Verschiedenes

Wie man Termiten natürlich loswird

Wie man Termiten natürlich loswird

Termiten selbst loszuwerden und dies auf natürliche Weise ohne den Einsatz synthetischer Chemikalien zu tun, ist definitiv etwas, an dem Sie an einem Wochenende arbeiten könnten.

Ja, es könnte ein bisschen frustrierend sein, da das Auffinden der Termiten und das anschließende Entscheiden, wie Sie sie töten möchten, aufgrund des Ortes des Befalls schwierig sein kann. Wenn Sie jedoch wissen, was Sie tun, können Sie alles selbst erledigen, ohne einen professionellen Schädlingsbekämpfungsagenten einstellen zu müssen.

Es ist sozusagen einfach, aber eines ist sicher - es ist keine sofortige Lösung. Daher müssen Sie vorausplanen. Ein paar Stunden reichen vielleicht nicht aus, ein Wochenende wäre ideal. Wenn Sie einige Nachweismethoden anwenden, müssen Sie Köder pflanzen und dann einige Tage warten, bevor Sie mit der Termitenvernichtung beginnen können. Beachten Sie diese Hinweise, wenn Sie diesen Artikel lesen.

Natürliche Termitenbekämpfung - Schritt für Schritt

Hier ist eine schrittweise Anleitung, was Sie tun müssen, um Termiten auf natürliche Weise loszuwerden. Jeder Schritt wird weiter unten erläutert.

  1. Erkennung des Termitenhügels - Finde alle Termitenverstecke. Sie möchten sie alle auf einmal loswerden. Sonst würden sie sich einfach wieder auf die behandelten Bereiche ausbreiten.
  2. Schützen Sie Ihre Möbel - Ist Ihr Zuhause befallen? Oder sind die Termiten in Ihrem Garten beschäftigt? In jedem Fall sollten Sie den Schutz vorhandener Möbel prüfen.
  3. Erstellen Sie eine Kartonfalle - Benetzen und stapeln Sie einige Pappbögen in einer sicheren Ecke, um die Termiten von Ihren Wertsachen abzulenken. Zellulose in Pappe zieht die Termiten an.
  4. Verwenden Sie nützliche Nematoden - Nematoden töten Termiten, indem sie eine bestimmte Art von Bakterien in ihren Körper abgeben, und sind daher eine wirksame Abtötungstechnik.
  5. Sonnenlichtbehandlung auf Möbeln - Durch direktes Sonnenlicht werden bestimmte Arten von Termiten entfernt. Stellen Sie infizierte Möbel direktem Sonnenlicht aus.
  6. Holzmulch loswerden - Mulch ist eine großartige Quelle für Zellulose und im Grunde genommen Termitenfutter. Versuchen Sie also, Kokosnussschalenmulch oder eine andere Alternative zu verwenden, die weniger Zellulose enthält, wenn Sie Termiten in Ihrem Garten bemerken. .

Schritt 1: Erkennen der Termiten

Um Termiten selbst loszuwerden, müssen Sie zuerst ihre Hauptverstecke und Futterstellen lokalisieren. Verschiedene Arten von Termiten hinterlassen unterschiedliche verräterische Zeichen. Schauen wir uns also einige der häufigsten Arten von Termiten an:

A: Trockenholztermiten

Wie der Name schon sagt, leben sie in Gebieten mit trockenem Holz und sind häufig in Dielen, Holz in Ihrem Haus, Möbeln, Holzwänden und dergleichen zu finden. Sie sind einige der häufigsten Arten von Termiten, die Häuser befallen. Sie beziehen ihr Wasser aus dem Holz, das sie essen, und bauen ihre Nester im Holz selbst und nicht im Boden und können leben, ohne jemals Kontakt mit dem Boden aufzunehmen.

Dieser Befall beginnt mit einem Schwarm Termiten, die in oder um Ihr Haus fliegen, einen Spalt finden, um mit dem Befall zu beginnen, und dann ihre Flügel fallen lassen, bevor sie ein Lager aufschlagen.

Anzeichen eines Trockenholz-Termitenbefalls

  • Flügel: Wenn Sie wachsam gewesen wären, hätten Sie Termiten bemerkt, die um Lichtquellen herumflogen, Termitenflügel, die in Spinnennetzen gefangen waren, Flügel auf Fensterbänken oder auf dem Boden, bevor der Befall begann, oder einige Jahre nach einem Befall, während die Königin einen neuen produziert Schwarm zu verbreiten.
  • Frass: Trockenholztermiten neigen dazu, in konzentrierten Regionen viel Kot zu hinterlassen, da sie auf engstem Raum leben und essen. Wenn Sie um oder unter Kothaufen beobachten trockenes HolzDies ist die Art von Termite, die Sie haben. Der Kot hat die Größe von Pfeffergranulat und kann wie Staub erscheinen.
  • Blasen in der Farbe: Wenn Sie bemerken, dass Farbe um das Holz herum sprudelt oder abblättert und beim Antippen ein hohles Geräusch auftritt, ist dies ein Zeichen dafür, dass Termiten aus trockenem Holz das Holz von innen auffressen.

Hinweis: Sie würden keine herumliegenden Termitenflügel finden, nachdem sie bereits einen Ort befallen haben. Beachten Sie auch (siehe Bilder unten), dass Termitenflügel fast doppelt so lang sind wie Termiten, viel länger als Ameisen. Einige Ameisensorten verbreiten sich ähnlich wie Termiten. Seien Sie also nicht beunruhigt, wenn Sie kleinere Flügel entdecken. Ameisen sind auch ein Schädling, aber bei weitem nicht so schlimm wie Termiten.

B: Dampwood Termites

Feuchtholztermiten kommen sehr selten in Häusern vor und werden normalerweise in feuchten Regionen wie feuchten Wäldern, Sümpfen und Sümpfen gefunden, um nur einige zu nennen. Da die meisten Termiten Boden und Bodenhöhlen verwenden, um sich vor der trockenen, heißen Luft zu schützen, müssen diese Termiten aufgrund der Umgebung, in der sie gedeihen, niemals mit dem Boden in Kontakt kommen. Da sie in Häusern fast nie zu finden sind, wurden sie der Vollständigkeit halber hier aufgenommen.

Wenn Sie Holzstämme oder Holz haben, das außerhalb Ihres Hauses durchgehend nass auf dem Boden liegt, oder wenn Sie ein undichtes Dach mit durchgehend nassen Balken haben, können Sie in Ihrem Haus feuchte Termiten haben.

Die Anzeichen für den Nachweis von Feuchtholztermiten sind genau die gleichen wie für Trockenholztermiten. Der einzige Unterschied besteht darin, dass sie für feuchtes Holz gelten.

C: Unterirdische Termiten

Sie gehören zu den zerstörerischsten Typen und bilden riesige Kolonien auf der Erde. Sie bauen Tunnel, die von Baum zu Baum und von Stützbalken zu Stützbalken in einem Haus verbunden sind. Sie können spärliche Wälder und Häuser schnell zerstören.

Sie bauen keine Nester im Wald. Sie essen auch entlang der Maserung des Holzes.

Anzeichen eines unterirdischen Termitenbefalls

  • Schmutz: Eine der besten Möglichkeiten, um festzustellen, ob Sie von dieser Sorte befallen sind, besteht darin, das Holz, das sie essen, auf Anzeichen von Schlamm zu untersuchen. Es gibt normalerweise Spuren von Schmutz, weil sie ihre Nester im Boden haben und nur sehr selten oberirdische Hügel bauen, wenn die Umgebungsbedingungen stimmen.
  • Essgewohnheiten: Diese Termiten fressen entlang der Maserung des Holzes und nicht dagegen. Sie fressen nur die weichen Schichten des Holzes und lassen die härteren Teile zurück, was zu einem Schichtmuster aus beschädigtem Holz führt.
  • Schlammschläuche: Sie bauen Schlammschläuche, die als Durchgänge zwischen Lebensmitteln dienen.
  1. Das erste, was Sie tun müssen, ist, sich einen Stock oder einen Schraubenzieher sowie ein Blitzlicht zu besorgen.
  2. Dann können Sie zunächst in Ihre Garage und Keller gehen und auf jedes Holz klopfen, das Sie finden können.
  3. Beginnen Sie mit dem Klopfen auf Stützbalken, Säulen, Bodenbalken, Holzkisten und Möbel. Wenn Sie eine Art hohles Geräusch hören, ist dies ein Zeichen für Termiten.
  4. Schauen Sie sich auch nach Schlammpfaden um. Termiten hinterlassen normalerweise Schlammspuren und gefallene Flügel. Wenn Sie eines dieser Probleme bemerken, haben Sie einen Termitenbefall.

Die Behandlung ist am effektivsten, wenn Sie alle Verstecke zusammen herausfinden. Zielen Sie auf alle Kolonien gleichzeitig.

Nachdem wir die Hauptverstecke der Termiten in und um Ihr Haus entdeckt haben, müssen Sie sie als Nächstes ausrotten. Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie dies natürlich und organisch tun können.

Schritt 2: Richten Sie einige Kartonfallen ein

Termiten lieben die Zellulose, die in Holz, Papier und Pappe enthalten ist. Wenn Sie also verhindern möchten, dass sie auf Ihre Möbel und andere Wertsachen gelangen, sollten Sie diese köstliche Ablenkung für sie schaffen.

Folgendes tun Sie:

  1. Holen Sie sich etwas Pappe und Papier - etwa 4-5 Blatt Pappe sollten den Trick tun.
  2. Als nächstes nass machen und übereinander stapeln.
  3. Nachdem sie durchnässt sind, platzieren Sie sie in der Nähe der Stellen, an denen Sie die meisten Termiten gefunden haben.
  4. Nach ein paar Tagen sollten Sie feststellen, dass der Karton beim Umdrehen mit Termiten beladen wird. Tragen Sie es mit Handschuhen in Ihren Garten und verbrennen Sie den Karton zusammen mit den Termiten.

Natürlich wird diese Methode nicht alle von ihnen loswerden. Es wird jedoch sicher noch viel loswerden und verhindern, dass sie an Ihre Möbel und Schränke gelangen.

Dies sollten Sie tun, wenn Sie wenig Zeit zur Verfügung haben, da dies verhindern wird, dass sie zu Wertsachen übergehen.

Schritt 3: Verwenden Sie nützliche Nematoden

Wenn es darum geht, Termiten selbst loszuwerden, ist es am besten, so viele Vernichtungsmethoden wie möglich zu kombinieren, da Sie jeden einzelnen von ihnen (insbesondere die Königin) loswerden möchten.

Wie es geht

  • Wenn Sie nützliche Nematoden verwenden, werden Sie nicht nur Termiten los, sondern auch alle anderen Arten von Insekten, die Ihr Haus und Ihren Garten schädigen können, insbesondere holzbohrende Insekten. Alles was Sie tun müssen, ist sie in den Hof und Ihren Keller / Garage und andere befallene Räume zu sprühen.
  • Die Nematoden töten Termiten, indem sie eine bestimmte Art von Bakterien in ihren Körper abgeben. Es besteht also eine gute Chance, dass die gesamte Kolonie betroffen ist. Es ist einfach anzuwenden, und sie sind nicht schädlich für Menschen oder Haustiere.
  • Sie können nützliche Nematoden entweder online oder in Ihrem örtlichen Baumarkt kaufen. Lesen Sie beim Sprühen unbedingt die Anweisungen auf der Verpackung, da jeder von ihnen unterschiedliche Abdeckungsbereiche hat.

Vielleicht versuchen Sie es mit Borsäure

Die Verwendung von Borsäure ist ein weiterer guter Weg, um Termiten selbst loszuwerden. Es ist ein wirklich effektiver Weg, um alle Arten von Fehlern loszuwerden, da nicht nur Termiten, sondern auch Kakerlaken und Ameisen beseitigt werden.

Alles, was Sie tun müssen, ist eine Art Paste aus Propylenglykol herzustellen und sie auf die Möbel und Holzoberflächen aufzutragen, die von den Termiten angegriffen werden. Gießen Sie auch ein wenig in die Termitenhügel im Boden - dies stellt sicher, dass alle von ihnen getötet werden. Verwenden Sie beim Erstellen dieser Mischung unbedingt Handschuhe.

Sie können auch Borpulver rund um die Termitenhügel und die Ränder Ihres Hauses streuen. Dies würde verhindern, dass die Fehler in großem Umfang eintreten. Sie müssen jedoch vorsichtig sein, da sie möglicherweise andere Eingänge finden.

Probieren Sie das Termite-Ködersystem

Wie tötest du die Termitenkönigin?

Im Idealfall gibt es einfach einen einzigen wirksamen Weg, um Termiten loszuwerden. In diesem Fall wäre es natürlich am besten, die Königin zu töten.

Wie machst Du das? Sie können Termitenköder oder jede Art von flüssigem Termizid verwenden, um die gesamte Kolonie loszuwerden.

  • Termitenködersysteme sind sehr einfach zu installieren. Sie müssen lediglich die Stöcke in den Boden legen und alle paar Tage überwachen. Das Überwachungssystem besteht aus einem Stock mit Löchern und Schlitzen, die in den Boden gelegt werden, damit die Termiten angreifen können.
  • Wenn Sie feststellen, dass die Termiten den Stock angreifen, fügen Sie etwas Termitenköder hinzu. Sie bringen es dann zurück in die Kolonie, damit sich die Königin und alle anderen davon ernähren können - dies wird sie alle von der Quelle selbst befreien.
  • Eine andere Option wäre Spectracide Terminate, First Line Termite Defense System oder ein anderer ähnlicher Mechanismus, den Sie in Ihrem örtlichen Geschäft finden können. (Einer unserer Leser erwähnte, dass dies für Vögel und Fische hochgiftig ist. Überlegen Sie also zweimal, bevor Sie es verwenden.)
  • Denken Sie daran, dass Sie den Köder auch brauchen, wenn Sie die Termiten entdeckt haben. Einige der besten sind Cyper TC, Termidor SC, Premise 75 Termiticide und Phantom Termiticide.

Sie können auch Ihre Familie, Freunde oder Nachbarn fragen, ob sie etwas verwendet haben und was sie empfehlen, dass Sie es in Ihrem örtlichen Geschäft kaufen. Die oben genannten Produkte haben sich jedoch als perfekte Vernichter erwiesen.

© 2012 Brandon Lobo

Deborah am 25. August 2019:

Heute Abend haben wir eine große Anzahl von Termiten auf dem Gras und den Baumstämmen entdeckt, mit denen wir den Rasen von den Gehwegen begrenzt haben. Ich rannte sofort zum Backpulver und goss es über Termiten auf dem Rasen. Ich war mir sicher, dass ich durch die Risse in den Baumstämmen gekommen war. Wir konnten sehen, dass die Termiten ihre Bewegung sofort verlangsamten und absterben.

Ich deckte alles mit Plastiksäcken ab und wusste, dass Eier schlüpfen würden, wenn das Backpulver die Larve beim Schlüpfen töten würde. Morgen habe ich vor, trockene Stämme auseinander zu nehmen und das vorhandene Holz zu verbrennen.

Ich hoffe, dass dies das Problem beseitigen wird. Gibt es etwas, das mir fehlen könnte?

Danny Kelly am 02. Juni 2019:

Das Problem mit Hausmitteln ist, dass Sie Termiten im Wesentlichen "vor Ort behandeln", was einfach nicht funktioniert. Sie könnten ein paar Hundert an der Oberfläche töten, aber Sie werden definitiv keine Kolonie von Millionen eliminieren.

Arthur Russ aus England am 15. Mai 2019:

Danke für die Information; sehr geschätzt.

Brandon Lobo (Autor) am 15. Mai 2019:

Ich bin in Indien aufgewachsen und sie sind ziemlich verbreitet. Sie gedeihen in den Tropen und Subtropen. Der Hub wird gerade bearbeitet und ich bin sicher, dass er unorganisiert schien, weil er es ist.

Arthur Russ aus England am 15. Mai 2019:

Wie häufig sind Termiten in Amerika. In Großbritannien zu leben ist ein Schädling, den wir nicht bekommen. Das Lesen Ihres Artikels war also ein ziemlicher Augenöffner.

Brandon Lobo (Autor) am 30. Oktober 2017:

Hallo Mary, hatte nie Perlhuhn, aber Hühnerliebe Termiten. Viel Glück mit diesen Nestern.

Mary Wickison aus Brasilien am 30. Oktober 2017:

Wir leben neben Buschland und es gibt riesige Termitennester direkt über der Mauer. Die Nester sind ungefähr 2 Fuß lang und 15 "im Durchmesser. Wir haben auch Nester niedergeschlagen und sie behandelt, müssen aber eine mutigere Anstrengung unternehmen.

Wir haben sie in fast jedem Nebengebäude gehabt, das wir hier haben. Ich liebe diese Pappidee.

Wenn wir Hühner und Guniea-Geflügel hatten, aßen sie sie gern, wenn ich ein Nest niederschlug.

Zum Glück ist das Holz hier Hartholz, aber sie kommen immer noch durch.

Sie haben uns eine Menge zu geben gegeben, danke.

Shyron E Shenko aus Texas am 10. November 2016:

Ich glaube nicht, dass wir Termiten haben, aber wir haben Feuerameisen in Hülle und Fülle. Ich denke, ich werde einige Ihrer Ideen an ihnen ausprobieren.

Haben einen gesegneten Tag

zafar iqbal am 02. Juli 2016:

Königin produziert 1000 Eier pro Tag, daher ist es besser, Königin zu töten, indem sie Pappe, Holz mit Termitor, das keinen Geruch und keine Termiten hat, benetzt, ohne zu bemerken, dass die Chemikalie sie frisst, und die Zellulose auch der Königin gibt, die letztendlich tötet und die gesamte Kolonie zerstört.

Brandon Lobo (Autor) am 02. November 2015:

Das ist wahr, Audrey, es ist immer besser, die Dinge selbst zu erledigen. Danke für den Kommentar :)

Audrey Selig aus Oklahoma City, Oklahoma am 1. November 2015:

Vielen Dank, Brandon, für diesen Hub, Termiten loszuwerden. Es klingt wie ein echtes Projekt, aber es wäre besser, jährlich eine Vertragsgebühr an das Unternehmen zahlen zu müssen. Ich mag den Schläger nicht, bei dem Sie einer Firma verpflichtet sind und nicht einfach zu einer anderen Firma wechseln können. Sie haben viel recherchiert und einen hervorragenden Hub gefunden. Segen, Audrey

Brandon Lobo (Autor) am 03. April 2015:

Haha ja, ich musste es nur einstecken, als ich es fand.

ologsinquito aus den USA am 03. April 2015:

Der Karton klingt nach einer großartigen Möglichkeit, diese Population zu reduzieren. Ich liebe den Cartoon von Noah.

Brandon Lobo (Autor) am 16. August 2014:

Vielen Dank für die Information j, nahm die notwendigen Änderungen vor, nachdem ich mich weiter mit dem Thema befasst hatte.

j am 15. August 2014:

Ich warne vor dieser Aussage: "Die beste Wahl wäre Spectracide Terminate, First Line Termite Defense System." Die darin enthaltenen Wirkstoffe sind für Fische und Vögel hochgiftig. Die "beste" Wahl wären weniger toxische Termizide. Leider sind diese in Geschäften schwer zu finden, da sie von DOW, BASF usw. vertrieben wurden.

Brandon Lobo (Autor) am 25. Juni 2014:

Ja, das sind sie. Schön, dass Ihnen die vielen Möglichkeiten gefallen haben.

Mona Sabalones Gonzalez von den Philippinen am 25. Juni 2014:

Ich mag die Tatsache, dass Sie eine Vielzahl von Lösungen anbieten, damit wir entscheiden können, was zu tun ist. Für mich klingen die Nematoden wirklich cool.

Muebles de Jardin von Madrid am 03. Mai 2014:

Vielen Dank für diesen guten Tipp über Termiten. Es hilft wirklich, meine Holzgartenmöbel zu schützen.

KSCHIF am 30. Dezember 2013:

Erwägen Sie nach der Behandlung der Termiten, Ihr Holz mit einem Versiegelungsmittel zu behandeln, das Termiten und andere Insekten abwehrt. Ich empfehle Infinity Wood Sealer von Infinity Sealers (Woodsealers.com). Für das Produkt gilt eine Garantie von 25 Jahren, sodass Sie sich nie wieder um diese Schädlinge sorgen müssen!

Janis aus Kalifornien am 16. Dezember 2013:

Danke für die tollen Tipps. Ich hoffe, ich muss sie nicht verwenden, aber wenn ich Termiten bekomme, weiß ich jetzt, was ich tun soll.

Brandon Lobo (Autor) am 20. August 2012:

Hallo Wetnosedogs, danke für den Kommentar und hoffe, dass du dich diesem Problem nie stellen musst :)

Wetnosedogs aus Alabama am 20. August 2012:

Dies ist ein Hub, an den man sich erinnern sollte. Der Süden scheint die Heimat der Termiten zu sein. Danke für das Schreiben.


Schau das Video: Holzwurmtod ohne Gift, Holzwurm und Holzschädlinge bekämpfen, Holzwurmbekämpfung (August 2021).