzubauen. Wenn es sich wie meins oben auf dem alten Tank befand und sich auf der Seite des neuen Tanks befindet, können Sie zwei Schnitte am Rohr vornehmen, einen am vertikalen Abhang und einen am horizontalen Lauf. Auf diese Weise können Sie die Leitung wieder "koppeln", ablängen und für den neuen Tank wiederverwenden, anstatt einen anderen zu kaufen.

Da Sie wahrscheinlich Ihren neuen Tank aufbrechen, werfen Sie keine Papiere weg. Sie müssen Ihre Garantie registrieren und möchten möglicherweise sogar den Aufkleber von der Schachtel nehmen, auf der das Modell und die Seriennummer gestempelt sind, und ihn auf Ihre Unterlagen kleben, damit Sie ihn bequem für Garantieteile benötigen.

Zuletzt räumen Sie den Bereich auf. Reinigen Sie, wo sich Ihr neuer Tank befindet, da Sie für einige Zeit keinen Zugang mehr zu diesem Ort haben. Sobald der neue Tank eingesetzt ist, kann es schwierig sein zu sagen, ob Sie neue oder alte Wassermängel haben, wenn Sie Testen Sie die Anschlüsse und dergleichen für Ihren neuen Tank. Eine saubere Tafel hilft dabei, Probleme zu erkennen, bevor Sie eine Gabel in dieses Projekt stecken.

Jetzt möchte der Rest der Familie heute irgendwann wieder heißes Wasser haben, also ... zurück zur Arbeit!

Schritt 5: Installation unseres neuen Warmwasserbereiters

Die Installation unseres Warmwasserbereiters ist wirklich so einfach wie das Umkehren von allem, was wir gerade getan haben. Wir müssen den neuen Wassertank aufstellen, um sicherzustellen, dass die Heiß- und Kaltwasserseiten wie zuvor richtig mit den Leitungen ausgerichtet sind. Nicht alles muss an einem perfekten Ort sein, da Sie im Laufe der Zeit etwas Raum für Anpassungen haben, aber lassen Sie es uns hier ganz nah kommen. Ich schlage vor, die Verbindung in der folgenden Reihenfolge wiederherzustellen.

  1. Schließen Sie die Kaltwasserleitung an.
  2. Schließen Sie die Warmwasserleitung an.
  3. Füllen Sie den Tank und überprüfen Sie gleichzeitig Ihre neuen Anschlüsse auf Undichtigkeiten.
  4. Schließen Sie die Gasleitung an.
  5. Schließen Sie den Kamin an.
  6. Schließen Sie das Ablaufrohr an.
  7. Zünden Sie die Zündflamme wieder an und schalten Sie den Tank ein.

Da jeder eine etwas einzigartige Situation beim Wiederanschließen seines Warmwasserbereiters hat, möchte ich Ihnen nur einige Tipps und Listen anbieten, die Ihnen dabei helfen, Ihren besten Ansatz zu bestimmen.

Lässt Ihr neuer Tank Wasser auf dem Boden?

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein neuer Tank beim ersten Gebrauch etwas Feuchtigkeit auf dem Boden hinterlässt. Dies liegt daran, dass sich zwischen dem Tank und der Außenhülle eine isolierte Auskleidung befindet, die während der Lagerung Feuchtigkeit sammeln kann und auf den Verkauf wartet.

Wenn Sie es jetzt aufheizen, kondensiert die eingeschlossene Feuchtigkeit, läuft zum Boden des Tanks und auf den Boden. Gib es einen Tag. Wenn Sie dort unten immer noch Wasser sehen, liegt möglicherweise ein Problem vor. Jetzt spreche ich hier nicht von einem fließenden Fluss. Wenn Sie so viel Wasser haben, gibt es definitiv ein Problem, aber wenn es nur eine kleinere Menge ist, würde ich nicht in Panik geraten. Es wird wahrscheinlich morgen weg sein.

Rohrdimensionierung

Obwohl ein Großteil Ihres Hauses wahrscheinlich in 1/2 "Rohrleitungen verlegt ist, ist es wahrscheinlich 3/4" Rohrleitungen, wo es an Ihren Warmwasserbereiter angeschlossen wird. Dies gilt für die meisten Warmwasserbereiter in Wohngebieten. Zumindest diejenigen, die zwischen 40 und 50 Gallonen sind.

Die Installation ist mit Druck-, Gewinde- und Klemmverschraubungen einfach

Viele Menschen haben es vermieden, Wasserleitungen zu "schwitzen" oder zu kotzen. Nun, ich möchte Ihnen die Steckverbindung vorstellen. (a.k.a. - SharkBites)

Steckanschlüsse hätten die Installation nicht einfacher machen können. Sie schieben einfach die Armatur auf das Rohr und "voila", Sie sind fertig. Sie können die Armatur sogar mit einem speziellen, sehr kostengünstigen Werkzeug des Herstellers entfernen. Sie schieben das Werkzeug einfach auf das Rohr, drücken es gegen das Ende der Armatur, wackeln und ... Sie haben es erraten, "voila". Es ist wieder aus. Diese Armaturen können nach dem Einbau sogar gedreht oder gedreht werden, sodass Sie nicht sofort perfekt sein müssen, wenn Sie beispielsweise sicherstellen, dass der Griff eines Ventils vorne liegt. Mach weiter, zieh es rückwärts an ... es ist okay. Sobald Sie es installiert haben, drehen Sie es einfach dahin, wo Sie es möchten, und "voila", Sie sind ein Profi.

Diese Armaturen sind fast so gut wie eine Erfindung wie fließendes Wasser. Sie haben vielleicht etwas anderes gehört, aber ich habe diese überall in meinem Haus verwendet und habe noch kein Problem. Ich schlage nicht vor, sie in Bereichen zu verwenden, die nicht zugänglich sind, nur weil das älteste, das ich habe, 7 Jahre alt ist, und obwohl es gut hält, sind diese nicht lange genug da, um zu sagen, was sie in 20 tun werden. Für unsere Zwecke hier ... ist es ein Kinderspiel. Sie sind etwas teurer, aber für mich jeden Cent wert. Platzieren Sie einfach den Einsatz in der Pipe und warten Sie auf das Klicken, klicken Sie.

Kompressions- und Gewindeanschlüsse ... dies sind nur Anschlüsse, die Sie auf den Wassertank schrauben. Wieder ganz einfach und kein Löten. Legen Sie einfach ein kleines Teflonband auf die Brustwarze, ziehen Sie sie von Hand fest, ziehen Sie einen Schraubenschlüssel an, um sie festzuhalten, und ja, "voila". (Nippel - ein Rohrstück, das normalerweise an beiden Enden mit einem Gewinde versehen ist)

Eine letzte Sache und dann lasse ich die Bilder sprechen. Sie werden hören, wie der Begriff "Dielektrikum" herumgeworfen wird, wenn Sie über die Installation von Wassertanks sprechen. Kurz gesagt, ein dielektrischer Nippel oder eine dielektrische Verbindung wird benötigt, da Kupfer mit bestimmten Metallen chemisch reagiert. In diesem Fall besteht das Metall aus Ihrem Warmwasserbereiter. Diese Reaktion verursacht Korrosion und ruiniert die Unversehrtheit des Kupfers, was wiederum zu Undichtigkeiten führt. Fast jeder Warmwasserbereiter hat heute bereits dielektrische Nippel am Gerät montiert. Wenn Sie die im obigen Bild gezeigten geflochtenen Sharkbite-Linien verwenden, benötigen Sie auch keine dielektrische Verbindung, da diese direkt am Schlauch angebracht ist. Ich benutze diese heutzutage bei fast jedem Job.

So schließen Sie die Gasleitung an

Wenn Sie Ihre Gasleitung wieder anschließen, arbeiten Sie vom Steuerventil am Warmwasserbereiter zurück zum Anschluss, an dem Sie es auseinander genommen haben. Auf diese Weise können Sie die beiden Leitungen verbinden, ohne die Teile voneinander abzuschrauben. Sobald Sie die Gewerkschaft erreicht haben, richten Sie sie aus, ziehen Sie sie von Hand fest und setzen Sie dann Ihre 2 Schraubenschlüssel darauf, wie Sie es getan haben, als Sie sie auseinander genommen haben. Eine auf der großen Mutter, eine auf der kleineren Mutter unten und drehen Sie sie in entgegengesetzte Richtungen, bis sie fest sitzen. Dies sollte den Anschluss Ihrer Gasleitung vervollständigen. Hier sind einige andere Dinge, die Sie über den Betrieb der Gasleitung wissen müssen.

  • Niemals zu fest anziehen. Kuschelig ist gut.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie einen Schraubenschlüssel an dem Teil haben, an dem Sie auch befestigen, um einen entgegengesetzten Druck zu erzielen. Auf diese Weise fügen Sie beim Anlegen neuer Teile keine Spannung auf der ganzen Linie hinzu. Dies ist besonders wichtig in der Nähe des Ventils, da zu viel Druck auf das Ventil Ihren neuen Warmwasserbereiter beschädigen kann.
  • Verwenden Sie "Pipe Dope". Pipe Dope ist eine kittartige Substanz, die die Verbindungen abdichtet. Verwenden Sie die kleine Bürste, um die Spinnlösung erst vor der Installation auf die "männliche" Seite der Verbindung aufzutragen.
  • Kein Feuer!
  • Dichtheitsprüfung. Sobald Sie das Gas wieder eingeschaltet haben, überprüfen Sie es auf Lecks, indem Sie entweder eine im Laden gekaufte Lecksuchlösung oder sogar eine dünne Anwendung von Spülmittel verwenden. Wenn es auf Sie sprudelt, haben Sie ein Leck und müssen das Ventil wieder schließen, bis das Leck repariert ist. Ich mag dieses Camco Leak Detector Spray. Es macht selbst kleinere Lecks sehr offensichtlich - ideal für die Sicherheit.
  • Entlüften Sie die Leitung. Nachdem Sie die Gasleitung geöffnet haben, ist Luft eingedrungen und muss entfernt werden. Sie sollten die Leitung am "Schmutzbein" entlüften. (Siehe Begriffe) Sie tun dies, sobald die gesamte Gasleitung angeschlossen ist.

    - Entfernen Sie die Kappe vom Schmutzbein und tragen Sie die Rohrlösung auf den Nippel auf.
    - Schrauben Sie die Kappe kaum handfest an.
    - Schalten Sie das Gas ein.
    - Lösen Sie die Kappe nur ein wenig so dass Sie ein leichtes Zischen hören.
    - Warten Sie einige Sekunden, bis das Gas die Luft herausgedrückt hat, und ziehen Sie dann die Kappe vollständig fest.

Fertigstellen der Installation Ihres Warmwasserspeichers

Sie haben immer noch Ihren Kamin zum Anschließen, aber dies könnte der einfachste Teil von allem sein. Schieben Sie es einfach wieder an den Kaminanschluss und senken Sie es auf die Luftzughaube ab, die Sie mit Ihrem Tank erhalten haben. Solange Sie einen ähnlichen Warmwasserbereiter wie den gerade entfernten installieren, sollten diese wieder richtig ausgerichtet sein. Setzen Sie die Schrauben wieder ein und ... "ta-da" (gotcha)

Jetzt, da Sie sich über das Entleeren Ihres Warmwasserbereiters informiert haben, wissen Sie auch, wie Sie Ihren Warmwasserbereiter auffüllen müssen. Lassen Sie uns die Show ohne weiteres und mit vollem Tank wieder auf die Straße bringen, indem wir unseren Warmwasserbereiter anzünden und beobachten, wie er zum ersten Mal funktioniert. Inzwischen haben Sie nach Lecks gesucht, aber beobachten Sie weiter. Während sich unser Tank erwärmt und sich der Druck stabilisiert, können sich Lecks zeigen, die vorher nicht vorhanden waren. Solange alles in Ordnung ist, sollten Sie in kürzester Zeit heißes Wasser haben. Bei einigen der neueren Geräte verfügen Sie möglicherweise sogar über ein LED-Licht, das Ihnen anzeigt, dass das Steuermodul in Ordnung ist.

Hilfreiche Fotos und Informationen zur Installation eines neuen Gaswarmwasserspeichers

Hier ist das fertige Produkt auf der Oberseite. Sie können sehen, wo sich meine neuen Sanitäranlagen in meine alten Sanitärinstallationen einhängen und welche Produkte und Armaturen ich verwendet habe. Dieses Foto fasst einen Großteil dieses Artikels zusammen. Beachten Sie, dass ich dieselben Abzugsteile wiederverwenden konnte.

Testen Sie Ihr Wissen über Warmwasserbereiter

Wählen Sie für jede Frage die beste Antwort. Der Antwortschlüssel ist unten.

  1. Wie oft sollten Sie Ihren Warmwasserbereiter spülen?
    • Einmal im Jahr
    • Einmal alle 5 Jahre
    • Einmal alle 10 Jahre
    • Du sollst das Ding spülen?
  2. Dieses Teil kann dazu beitragen, die Lebensdauer Ihres Warmwasserbereiters erheblich zu verlängern.
    • Überbrückungskabel
    • Kontroll Modul
    • Anodenstab
    • Flibber Jibbit
  3. Wofür wird Pipe Dope verwendet?
    • Rauchen
    • Helfen Sie dabei, das Lot gleichmäßig zu verteilen
    • Gasleitungsverbindungen abdichten
    • Helfen Sie dem Wasser abzulassen
  4. Wofür steht das T & P in einem T & P-Überdruckventil?
    • Thomas Price
    • Temperatur und Pilot
    • Thermische Positionierung
    • Temperatur und Druck

Lösungsschlüssel

  1. Einmal im Jahr
  2. Anodenstab
  3. Gasleitungsverbindungen abdichten
  4. Temperatur und Druck

Denken Sie daran: Sicherheit geht vor

Ich hoffe, diese Informationen waren hilfreich und die Bilder hilfreich, um die verwendeten Teile und Begriffe zu verstehen. Die Arbeit ist keine Raketenwissenschaft, vielleicht nicht einmal so schwer wie das Lesen. Ich möchte nur so klar wie möglich sein und so viele Aspekte der Aufgabe wie möglich abdecken.

Nehmen Sie wie immer nichts an oder raten Sie nichts, wenn Sie mit Ihren Haushaltsgeräten arbeiten. Besonders diejenigen, die Gas verbrennen oder Strom verbrauchen. Diese Aufgaben sind sorgfältig und mit dem Verständnis zu erledigen, dass ein Risiko besteht. Mein Ziel ist es, Ihnen zu helfen und Sie nicht in Gefahr zu bringen. Wenn Sie bei der Ausführung dieser Aufgaben nicht sicher sind, tun Sie dies nicht. Wenden Sie sich an einen Fachmann, um dies für Sie zu tun, und fühlen Sie sich besser, wenn Sie wissen, was er vorhat.

Viel Spaß beim Eigenheimbesitz!

Fragen & Antworten

Frage: Muss ich eine Entlüftung haben oder kann das Auspuffrohr oben auf dem Warmwasserbereiter sitzen?

Antworten: Ich glaube, Sie beziehen sich auf den Luftzug und ja, das brauchen Sie.

© 2012 Dan Reed

Tim am 16. Februar 2019:

Ich und mein Kumpel haben Probleme, die getroffene Wasserleitung vom Heizgerät zur Dusche anzuschließen. Sie löst sich beim Duschen immer wieder

Dan Reed (Autor) am 25. Mai 2018:

Chase - Vielen Dank für Ihre Kommentare. Ich genieße es, diese von Zeit zu Zeit von denen zu bekommen, die sich darüber aufregen, dass ich den Leuten beibringe, wie man für sich selbst handelt. Sicherlich wissen Sie, dass der Anschluss an der Abzugshaube eine 3 "ODER 4" Entlüftung ist, wie im Handbuch angegeben, und da ich gemäß den mit dem Gerät gelieferten Entlüftungstischen weit unter der maximalen Länge bin, ist mein Schornstein in der Wohnung zentriert und ist B-Vent von oben nach unten, 3 "war in Ordnung. Auch wenn 12" vertikal empfohlen wird, ist es nicht obligatorisch und da ich eine kurze Decke habe, gibt es keine Möglichkeit, dies auch mit einem Lowboy zu erfüllen, der, Ich bin sicher, Sie wissen, wurde aufgrund der letzten EPA-Vorschriften vergrößert. Da sich der Gashahn frei dreht und leckagefrei ist, gab es keinen Grund, ihn zu ändern, und da ich nicht daraus trinken muss, geht es mir auch nicht um den Bleigehalt. Zuletzt habe ich einen Anstieg von 1/4 "pro Fuß beibehalten, und da ein Stern diesen Abstand und den Abstand des Ofens (der doppelt so viele BTU erzeugt, ist dies weitaus wichtiger) beeinträchtigt hätte, habe ich mich entschieden, mich wieder mit dem vorhandenen zu verbinden Steckdose, die tatsächlich aufgeschlagen ist, obwohl Sie sie auf dem Bild nicht sehen können. Ich weiß es zwar zu schätzen, dass Sie nach uns "blinden" Leuten Ausschau halten, aber vielleicht könnten Sie beim nächsten Mal den Sarkasmus für Ihre Freunde aufheben.

Verfolgungsjagd am 25. Mai 2018:

Sprechen Sie über die Blinden, die die Blinden führen. Ihre Entlüftung ist mit 3 Zoll zu klein. Diese Anwendung erfordert einen kurzen Warmwasserbereiter, mindestens einen 12-Zoll-Steckeranstieg, eine 4-Zoll-Entlüftung und einen neuen Gashahn. Außerdem benötigen Sie einen Stern, kein T, an dem der Warmwasserbereiter und der Ofen angeschlossen sind.

Dan Autor am 03. Oktober 2017:

Riley - Die Installation eines tanklosen Heizgeräts ist etwas mehr als eine Standardheizung. Bewegen von Wasserleitungen, Gasleitungen, Entlüften und dann ist das Follow-up. Bei einer Panne ist die Wartung des Geräts wesentlich komplexer. Ich würde nicht sagen, dass es für den durchschnittlichen Hausbesitzer eine Aufgabe ist. Vielen Dank für das Lesen und Kommentieren.

Möbelz aus Washington am 08. August 2012:

Warmwasserbereiter sind ein Muss, ebenso wie die Installationsschritte ... vielen Dank!

Mmargie1966 aus Gainesville, GA am 7. August 2012:

Was für ein großartiger Hub, Cre8tor! Du hast alles so einfach aussehen lassen, und ich konnte es sogar verstehen! Ich habe abgestimmt und großartig. Ich werde diesen Hub auch teilen.

Dan Reed (Autor) am 07. August 2012:

@pmorries - LOL! Vielleicht war Wasser damals die Wurzel allen Übels ... Quadratwurzel allen Übels.

pmorries von Golden, CO am 07. August 2012:

Ich habe im Internet gelesen, dass die Algebraens das schmutzige Wasser aus dem alten Warmwasserbereiter als Mineralwasser in Flaschen verkaufen.

Dan Reed (Autor) am 07. August 2012:

Vielen Dank, Mizmazda. Ich bin sicher, dass viele sich dagegen entscheiden werden, aber für diejenigen, die dies tun, hoffe ich, dass dies ihnen auf dem Weg hilft. Ich danke Ihnen für das Teilen!

mismazda von einem Pfirsich aus Südgeorgien am 06. August 2012:

Wundervoller Hub ... obwohl ich nicht vorhabe, meinen eigenen Warmwasserbereiter einzubauen ... werde ich teilen ...


Schau das Video: Niederdruckarmatur anschliessen (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Walsh

    Ich empfehle, die Antwort auf Ihre Frage auf google.com zu finden

  2. Heathcliff

    Was für ein Satz ... großartig, die Idee ausgezeichnet

  3. Mezentius

    Ich empfehle Ihnen, auf einer Website zu kommen, auf der Sie viele Artikel zu einem Thema gibt, das Sie interessant ist.

  4. Albrecht

    Es tut mir leid, aber ich glaube, du liegst falsch. Ich bin sicher. Ich kann es beweisen. Schicke mir eine PN per PN, wir reden.

  5. Boadhagh

    Ich glaube, dass Sie falsch liegen. Lass uns diskutieren. Maile mir per PN.

  6. Severn

    the phrase is deleted

  7. Alberto

    Was für ein Satz ... phänomenal



Eine Nachricht schreiben