Interessant

Pflanzen, die an Wänden wachsen

Pflanzen, die an Wänden wachsen


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ich mag den Anblick einer mit Blumen bedeckten Wand, besonders wenn sie tatsächlich aus der Wand herauswächst, anstatt ein Kletterer zu sein, der gegen eine Wand oder einen Teil einer "lebenden Wand" wie das Wolltaschensystem wächst. Für mich sehen die besten Pflanzen, die an Wänden wachsen, so aus, als ob sie auf natürliche Weise ohne menschliches Eingreifen entstanden wären. Wie einige der folgenden Bilder zeigen, ist die Natur oft der beste Gärtner, wenn es darum geht, eine Mauer mit Pflanzen zu besiedeln. Die Natur ist auch der Ort, an dem Sie sich inspirieren lassen können, wenn Sie Pflanzen auswählen, die an einer Wand wachsen sollen. Pflanzen, die auf Klippen und in Felsspalten wachsen, wachsen normalerweise zu Hause aus Lücken in einer Hausmauer.

Es ist kein hängender Korb!

Was beeinflusst Pflanzen, die in Wänden wachsen?

Pflanzen, die an einer Wand wachsen, leben effektiv auf einer Klippe. Sie haben sehr wenig Wachstumsmedium, können windigeren Bedingungen ausgesetzt sein und erhalten nur begrenztes Wasser. Dieses trocknet normalerweise schnell, es sei denn, es handelt sich beispielsweise um eine mit Wasser bespritzte Wand in der Nähe eines Wasserfalls oder einer undichten Rinne.

Wandmaterial - Wenn die Wand aus Kalkstein besteht oder einen Kalkmörtel hat, ist sie alkalisch und daher für säureliebende Pflanzen wie den Frauenfarn ungeeignet. Athyrium filix-femina.

Wandhaltung - In welche Richtung zeigt die Wand? Nach Norden ausgerichtete Wände eignen sich möglicherweise besser für Farne wie das prächtig benannte Jungfernhaarmilzkraut. Eine nach Süden ausgerichtete Wand würde Sonnenliebhabern wie Sparsamkeit gefallen.

Wand Zweck - Wenn eine Wand strukturell ist, z. B. ein Teil eines Hauses, sollten Sie wahrscheinlich vermeiden, Pflanzen darin zu züchten, denn wenn Platz für Pflanzen vorhanden ist, kann Feuchtigkeit eindringen, und die Struktur kann sich verschlechtern. An einer Grenzmauer oder einer Mörtelwand mit nur wenigen kleinen Pflanzlücken sind kleinere Pflanzen wie Corydalis am besten geeignet. Eine Trockenmauer bietet Ihnen die meisten Möglichkeiten zum Pflanzen. Diese haben natürlich eine Vielzahl von Lücken zwischen Steinen, die großartige Pflanztaschen bilden können, und ihre offene Konstruktion ermöglicht dickere Stängelpflanzen wie Baldrian oder Fingerhut.

Wie man Pflanzen in einer Wand wachsen lässt

Da die Pflanzflächen in einer Wand in der Regel klein sind, funktioniert es nicht, etablierte Pflanzen hinein zu schieben. Selbst wenn Sie es schaffen, eine gut gewachsene Pflanze an Ort und Stelle zu zerquetschen, kann sie leicht aus der Wand fallen, weil Sie nicht die Chance hatten, ihre Wurzeln in allen Spalten zu haben.

Beginnen Sie stattdessen mit Samen oder sehr kleinen Pflanzen, die dann Wurzeln aussenden können, um sich fest zu etablieren. Geben Sie entweder einen Samen in eine marmorgroße Kugel aus feuchtem Kompost und drücken Sie diesen in eine Lücke in der Wand oder säen Sie einige Samen dünn in eine Samenschale und stechen Sie sie dann mit einem aus, um in Töpfen weiterzuwachsen etwas Kompost befestigt und stecken Sie sie vorsichtig in die Pflanzlücke in Ihrer Wand. Möglicherweise hilft Ihnen ein Spachtel beim Einschieben.

Die andere Methode besteht darin, gut gewachsene Pflanzen auf die Wand oder in Töpfe direkt neben der Wand zu pflanzen und zu hoffen, dass sie sich ausbreiten oder in die Wand säen. Dies kann ein bisschen Hit oder Miss sein!

Gute Pflanzen zum Wachsen in einer Wand

Pflanzen, die auf natürliche Weise Klippen wie Seesparsamkeit wachsen lassen, tolerieren wahrscheinlich das Wachsen in einer Mauer, und Sukkulenten wie Stonecrop, die nicht viel Wasser benötigen, können gut funktionieren. Pflanzen mit einem schleppenden Wuchs, wie z. B. Efeublatt-Toadflax, sind für das Kaskadieren von Felswänden oder Geröllhalden konzipiert und können in einer Wand gedeihen.

Eine weitere Option sind alpine Pflanzen, die oft feuchte Bedingungen nicht mögen und für das Wachstum in armen Böden geeignet sind, ebenso wie viele wilde Blumen wie Walisische Mohnblumen, die in ärmeren Böden gedeihen.

Da es nicht praktisch ist, die Anzeige von Pflanzen in Ihrer Wand von Jahreszeit zu Jahreszeit zu ändern, ist es gut, Pflanzen mit langen Blütezeiten, attraktivem Laub oder immergrünen Pflanzen zu wählen, damit Sie länger eine angenehme Darstellung erhalten.

In der Regel werden Pflanzen mit einer dicken Pfahlwurzel am besten vermieden, da diese dicker werden und möglicherweise den Raum, in dem sie wachsen, vergrößern und schließlich die Wand schwächen. Pflanzen mit einzelnen Stielen, wie z. B. Fingerhüte, werden in windigen Positionen am besten vermieden, da diese leichter abbrechen.

Wenn Sie sich inspirieren lassen möchten, sollte ein Spaziergang durch Ihre Nachbarschaft eine Kombination aus selbst gesäten Wildpflanzen und absichtlich gesäten Gartenpflanzen bieten, die an Wänden in Ihrer Nähe wachsen.

Glockenblume: Campanula

Die kleineren Glockenblumen eignen sich sehr gut zum Wachsen in einer Wand, wie z Campanula Cochlea (Feenhülsen) oder Campanula poscharskyana. Beide produzieren Läufer, die ihnen helfen, sich entlang der Wand auszubreiten und schnell eine gute Show zu etablieren.

Sie blühen von Mai bis September. Ein Nachteil davon ist, dass die Dose ziemlich schmuddelig aussehen kann, wenn die erste Blüte nachlässt oder wenn starker Wind und Regen aufkommen.

Kriechende Jenny: Lisimachia nummularia

Die kriechende Jenny kriecht nicht so sehr, als dass sie rennt. Es hat nachlaufende Stängel und kurzstielige Blüten, die vom Wind nicht stark beeinträchtigt werden. Sie können eine gelbblättrige Sorte "Aurea" erhalten, die weniger kräftig ist. Ich bevorzuge das gewöhnliche, da die grünen Blätter und gelben Blüten zusammen schön und frisch aussehen und an einer Wand wachsen.

Feen Fingerhut: Erinus alpinus

Der Feen-Fingerhut ist auch als Sommersternkraut bekannt. Es stammt aus den Bergen Europas und ist zwar nicht in Großbritannien beheimatet, aber aus den Gärten entkommen und eingebürgert. Da es armen Boden ohne große Konkurrenz durch andere Pflanzen bevorzugt, ist es kein Problem geworden. Es gibt rosa, weiße und purpurrote Sorten, die alle gerne in Wänden wachsen.

Obwohl es sich nur um eine kurzlebige Staude handelt, sät sie frei und hält die Wand ohne weiteres Eingreifen von Ihnen bedeckt, sobald sie sich etabliert hat. Es ist gut in voller Sonne und bevorzugt schlechten Boden - daher seine Eignung für das Wachsen in Wänden.

Es blüht von April bis August. Während es nicht die längste Blütezeit hat, produziert es reichlich Blüten, die ein sehr jubelnder Anblick sind.

Fingerhut

Ich war ziemlich überrascht, Fingerhüte zu sehen, die sich in dieser Trockenmauer um ein Feld in Burnley ausgesät hatten, weil sie ziemlich schwere Pflanzen waren und leicht von starkem Wind geschaukelt und verdrängt werden konnten. Sie mögen auch einen halbschattigen Fleck und ziemlich viel Wasser. Fingerhüte sind eine gute Wahl, wenn Sie Hummeln in Ihren Garten locken möchten.

Diese spezielle Wand ist eigentlich eine Stützmauer für das Feld. Sie ist also nicht offen, sondern mit Erde hinterlegt und hält daher viel Feuchtigkeit zurück, wodurch sie für die Fingerhüte geeignet ist. Es ist auch nach Osten ausgerichtet mit einer Hecke gegenüber, so dass es selten Sonnenschein in voller Stärke bekommt.

Wenn Sie versuchen, Fingerhüte in einer Wand zu züchten, ist ein nach Westen oder Osten ausgerichteter Aspekt am besten, ebenso wie wenn Sie sie weiter unten an der Wand pflanzen, wo sie weniger vom Wind betroffen sind. Sie haben ziemlich dicke Stängel und starke Wurzeln. Vermeiden Sie es daher, sie in einer Wand zu verwenden, deren Zweck struktureller Natur ist.

Ivy Leaved Toadflax: Cymbalaria muralis

Der in Südeuropa beheimatete Efeublatt-Toadflax hat sich in Großbritannien eingebürgert und besiedelt leicht Mauern. Es ist eine Staude, die anmutig verläuft. Es hat den Vorteil einer langen Blütezeit von April bis November und ist sehr winterhart, wird aber nicht zum Ärgernis.

Optisch erinnern die Blätter leicht an Efeu, aber es ist kein Verwandter dieser Pflanze. Es ist Teil der Feigenkrautfamilie, zu der Löwenmaul gehört (Löwenmaul).

Maidenhair Spleenwort: Asplenium trichomanes

Als Farn verbreitet sich das Milzhaar des Jungfernhaars eher durch Sporen als durch Samen. Möglicherweise müssen Sie es etablieren, indem Sie eine erwachsene Pflanze kaufen und den Boden ungestört lassen, damit Sporen entstehen, die zu winzigen Pflanzen wachsen, die Sie dann in Pflanzlücken in Ihrer Wand übertragen.

Es wächst ziemlich glücklich in Kalksteinmauern oder dort, wo ein Kalksteinmörtel verwendet wurde. Es stammt aus Großbritannien und wächst zwischen den Kalksteinen von Lancashire und Yorkshire.

Roter Baldrian: Centranthus ruber

Es gibt rote, weiße und rosa Sorten von rotem Baldrian. Es wächst wild in Frankreich und Deutschland und blüht von Mai bis September. Roter Baldrian hat sich in Großbritannien eingebürgert, ist aber dennoch als einfache Gartenpflanze für eine trockene Situation beliebt.

Ich denke, es ist ein bisschen schwer, gut höher an einer Wand zu arbeiten, aber unterhalb der Kniehöhe gepflanzt, kann es effektiv sein. Eine Pflanze für eine Trockenmauer, eher als eine Mörtelmauer mit kleinen Lücken.

Selbstheilung: Prunella vulgaris

Selbstheilung ist eine gute Wahl für das Wachsen in einer Wand, wenn Sie eine später blühende Pflanze wünschen. Es ist eine natürlich niedrig wachsende Pflanze, deren Blätter sich gegen eine Wand drücken und sie praktisch immun gegen Windschäden machen. Sie blüht von Juni bis November. Es ist keine besonders auffällige Blume und die violett / blauen Blüten heben sich nicht sehr gut von einer natürlichen grauen Steinmauer ab, aber es könnte effektiver gegen eine weiß gestrichene Wand aussehen.

Stonecrop wächst in einer Wand

Stonecrop: Sedum Morgen

Eine Reihe von verschiedenen Sedums sowie Sedum Morgensind als Stonecrop bekannt. Sie sind alle für das Wachsen in Wänden geeignet, da sie ein robuster, dürretoleranter Sukkulent sind. Die meisten haben gelbe oder weiße Blüten. Der Nachteil ist eine ziemlich kurze Blütezeit von Juni bis Juli. Die Blätter sind jedoch für sich genommen sehr attraktiv und reichen von Grau und Cremes bis zu Grün mit einem roten Schimmer.

Ich fand, dass die Steinpflanze besonders schön aussah, wenn sie aus der moosigen Wand blühte. Dies ist ein Effekt, der zu Hause an einer Wand wiederholt werden kann, die feucht oder teilweise beschattet ist.

Gelber Coryadalis: Pseudofumaria lutea

Gelbe Corydalis sehen in einer Wand sehr attraktiv aus und blühen zwischen Mai und November. Es hat seinen Ursprung in Südeuropa, mag es nicht, zu feucht zu werden, und als Gartenflucht hat es sich an Wänden um Dörfer in Großbritannien eingebürgert. Es ist jedoch überhaupt nicht schlampig, so dass Sie nicht zögern müssen, es in Ihrer Wand zu verwenden.

Lisa am 24. Mai 2020:

Hallo,

Wachsen Pflanzen, die in / an Wänden wachsen, an meiner Kellerwand unter dem Grill? Es ist eine feuchte Gegend mit wenig Sonne. Wir haben ein Fenster im Keller und ich dachte, es würde schöner aussehen, wenn wir einen Farn in einen Topf geben und vielleicht ein paar Wandkletterpflanzen an der Wand, die in den Garten eingelassen ist. Haben Sie nach Bildern von anderen gesucht, die dies versucht haben, aber keine sehen können?

Anne am 11. Februar 2020:

Einige gute Ideen Ich habe eine kleine kaputte Wand und möchte versuchen, sie mit Pflanzen zu verstecken, danke

Asmita Kalita am 15. September 2019:

Vielen Dank für diesen erstaunlichen Artikel!

Nieva Airra Sulit von den Philippinen am 08. Juni 2019:

Toller und hilfreicher Artikel esp. Für diejenigen, die kriechende Pflanzen lieben, können einige der oben genannten nicht kriechenden und kriechenden Pflanzen auch in der Landschaftsgestaltung in Kombination mit Hardscape verwendet werden.

baqbaqum am 13. August 2016:

was für eine Idee

Sumona Ireen aus New York, USA am 17. September 2014:

Guter Hub. Ich weiß wirklich nichts über all diese ............. danke fürs Teilen

lancslassy am 04. Februar 2014:

Ich habe gerade diese Seite gefunden und genau das habe ich gesucht. Vielen Dank. Zu welcher Jahreszeit kann ich anfangen, die Samen in die Wand zu pflanzen? Ich lebe im Nordwesten Englands.

Marion Langley aus der Studie vom 02. Juli 2013:

Vielen Dank, dass Sie bestimmte Arten- und Wandkombinationen durchlaufen haben! Die detaillierten Beschreibungen und lebendigen Bilder halfen mir bei der Visualisierung ... so viele schöne Möglichkeiten!

LensMan999 aus der transneptunischen Region am 19. Juni 2013:

Gute Ideen für den Anbau von Pflanzen an Wänden. Ich habe deinen Hub sehr geliebt. Jetzt werde ich auf jeden Fall versuchen, einige der Pflanzen anzubauen, die Sie in den Hub aufgenommen haben. Sehr interessant!

Besser du selbst aus North Carolina am 16. Juni 2013:

Netter Hub, viel Spaß beim Lesen und tolle Bilder! Ich habe ein paar neue Pflanzen gelernt, die ich meinem Garten hinzufügen muss.

JJCE100 am 11. Juni 2013:

Hallo Nettlemere,

Ich möchte anfangen, einige Pflanzen aus Setzlingen in meiner Wand zu züchten. Kann ich das jetzt (Juni) tun? oder gibt es eine bessere Jahreszeit, um zu beginnen? Es ist ein ziemlich exponierter Ort direkt an der Küste.

Danke vielmals

Marcy J. Miller aus Arizona am 21. April 2013:

Dies war so ein angenehmer Hub! Hier machen unsere trockenen Bedingungen in Zentral-Arizona es für solch hübsche Pflanzungen ungeeignet ... aber Sie haben mir einige Ideen gegeben. Ich habe festgestellt, dass unsere Aloe Vera wie eine epiphytische Pflanze wachsen wird - und ich könnte einige dazu verleiten, zwischen den Vulkangesteinen, die wir an verschiedenen Stellen auf der Ranch für niedrige Trockenbauwände verwendet haben, Fuß zu fassen. Ich schätze uns glücklich, nur ein paar Flechten auf einigen dieser Felsen zu haben! Wenn ich mit der Aloe keinen Erfolg habe, muss ich nur von Zeit zu Zeit Ihren Hub besuchen, um die Fotos wieder zu genießen.

Nettlemere (Autor) von Burnley, Lancashire, UK am 24. März 2013:

Hallo Fulloflovesites - ich bin froh, dass es dir gefallen hat. Sie werden überrascht sein zu hören, dass in der Wand der Fabrik noch drei Birken wachsen. Ich frage mich, ob die Wurzeln im Inneren der Fabrik erscheinen werden!

FullOfLoveSites aus den Vereinigten Staaten am 18. März 2013:

Interessant und schön! Sie haben großes Glück, viele dieser Pflanzen in Wänden zu sehen. Der Birkenbaumsetzling - ich denke, das hat mich neben dem Fingerhut überrascht. Ich denke, sie wurden auf dem Boden neu gepflanzt, wie es sein sollte. Danke für den Beitrag!

Gewählt und schön, interessant.

Nettlemere (Autor) von Burnley, Lancashire, UK am 17. Februar 2013:

Gail, danke für den Link und das Vertrauensvotum!

Riviera Rose - Ich wette, Sie bekommen viele schöne Pflanzen, mit denen ich in Mauern in Südfrankreich nicht vertraut bin. Ich hoffe, Sie haben Erfolg, wenn Sie sich entscheiden, einige Setzlinge in Ihre Wände zu pflanzen.

Riviera Rose aus Südfrankreich am 15. Februar 2013:

Dies war ein so interessanter Knotenpunkt - wo ich wohne, gibt es viele alte Steinmauern und ich liebe es, Pflanzen zu sehen, die sich (wie ich mir vorstellen kann) dort selbst ausgesät haben. Ich habe mich oft gefragt, ob es möglich ist, etwas zu pflanzen - ich habe sicherlich Unkraut in Lücken in Wänden wachsen lassen, also denke ich jetzt, ich könnte Ihrem Rat folgen und ein paar Samen säen. Abgestimmt und interessant.

Gail Meyers aus Johnson County, Kansas am 7. Februar 2013:

Ich liebe es! Toller Hub! Abgestimmt und nützlich (und verlinkt).

Marcy Goodfleisch vom Planeten Erde am 28. Juli 2012:

Das ist faszinierend! Diese sind alle so hübsch - und einige wachsen einfach von alleine. Ich denke, andere wurden dort für den Effekt gepflanzt? Sie sind wunderschöne Pflanzen und lassen ihre Umgebung charmant und altmodisch aussehen. Abgestimmt!

Nettlemere (Autor) aus Burnley, Lancashire, UK am 21. Juli 2012:

Hallo Eugbug, ich wette, deine Aubretie sieht wunderschön aus - bisher scheint mein Garten etwas zu feucht zu sein. Ich denke, die Fingerhüte würden nur in einer schattigen oder feuchten Wand gut funktionieren, weil sie durstiger sind als der durchschnittliche Wandzüchter. Danke für Ihren Besuch!

Eugene Brennan aus Irland am 21. Juli 2012:

Das ist sehr interessant Nettlemere. Normalerweise sammle ich die Samen von Fingerhüten und streue sie im Frühjahr, aber ich habe nicht bemerkt, dass sie gut in Wänden wachsen. Baldrian wächst überall in meinem Garten und obwohl ich keine Wände habe, in denen ich ihn anbauen kann, hat sich die Aubretie in Risse auf dem Bürgersteig und in alte Baumstümpfe ausgebreitet.

Nettlemere (Autor) von Burnley, Lancashire, UK am 18. Juli 2012:

rbm - danke für den Kommentar - Ich war auch überrascht, als ich Fingerhüte in Wänden wachsen sah, als ich nach Lancashire zog. Ich hoffe, Sie haben viel Erfolg, wenn Sie versuchen, eine Mauer zu pflanzen.

rbm am 18. Juli 2012:

Ich liebe diesen Hub, er gibt mir jetzt viele großartige Ideen, sehr inspirierend! Ich hatte keine Ahnung, dass sogar Fingerhut in Wänden wachsen kann, ziemlich erstaunlich. Daumen hoch und nützlich gewählt! :) :)

Nettlemere (Autor) aus Burnley, Lancashire, UK am 18. Juli 2012:

Ich freue mich sehr, Smokey3 helfen zu können, und ich bin sehr interessiert zu hören, dass Sie Walderdbeeren in einer Wand angebaut haben, da ich das nicht gesehen habe. Vielen Dank.

Smokey3 am 18. Juli 2012:

Ich bin kein sehr guter Gärtner. Ich habe viele Obstbäume und Büsche in ein Gebiet gebracht, das ich "mein Niederholz" nenne, und Walderdbeeren in die Kalkmörtelsteinmauer gepflanzt. Invasiv und brauchen Kontrolle durch Entfernung, aber von Vögeln genossen. Ich habe nach anderen Pflanzen gesucht und diese Seite hat mir einige wundervolle Ideen für meine anderen sehr kahlen Steinmauern gegeben, die verschönert werden müssen. Bilder, die sehr gebraucht und geschätzt werden. Vielen Dank.

Nettlemere (Autor) aus Burnley, Lancashire, UK am 17. Juli 2012:

Interessant zu wissen, dass Trockenmauern in Teilen des US-amerikanischen Aviannovice Teil des Erbes sind. Sie werden hauptsächlich im Norden Englands und kaum jemals im Süden eingesetzt.

Letitia, vielen Dank für den Link und die Kommentare. Ich hoffe, Sie entdecken viele weitere interessante Pflanzen, die in Wänden wachsen.

LetitiaFT von Paris über Kalifornien am 13. Juli 2012:

Ich mag einfach das Aussehen von Campanula und Maidenhair Milzkraut, insbesondere das Wachstum in Trockenmauern. Ich erinnere mich nicht, die anderen gesehen zu haben, aber ich werde jetzt nach ihnen Ausschau halten. Toller nützlicher Artikel. Ich habe gerade einen Link dazu in einen meiner Dekorationsknotenpunkte eingearbeitet. Vielen Dank.

Deb Hirt aus Stillwater, OK am 12. Juli 2012:

Die einzigen Trockenmauern, die ich je gesehen habe, sind Trennwände zwischen Grundstücksgrenzen, die wir früher in Downeast Maine hatten. Das Mauerwerk in diesem Land verwendet Mörtel.

Nettlemere (Autor) aus Burnley, Lancashire, UK am 11. Juli 2012:

Aviannovice - das ist in meiner Gegend sehr verbreitet, auch weil wir viele Trockenmauern haben, die viele Pflanzspalten haben. Sind Trockenmauern etwas, was man in Amerika bekommt?

Toomuchmint danke für die Abstimmung. Ich denke, Ihre Idee für ein Vogelbad oder eine Skulptur ist wirklich gut - wenn Sie es versuchen, sollten Sie auf jeden Fall einen Hub machen.

toomuchmint am 11. Juli 2012:

Die Blumen, die du gezeigt hast, sind so hübsch. Ich denke, es wäre wirklich interessant, ein Vogelbad oder eine Skulptur aus Stein zu bauen und Blumen in den Spalten zu pflanzen. Das ist definitiv etwas, worüber ich nachdenke.

Toller Hub! Abgestimmt und interessant.

Deb Hirt aus Stillwater, OK am 11. Juli 2012:

So schöne Pflanzen und Blumen. Ich habe mir immer Sorgen gemacht, dass Wände schlechte Auswirkungen haben (wie Zerstörung), wenn dort etwas wächst. Ist das in Ihrer Region durchaus üblich? Würde gerne mehr Fotos sehen.

Nettlemere (Autor) aus Burnley, Lancashire, UK am 10. Juli 2012:

Hallo Joyce, eine Pflanze, die in Nevada funktionieren könnte, ist die Hottentottenfeige Carpobrotus edulis - sie stammt aus Südafrika und ich habe gesehen, wie sie in Jersey UK über Felsen am Ufer wächst, also ist sie hart genug, um Wind und Sonne zu überleben. Blumen sind rosa oder gelb.

Nettlemere (Autor) aus Burnley, Lancashire, UK am 10. Juli 2012:

Vielen Dank für das Lesen und Abstimmen von Dirt Farmer - ich denke, die harte Arbeit beim Mauerbau könnte sich einfach lohnen!

Jill Spencer aus den USA am 9. Juli 2012:

Wirklich wunderschön. Möglicherweise muss nur eine Mauer gebaut werden, um es zu versuchen! Abgestimmt und super.

Nettlemere (Autor) aus Burnley, Lancashire, UK am 9. Juli 2012:

Vielen Dank, Schriftsteller 20 - Sie müssen ungefähr die entgegengesetzten Bedingungen haben, an die ich hier in Lancashire denken würde. Es wird interessant sein herauszufinden, was in Nevada an den Wänden wachsen wird - melden Sie sich zurück!

Cloudy Cool, danke fürs Lesen. Ich bin froh, dass es dir gefallen hat.

Seiten von Patty - Ich denke, Sie sind mit Ivy an einer Hauswand wahrscheinlich am sichersten, aber wenn Sie Begrenzungswände haben, können Sie einige der anderen Pflanzen ausprobieren. Vielen Dank für das Lesen und Ihre Kommentare.

Pages-By-Patty aus dem Mittleren Westen am 08. Juli 2012:

Auch mir haben die Fotos und Ihr umfangreiches Wissen über Pflanzen und Blumen gefallen. Ich habe nie an Blumen gedacht, die aus Wänden wachsen. Ich habe ein Backsteinhaus, auf dem Efeu wächst, und das ist das Ausmaß meines grünen Daumens! Ich liebe die weißen Blumen und die lavendelfarbene oben.

Sehr cooles Thema!

TheCraftyPens aus London, Großbritannien am 08. Juli 2012:

Wow wow wow!!! Ich liebe die Fotos und habe mich immer gefragt, wie Pflanzen zu Wänden gewachsen sind ... sehr schöne Beschreibung!

gewählt!

Joyce Haragsim aus Südnevada am 08. Juli 2012:

Toller Hub und ich liebe deine wundervollen Fotos. Ich werde in einem unserer Kindergärten wegen der Hitze und des Windes nach Wandpflanzen fragen. Vielen Dank, dass Sie hier hart gearbeitet haben, Joyce.


Schau das Video: 27 GARDENING HACKS YOULL WANT TO KNOW (Juni 2022).


Bemerkungen:

  1. Yardane

    Vielen Dank für Ihre Hilfe in dieser Angelegenheit. Ich wusste das nicht.

  2. Dolph

    Entschuldigung dafür, dass ich mich einmische... hier vor kurzem. Aber dieses Thema liegt mir sehr am Herzen. Ich kann bei der Antwort helfen.

  3. Muran

    Ich entschuldige mich, aber meiner Meinung nach irren Sie sich. Lassen Sie uns darüber diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, wir werden reden.

  4. Aethelstan

    Frühling!!!

  5. Vokasa

    Eher die hilfreichen Informationen

  6. Graegleah

    Also, was kommt als nächstes!



Eine Nachricht schreiben