Interessant

Fünf nützliche Unkräuter: Schön und essbar

Fünf nützliche Unkräuter: Schön und essbar

Unkraut in meinem Hof

Als ich von Colorado nach West-North Carolina zog, konnte ich nicht glauben, wie anders es war. Im Vergleich zu Colorado bin ich vielleicht auch in einen Regenwald gezogen! Es ist nicht wirklich ein Regenwald, in dem ich lebe, aber es ist feucht und üppig, und aufgrund des Regens und der Wärme, insbesondere im Sommer, gibt es viel Artenvielfalt.

Ich zog in ein Gebiet mit ungefähr fünf Morgen und in diesem ersten Sommer bemerkte ich viele blühende Pflanzen, die ich normalerweise in Colorado nicht sah. Mein innerer Wissenschaftler interessierte sich für Biologie, machte sich an die Arbeit und begann zu untersuchen. Ich fand heraus, dass in und um meinen Garten so viele nützliche „Unkräuter“ und Pflanzen wachsen.

Das Folgende ist eine Liste von fünf Unkräutern, die fast direkt unter meinen Füßen wachsen! Obwohl ich viel im Garten arbeite, wollte ich die in meinem Garten wachsenden Wildpflanzen nie ausrotten. Ich fand sie immer schön.

Als ich herausfand, wie nützlich sie waren, begann ich zu experimentieren. Ich fing an, sie in meine Küche einzubeziehen und Tees, duftende Öle und Essige herzustellen. Ich habe auch Beutel daraus gemacht.

Ich werde Sie jedoch warnen. Es ist äußerst wichtig, um diese Pflanzen mit 100% iger Sicherheit zu identifizieren. Es gibt viele Doppelgänger. Diese Doppelgänger können schädlich oder sogar tödlich sein, wenn Sie nicht vorsichtig sind.

Wenn Sie sie jemals für medizinische Zwecke verwenden, wenden Sie sich am besten an einen qualifizierten Fachmann (Kräuterkundler, Arzt oder homöopathischer Arzt), um sicherzustellen, dass Sie Ihrem Körper keinen Schaden zufügen.

Jeder reagiert anders auf Kräuter (und Unkraut) und kann Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten haben - seien Sie äußerst vorsichtig.

1. Chicorée: Cichorium intybus

Holen Sie sich etwas Chicorée Wildblumenkern

Dieses Unkraut erregte meine Aufmerksamkeit, weil es im Frühling und Sommer auffällige kleine blaue Blüten auf hohen Stielen hat. Es wächst gerne in voller Sonne und schmückt die Straßenränder mit einer schönen Farbdarstellung.

Es mag Zonen 3-7. Es gedeiht in durchschnittlichen oder sogar schlechten Böden. Das ist gut, weil ich nie wirklich denke, dass der Boden in der Nähe einer Autobahn so gut ist.

Chicorée-Blüten beginnen im zeitigen Frühjahr zu blühen und tun dies auch im Herbst. Die Blumen bleiben nicht den ganzen Tag geöffnet. Sie öffnen am Morgen und schließen. Wenn Sie jemals Stecklinge dieser Pflanze nehmen, tun dies die Blumen immer noch.

Wenn Sie sich abenteuerlustig fühlen, können Sie junge, frische Blätter dieser Pflanze in Salaten verwenden. Sie kochen auch wie Spinat.

Sie können die Wurzeln auch nehmen, trocknen und dann zu „Kaffeesatz“ mahlen. Tatsächlich fügten die Franzosen ihren Kaffees Chicorée hinzu, um einen robusteren Geschmack zu ermöglichen.

Wenn Sie Chicorée ernten, trocknet es nicht oder gefriert jedoch nicht sehr gut. Verwenden Sie es am besten frisch.

Ich persönlich liebe die Blumen so sehr, dass ich die geschnittenen Stängel als Dekoration verwenden werde.

2. Schwarzäugige Susan: Rudbeckia fulgida

Ein Feld voller schwarzäugiger Susans!

Sie könnten mit dieser Pflanze vertraut sein. In der Tat ist die schwarzäugige Susan die Staatsblume von Maryland.

Die goldenen Blumen mit ihren dunklen Zentren bringen einen blumigen Sonnenstrahl in meinen Tag. Mein Mann fragt sich, was "Susan" getan hat, um ein "blaues Auge" zu bekommen.

Manchmal wird diese Blume genannt braunäugige Susan.

In der Vergangenheit verwendeten Indianer die Wurzel dieser Pflanze zur Behandlung von Ohrenschmerzen, Schlangenbissen, Darmwürmern, Hautläsionen und sogar Geschlechtskrankheiten.

Die Blumen selbst bilden eine 3 Zoll breite Scheibe mit einer dunklen Mitte. Sie können 2-3 Zoll groß werden. Sie mögen feuchte Böden und wachsen im Halbschatten bis zur vollen Sonne. Wenn sie im Wald wachsen, suchen sie gerne einen Ort, an dem ein bisschen Sonne scheint.

Ihre braunen Scheiben verwandeln sich in Samen, aber sie können sich auch über Rhizome ausbreiten, weshalb sie häufig in Flecken wachsen.

Sie sind ein Vergnügen für Schmetterlinge und andere ähnliche Arten von Insekten.

3. Jewelweed: Impatiens capensis

Jewelweed mit seinen feurig-orangefarbenen Blüten.

Holen Sie sich diese Kolibris wie verrückt zu besuchen!

Das ist eine lustige Pflanze! Ich hatte keine Ahnung, was ich angebaut hatte, bis ich letzten Sommer auf den Bauernmarkt ging. Ein guter Freund von mir verkaufte eine Salbe für Giftefeu. Ich habe sie danach gefragt, weil mein Mann besonders empfindlich auf Giftefeu reagiert. Zum Glück bin ich nicht.

Sie sagte, sie habe es aus Jewelweed und Bienenwachs gemacht. Sie hatte einen Haufen Jewelweed, den jemand sie in einen Eimer gebracht hatte. Als ich es sah, weiteten sich meine Augen. Ich habe das Zeug wachsen überall wo ich lebe.

Mein Haus ist an drei Seiten von kleinen Bächen umgeben. Da Jewelweed gerne dort wächst, wo es feucht ist, machte es Sinn, dass es den Bachwegen folgte - ich bin auch auf allen drei Seiten von Jewelweed umgeben.

Es hat auffällige kleine feuerorangefarbene Blüten, die vom Mai bis zum ersten Frost blühen. Die Blüten sind nur 1 "lang. Es kann 2 bis 5 Zoll groß werden. Ich bin nur 5 bis 4 Zoll groß, also ist es wie ein Wald aus Juwelen in meinem Haus, der im Hochsommer beginnt! Es wächst im Halbschatten bis zur vollen Sonne.

Die kleinen Blumen sind ein Nektarparadies für Kolibris. Sie lieben sie! Rubinkehlkolibris mögen sie besonders.

Wenn Sie die Blätter und Stängel zerdrücken, können Sie sie auf die Haut reiben, die Giftefeu ausgesetzt ist. Es ist ein großartiges Mittel, wenn Sie wandern und glauben, Sie hätten Giftefeu berührt. Jewelweed wächst oft neben es; wie schön, dass die Heilung neben der Ursache des Problems wächst.

Silverleaf ist ein anderer Name für Jewelweed. Wenn die Blätter Feuchtigkeit haben, lässt ein kleiner Film auf dem Blatt es silber aussehen.

Sie können junge Blätter wie Spinat kochen. Ich habe sie nicht ausprobiert, aber ich höre, dass sie köstlich sind!

Wenn die Samenkapseln fertig sind, sind sie wie andere Impatiens-Pflanzen: Wenn Sie sie berühren, explodieren sie. Ich hatte viel Spaß daran, sie zu öffnen und zu beobachten, wie die Samen fliegen.

Indianer hatten auch medizinische Anwendungen für diese Pflanze entdeckt. Sie wussten, dass ein Umschlag mit Jewelweed eine Reihe von Hautproblemen lindern würde, darunter Verbrennungen, Hautausschläge, Wunden, Bisse und sogar Ekzeme.

4. Brennnessel: Urtica dioica

Die Brennnessel wächst in meinem Hinterhof. Das "Totem" ist das Schnitzen meines Mannes.

Brennnesselsamen - nur nicht gestochen werden!

Ich habe diese Pflanze zum ersten Mal auf Wanderwegen gesehen, als ich nach North Carolina gezogen bin. Ich entdeckte später, dass es auf dem Berg hinter meinem Haus wächst.

Erste Eindrücke gibt es nicht immer richtig. Ich verabscheute die Brennnessel, weil meine Haut durch Berühren anschwoll, als hätte ich einen Katzenkratzer, und dann stach sie stundenlang.

Ich hatte keine Ahnung von den Kräften der Brennnessel. Mein Eindruck davon hat sich komplett verändert.

Diese Pflanze enthält viel Vitamin C, Kalzium, Magnesium, Mangan, Eisen, Kalium, Zink und andere Nährstoffe und Mineralien.

Die Menschen haben sogar die Fasern aus der Pflanze verwendet, um verschiedene Arten von Stoffen herzustellen.

Es ist eine mehrjährige Pflanze mit spitzen, gezackten Blättern. Die Pflanze selbst kann zwischen 2 und 6 Zoll hoch wachsen und hat von Sommer bis Herbst Blüten. Die grünlichen Blüten, die Sie sehen, sind die Männchen; Die Weibchen neigen dazu, enger zusammen zu wachsen.

Überall auf der Pflanze wachsen winzige stechende Haare. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie sie ernten. Wenn Sie mit Dockblättern vertraut sind, helfen sie beim Stechen der Brennnessel.

Sie müssen Handschuhe tragen, die Ihre Hände und Arme schützen, wenn Sie mit Brennnessel umgehen. Schneiden Sie die Pflanze am besten über der Wurzel ab und verwenden Sie sie, bevor sie zu blühen beginnt. Wenn Sie es nach dem Blühen bekommen, ist das in Ordnung, aber es wird nicht ganz so gut sein.

Sie können alle Teile der Pflanze verwenden, aber Sie müssen sie kochen oder kochen. Du willst dich nicht stechen! Die Blätter wie Spinat kochen. Sie können auch einen Tee daraus machen - mit kochendem Wasser 20 Minuten ziehen lassen.

Die Vorteile der Brennnessel sind erstaunlich. Sie können es als Tonikum für Haar und Kopfhaut verwenden. Es wirkt Wunder auf das Urogenitalsystem, hilft Ihrem Stoffwechsel, lindert Symptome von PMS und Wechseljahren und stärkt die Leber. Es ist auch bekannt, dass es Ihnen hilft, Ihre Energie zu steigern.

5. Königskerze: Verbascum chaixii

Ein genauerer Blick auf die Königskerze, die in der Nähe meines Hauses wächst.

Königskerze für medizinische Zwecke

Ich habe gehört, dass diese Pflanze bei den Europäern vorbeikam und wohin sie auch gingen, diese Pflanze ging auch. Es ist aber auch eine lustige Pflanze.

Es wächst in den Zonen 3-9 bei voller Sonne.

Es wird ziemlich groß - bis zu 6 Zoll! Es kann sich wirklich ausbreiten - manchmal sieht man es 2 Zoll breit.

Sein charakteristisches Merkmal ist der große Stiel, der hochschießt. Es hat gelbe Blüten, die ziemlich duftend sind.

Zu einer Zeit wurde es das genannt Fackelanlage weil die Leute es trocknen, in langsam brennendes Öl tauchen, anzünden und als Taschenlampe verwenden würden.

Sie können alle Pflanzenteile außer den Samen verwenden - sie sind giftig. Die Blätter eignen sich jedoch hervorragend für Atemwegserkrankungen, Bronchitis und Asthmatiker.

Machen Sie einen Tee aus den Blättern und atmen Sie dann die Dämpfe ein. Nachdem der Tee abgekühlt ist, trinken Sie ihn.

Wenn Sie die Blumen nehmen und mit gleichen Teilen Knoblauch in Öl geben, können Sie ein infundiertes Öl herstellen, das Ohrenentzündungen behandelt. Fügen Sie gerade genug Öl hinzu, um die Königskerzenblüten und den Knoblauch in einer Pfanne zu bedecken, und erwärmen Sie sie dann bei schwacher Hitze etwa 20 Minuten lang. Vom Herd nehmen, abkühlen lassen, abseihen und im Kühlschrank aufbewahren.

Bei Ohrenentzündungen das Öl auf Körpertemperatur erhitzen, indem man es auf der Theke liegen lässt, oder ganz kurz in einer Pfanne erhitzen. Geben Sie mit einem Medikamententropfer 3-4 Tropfen in das betroffene Ohr. Wiederholen Sie diesen Vorgang häufig, bis sich das Ohr besser anfühlt.

Das Öl kann auch Schnitte und Kratzer behandeln.

In der Tat haben diese fünf Unkräuter für uns Menschen einen besonderen Wert. Sie sind auch schön!

© 2012 Cynthia Calhoun

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 05. Januar 2013:

Audrey - danke! Ich beabsichtige, diese Unkräuter in den kommenden Saisons sicher weiter zu erforschen! Sie sind so schön und lustig! Prost!

Audrey Howitt aus Kalifornien am 5. Januar 2013:

Jemand hat mir einmal eine Brennnesselsuppe gemacht, die einfach köstlich war! Dies ist so ein toller Hub Cyndi! Ich war schon immer neugierig auf Chicorée!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 16. November 2012:

Oscarliten - das ist mir passiert. :) Ich bin in einen anderen Teil des Landes gezogen und wusste nichts, also begann ich nach und nach Nachforschungen anzustellen. Es macht Spaß, hehe.

Oscar Jones aus Monroeville, Alabama am 15. November 2012:

Ich bin immer an Kräutern und deren Verwendung interessiert. Danke für die Informationen und Bilder. Ich denke, ich fange besser an zu sehen, welche einheimischen Kräuter Alabama hat. Nachdem ich so lange in Alaska gelebt habe, lerne ich jetzt, wo ich geboren wurde, eine neue Kultur, wie es scheint. Vielen Dank!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 15. November 2012:

Vellur - aww, danke! Wie süß du bist, zu einem anderen Hub zu kommen - ich schätze dich. Bis ich anfing, all diese Nachforschungen anzustellen, habe ich ihnen nie wirklich einen zweiten Gedanken gemacht. Würdest du nicht wissen, dass sie uns Menschen so sehr zugute kommen? Es macht Spaß, etwas über sie herauszufinden. :) :)

Nithya Venkat aus Dubai am 15. November 2012:

Ein sehr interessantes und einzigartiges Thema. Wer hätte gedacht, dass ein Unkraut nützlich sein kann !! Abgestimmt und geteilt. Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Auszeichnung.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 04. November 2012:

RedElf - haha, das klingt wie ein Pferd mit Sinn. :) Es klingt auch so, als hätte sie einen besonderen Platz für Opa. :) Danke fürs vorbeischauen!

RedElf aus Kanada am 04. November 2012:

Eines der Pferde meines Großvaters war verrückt nach Königskerze - sie würde zum Stillstand kommen und viel raus, bis sie satt geworden war. Nicht einmal streunende Kälber oder ein guter Stoß in die Rippen konnten sie dazu bringen, weiterzumachen, sobald sie anfing zu essen. Sie würde für meine Opa - einen Kavalleristen im Ersten Weltkrieg - mitziehen, aber sie wusste, dass sie uns Kinder ungestraft ignorieren konnte. Wir müssten nur warten, bis sie fertig ist.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 06. September 2012:

Jamie Brock - aw, vielen Dank! Du weißt, ich habe angefangen, Unkraut zu studieren, weil es so viele bunte Unkräuter gibt, in denen ich lebe. Kolibris, Bienen, Tiere und sogar andere Pflanzen schienen in einigen Bereichen meines Hofes zu gedeihen und nicht in anderen - es wurde für mich zu diesem faszinierenden Studienpunkt. LOL. Vielen Dank für Ihren Besuch! ;)

Jamie Brock aus Texas am 06. September 2012:

Wow, ich hatte keine Ahnung, dass diese Unkräuter so viele Verwendungszwecke haben! Ich bin gespannt, ob es hier, wo ich wohne, welche gibt ... wir haben ein Feld direkt neben den Wohnungen. Ich muss vielleicht irgendwann etwas erkunden. Herzlichen Glückwunsch zum Gewinn des Hubbie Award :)

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 30. August 2012:

Christine - haha, ich mag deine beiden Vorschläge. Ich werde meinem Mann sagen, dass er vielleicht eine Nische gefunden hat! LOL. Aber ich habe oft Unkraut ausgegraben, das ich gerne irgendwo in der Nähe meines Wohnortes anbaue, und es auf den Hof gepflanzt. Es ist wirklich unkrautig, aber so bunt und ich lerne über die verschiedenen Arten von Unkraut und es macht so viel Spaß, mit ihnen zu experimentieren. Ich bin sehr vorsichtig, um sie eindeutig zu identifizieren, aber ja, ich habe so viel Spaß daran, Unkraut zu erforschen . " Hehe.

Christine Miranda aus meinem Büro. am 30. August 2012:

Das Totem ist großartig. Sie sollten meinen Mann dazu bringen, mehr zu tun und sie online zu verkaufen! Ich neige dazu, dürreresistente Blumen in meinem Garten zu kaufen, weil ich zu beschäftigt (und faul) bin, um täglich zu gießen. Jeden Sommer sehe ich schöne Blumen, die wild an der Seite des Rittes wachsen, und sage mir, ich sollte eine Schaufel und einen Eimer herumtragen, um sie in meinen Garten zu verpflanzen. :) Ich denke, wenn sie mit wenig Wartung auf der Seite des Rittes wachsen, sollten sie gut zu mir passen.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 30. August 2012:

Nifwlseirff - in der Tat ist mein Garten wild und grün. Haha. Weißt du, ich habe immer gedacht, wenn ich einen Balkon hätte, wäre er voller Weinreben und Kräuter, Obst und Gemüse und sogar Unkraut. Vielen Dank für Ihre Kommentare und Ihr Feedback. Schön dich zu sehen. : D.

Kymberly Fergusson aus Deutschland am 30. August 2012:

Ich liebe deinen Garten und Hinterhof! So wild und grün! Ich habe eine starke Abneigung gegen Unkraut, besonders wenn das Unkraut dazu neigt, die Schädlinge von meinen „wertvolleren“ Pflanzen wegzuziehen. Gelegentlich durchsuchte ich den Löwenzahn und die Brennnesseln nach Salaten und Kräutertees.

Jetzt, wo es nur einen Balkongarten gibt, bekomme ich nur wenige hilfreiche Unkräuter, daher stelle ich sicher, dass ich mindestens einen gemischten Topf mit den weniger verbreiteten Kräutern und einigen Wildblumen habe.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 29. August 2012:

Born2care2001 - Ich werde einen Blick darauf werfen, sobald ich eine Chance bekomme. Vielen Dank für Ihren Besuch. Ich bin froh, dass ich einen Freund getroffen habe, der "wildes Unkraut" schätzt. : D.

Ja, Jewelweed wächst oft direkt neben Poison Ivy - interessant, dass das "Heilmittel" neben dem Täter wächst, oder? Hehe.

Ignugent17 - Ich freue mich über Ihr Feedback. Sie bieten so viele lustige Vorteile. :) :)

ThoughtSandwiches - Nun ... Zitronenmelisse ist ein feines Kraut, hehe. Vielen Dank für Ihre Kommentare - Sie bringen mich immer zum Lächeln. Jetzt genieße noch ein Sandwich. : D.

idigwebsites - vielen Dank! Ich hatte Spaß beim Schreiben dieses Hubs. Es macht Spaß, all diese Unkräuter zu entdecken. Ich freue mich über Ihr Feedback. Prost!

idigwebsites aus den Vereinigten Staaten am 29. August 2012:

Dies ist eine der besten Entdeckungen, die ich bisher gemacht habe, dank Ihres wunderbaren Hubs. Es ist wirklich wirklich ein guter Hub. Eine andere Nahrungssorte für meine Liste.

ThoughtSandwiches aus Reno, Nevada am 28. August 2012:

Cyndi,

Was? Kein Zitronenmelisse ?? Obwohl das "Unkraut", das ich gefunden habe, nicht vertreten war ... Sie haben eine wundervolle Auswahl mit wunderschönen Bildern (spüre ich, dass ein weiteres HOTD kommt? Ich wette, ich tue es!

Ihre Hubs sind immer so unglaublich informativ! Du hast Talent!

Thomas

ignugent17 am 28. August 2012:

Sehr nützlich und interessant. Vielen Dank für die Informationen über die Vorteile, die wir durch Unkraut erzielen können. Abgestimmt und mehr.

Rev. Bruce S Noll HMN von Asheville NC am 28. August 2012:

Great Hub cclitgirl,

In der Gegend, in der wir leben, gibt es viele große Unkräuter. Ich habe einen Hub mit einer anderen Perspektive auf Unkraut geschrieben. Sie könnten einen Kick davon bekommen!

Abgestimmt, nützlich und interessant. Ich werde auch einige deiner anderen Arbeiten lesen!

Bruce

PS

Jewelweed wächst oft neben Giftefeu, seien Sie also vorsichtig!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 28. August 2012:

B. Leekley - hey da! Schön dich zu sehen! Ich hoffe, dass in Ihrer Region viele essbare und wunderschöne Wildblumen wachsen. :) Danke für die Stimmen und Aktien. Prost!

Brian Leekley von Bainbridge Island, Washington, USA am 28. August 2012:

Danke für die nützlichen Informationen, cclitgirl. Ich werde hier in Kalamazoo, Michigan, nach diesen essbaren Wildblumen Ausschau halten. Up, nützlich, interessant und geteilt.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 28. August 2012:

kelleyward - Haha, das ist wirklich großartig! Ich liebe es, wenn wir Dinge direkt in unseren eigenen Höfen entdecken können. Ich mache immer noch Entdeckungen - es gibt so viele verschiedene Pflanzensorten, dass ich, sobald ich eine entdecke, eine andere finde, von der ich nichts weiß. Vielen Dank für Ihre Kommentare ~ Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag!

kelleyward am 28. August 2012:

Jetzt habe ich Hunger ... LOL. Ich erinnere mich, dass ich diesen Hub vor einiger Zeit gelesen und so viel gelernt habe. Danke, dass du das geschrieben hast. Ich halte definitiv Ausschau nach diesen Unkräutern, in denen ich lebe. Ich liebe es, etwas Neues zu lernen. Abgestimmt und geteilt. Kelley

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 19. August 2012:

beckyefp - vielleicht kommst du zurück zu NC. :) Auf jeden Fall macht es so viel Spaß, verschiedene Unkräuter zu identifizieren - man weiß es nie. Wir waren auf einer Wanderung, gleich nachdem ich von einem anderen Unkraut erfahren hatte: Wegerich. Einer der Hunde meiner Freunde bekam Bienenstöcke und ich benutzte einen Umschlag der Wegerichblätter, um die Bienenstöcke zu beruhigen. Ich dachte, das war gut zu wissen. Danke für's vorbeikommen! ;)

beckyefp am 19. August 2012:

Ich war gerade zum ersten Mal in North Carolina und wünschte, ich hätte diesen Hub vor meinem Besuch gelesen. Diese Informationen inspirieren mich, das Unkraut in meiner Heimatstadt nachzuschlagen. Vielen Dank!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 14. August 2012:

Grandmapearl - hehe, weißt du, ich habe gestern im Wald nach Schafgarbe, Brennnessel, Rotklee und Himbeerblatt gesucht. Ich bin begeistert, jetzt etwas zu trocknen. Ich habe Chiggers um meine Knöchel, aber nichts, was ein wenig Teebaumöl nicht reparieren kann. : D Das ist sehr cool an den Vögeln! Ich liebe Vögel - sie sind so spirituell erhebende Kreaturen! Vielen Dank für Ihren Besuch!

Connie Smith vom Staat Southern Tier New York am 14. August 2012:

cclitgirl, verwandte Geister haben recht! Weißt du, vor vielen Jahren habe ich gesehen, wie die Bienen und Schmetterlinge über meinen Brennnesselfleck schwärmten, als er blühte. Diese Blumen schienen mir winzig und unbedeutend zu sein, aber sie erregten mit Sicherheit viel Aufmerksamkeit. Also habe ich getan, was Sie getan haben, und all die coolen Sachen untersucht, die Brennnesseln zu bieten haben. Seine Samen sind auch für Vögel von Vorteil. Sie suchen im Boden nach ihnen und ziehen sie auch von der Pflanze ab, alles wegen der Mineralien, insbesondere Kalzium. Die Brennnessel hilft nicht nur, sie in den kalten Wintermonaten gesund zu halten, sondern baut auch ihren Kalziumspiegel auf, damit sie lebensfähige Eier und glückliche Jungvögel produzieren können! Das alles genau dort in meinem kleinen Unkrautfeld - wer wusste! Das ist einer der Gründe, warum ich ihnen eine ganze Gartenkiste widme.

Halten Sie auf jeden Fall die guten Sachen kommen!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 13. August 2012:

Grandmapearl - Ich fange an zu denken, dass wir verwandte Geister sind! Brennnesseln sind definitiv ein Kraut, das in der Umgebung meines Wohnortes im Überfluss wächst. Ich habe mich so sehr auf Rotklee und Himbeerblätter konzentriert, dass ich Brennnesseln noch mehr erforschen muss. Ich habe letzte Nacht (wieder) über sie gelesen und etwas Neues gelernt: Sie haben fast jedes Vitamin und Mineral, das Menschen brauchen, in nur EINER Pflanze verpackt. Ich kann nicht glauben, dass die Menschheit diesen Verkauf nicht in jedem Geschäft und in jedem Tee hat! Aber andererseits mag ich die Idee, dass dieses Zeug mysteriös bleibt und nicht stark kultiviert wird. : D Danke, dass Sie an einem anderen Hub von mir vorbeischauen. Du weißt, dass du mich inspirierst, damit weiterzumachen, oder? Hehe.

Connie Smith vom Staat Southern Tier New York am 13. August 2012:

Sie haben einige meiner Favoriten aufgelistet und gezeigt. Mein Großvater sagte mir, als ich noch sehr klein war, dass Sie Giftefeu in der Nähe haben, wenn Sie Jewelweed haben. Es scheint, dass dies bei vielen „natürlichen Heilmitteln“ der Fall sein kann. Meine Hummer sind hunderte Male am Tag im Jewelweed-Patch! Diese Brennnesseln sind großartige Pflanzen. Ich habe eine ganze 6 'x 12' Pflanzkiste voll davon. Meistens teile ich sie mit den Insekten und Vögeln! Ich mag die Art und Weise, wie Sie mit der Natur arbeiten und nicht dagegen. Sehr beeindruckend, informativ und gut geschrieben. Abgestimmt, geteilt und gepinnt!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 10. August 2012:

rbm - ja, nur einmal habe ich "Roundup" und Junge gekauft, das war einmal zu viel. Ich habe das Zeug tatsächlich nur einmal bei zwei Unkräutern in meinem Garten verwendet - vor langer Zeit. Die alarmierende Farbe und der schreckliche Geruch sagten mir, dass es nicht gut sein konnte und dass es wahrscheinlich besser war, nur das Unkraut zu pflücken, wenn ich es dort nicht wollte. Ich erinnere mich so ergreifend an diesen Moment. Seitdem habe ich mit dem Unkraut im Garten gearbeitet und es einfach gezogen, wenn es mit meinem Gemüse konkurriert. Ich habe auch einen tollen Garten und wunderschöne wildblumige Unkräuter, die oft nützlich sind. :) Danke für's vorbeikommen!

rbm am 10. August 2012:

Es ist erstaunlich für mich, wie viele wunderbare und nützliche Pflanzen wir "Unkraut" nennen. Viele von ihnen sind voller Nährstoffe und heilender Eigenschaften, und wir ignorieren sie einfach oder versuchen schlimmer noch, sie auszurotten. Toller Hub, abgestimmt!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. August 2012:

DeviousOne

DeviousOne aus Sydney, Australien am 9. August 2012:

Toller Hub. Als ich mir den Titel ansah, fragte ich mich, ob Sie Nettle einschließen würden, und ich bin froh, dass Sie das getan haben. Es ist eine dieser Pflanzen, die so nervig und doch so erstaunlich wirken. Nicht die besten Aromen, aber ein tolles Unkraut, wenn es richtig verwendet wird. Ich muss die anderen irgendwann ausprobieren. ABGESTIMMT

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. August 2012:

Möbel - Hallo! Vielen Dank für Ihren Besuch! Okay, lass uns nachsehen. Ich wusste erst vor ein paar Jahren etwas. Ich ging in die Bibliothek und begann mit dem Auschecken von Büchern über Kräuter. Es gibt so viele, die einfach wild werden. Von dort aus können Sie Wildblumenbücher lesen. :) Ich freue mich über Ihr Feedback. Prost!

Möbelz aus Washington am 08. August 2012:

Kann jemand als jemand, der noch nie eine Blume oder Unkraut gegessen hat, empfehlen, wo er anfangen soll? Ich denke, welches schmeckt am besten? Oder ist das gesündeste?

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 08. August 2012:

VC - aw, vielen Dank für Ihren Besuch! Ich schätze das Lob und bin begeistert, dass Sie diesen Hub aufregend fanden - ich liebe es, Dinge herauszufinden, die Sie während eines Spaziergangs "pflücken und essen" können. Hehehe. Danke noch einmal!! Hubhugs.

Audrey Hunt von Idyllwild Ca. am 08. August 2012:

Zunächst möchte ich Ihnen zum Hubbie Award 2012 gratulieren. Und jetzt möchte ich Ihnen sagen, wie sehr ich diesen Hub mag. Es ist sehr aufregend, alles über essbare Unkräuter zu lernen. Ich kann es kaum erwarten, diese Informationen zu teilen, die Sie so schön zusammengestellt haben. Vielen Dank!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 08. August 2012:

Dirt Farmer - ich wusste es! : D Es ist wunderschön! Ich kann sehen, warum du es als Avatar hast.

Jill Spencer aus den Vereinigten Staaten am 08. August 2012:

Ja, eine State Fair Zinnia. (:

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 08. August 2012:

The Dirt Farmer - sehr cool! Ist das eine Zinnie, die ich in deinem Avatar sehe? In der Tat wurde mir erst klar, dass ich die Pflanzen identifizieren wollte, die direkt in meinem Garten wachsen! Vielen Dank für Ihren Besuch! Prost!

Jill Spencer aus den Vereinigten Staaten am 08. August 2012:

Wir haben Fackelpflanzen auf den Weiden unserer Farm. Einige von ihnen sind riesig, und ich habe bemerkt, dass sie dazu neigen, in Reihen zu wachsen. Sie sind die seltsamsten Pflanzen. Gut zu wissen, dass sie nützlich sind!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 07. August 2012:

Tom Rubenoff - als ich jünger war, war ich immer fasziniert von meiner natürlichen Umgebung, aber erst als ich älter wurde, war ich wirklich fasziniert von Wildblumen und Kräutern. Vielen Dank für Ihr Feedback und Ihre freundlichen Worte. Prost!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 07. August 2012:

Deborah - danke. * erröten * Schön, dass du aus Charlotte kommst ... es ist so schön hier. :) Ich liebe das üppige Grün und die ganze Artenvielfalt hier. So viele Dinge wachsen einfach direkt in meinem Garten! Hehe. Danke für's vorbeikommen! Hubhugs!

Tom Rubenoff aus den USA am 06. August 2012:

Wildblumen und Kräuterkunde haben mich schon immer fasziniert. Dieser Artikel ist ein wahrer Genuss. Vielen Dank!

Deborah Brooks Langford aus Brownsville, TX am 6. August 2012:

Herzlichen Glückwunsch zum Hub Award / .... das ist ein großartiger Hub

Du bist in meinen Heimatstaat gezogen. Ich wurde direkt neben Charlotte geboren.

Segen

Debbie

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 06. August 2012:

Das stimmt, Sunshine. LOL: D.

Linda Bilyeu aus Orlando, FL am 6. August 2012:

Vielen Dank! Wir könnten in ein paar Monaten feiern :)

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 06. August 2012:

Sonnenschein - auch Ihnen herzlichen Glückwunsch !! YAHOO !! Du rockst, Chica. ;)

Linda Bilyeu aus Orlando, FL am 6. August 2012:

Cograts auf Ihrem 2012 Hubbie Award CC. Gut gemacht! :) :)

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 14. Juli 2012:

Cara - hehe, vielen Dank! Es ist alles die Schuld meines Hinterhofs - überall wachsen so viele Dinge, dass ich herausfinden musste, was das alles war. Ich lerne noch, aber es ist ein sehr interessanter Prozess. : D.

Cardelean aus Michigan am 14. Juli 2012:

Ihr Wissen auf diesem Gebiet überrascht mich immer wieder! Ich habe so viel von diesen Hubs gelernt und sehe diese Pflanzen wie Teresa in einem neuen Licht. Vielen Dank, dass Sie Ihr Wissen mit uns teilen!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 11. Juli 2012:

aviannovice - in der Tat gibt es !! Aber ich bin mir sicher, dass Sie einige davon bereits mit Ihren erstaunlichen Seeerlebnissen gewusst haben. : D Danke, dass du gekommen bist! Hubhugs!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 11. Juli 2012:

K9 - hehe, ich habe mich gefragt, ob das jemand bemerken würde. : D Mein Mann mag es, so zu schnitzen und Kunsthandwerk zu machen, und da dieses große alte Totem mitten in unserem Hinterhof steht, musste ich es einbeziehen. Vielen Dank für Ihren Besuch. Hubhugs an dich!

Deb Hirt aus Stillwater, OK am 11. Juli 2012:

Ich verstehe, es gibt viele gute und wundervolle Wildpflanzen da draußen.

Indien Arnold aus Nordkalifornien am 10. Juli 2012:

Fantastische Informationen über wunderschön essbare Unkräuter in unseren Höfen! Ich habe eine Menge gelernt, indem ich diesen Artikel CC gelesen habe! Ich habe das Totemschnitzen Ihres Mannes besonders genossen! Wie sehr cool! Ein "Pinteresting" -Erlebnis, danke!

HubHugs ~

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 10. Juli 2012:

Unbekannter Spion - danke fürs vorbeischauen! Diese sind wunderschön, nicht wahr? Prost!

Leben im Aufbau aus Neverland am 9. Juli 2012:

wow ... ich habe diese Unkräuter noch nie gesehen. Ich stimme zu, sie sind wunderschön.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

Alocsin - in der Tat werden einige Volkshöfe diese haben und andere nicht. Löwenzahn hat viele Verwendungszwecke und Inhaltsstoffe aus Löwenzahn sind in 50% unserer Arzneimittel enthalten. Aber ich wette, Kalifornien hat viel Chicorée, Königskerze und schwarzäugige Susans an den Hängen. Ich bin mir aber nicht sicher. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie sie finden. :) Prost!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

Unterrichtet - hallo da! Chicorée ist so eine schöne Blume - ich mag es meistens, die Blumen in einer hübschen Vase zu zeigen. Hehe. Vielen Dank für Ihren Besuch wie immer - Sie erhellen meine Tage. :) Prost!

Aurelio Locsin aus Orange County, CA am 9. Juli 2012:

Ich glaube nicht, dass mein Garten eine dieser Wochen hat. Ich muss sie suchen, wenn ich das nächste Mal unterwegs bin. Meistens haben wir Löwenzahn, der auch seinen eigenen Gebrauch hat. Abstimmung und nützlich.

Dianna Mendez am 09. Juli 2012:

Der Chicorée ist eine Überraschung für mich. Ich finde es bitter, besonders im Kaffee, aber die Blume selbst ist so hübsch. Tolle Informationen und so interessant zu lesen.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

Movie Master - Danke fürs Vorbeischauen !! Ich finde sie so interessant und habe sogar ein Wildblumenbuch aus der Bibliothek ausgecheckt, um neue und unsichtbare Pflanzen in meinem Garten zu identifizieren. : D.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

tirelesstraveler - hehe, ja, diese Brennnesseln. Auch nach einer Radtour sind meine Beine oft mit Striemen bedeckt. In der Tat gibt eine so nahrhafte Pflanze ihre Geheimnisse nicht so leicht preis. : D Ich bin froh, dass der Campingausflug keine negativen Auswirkungen hatte. Hubhugs!

Filmmeister aus Großbritannien am 9. Juli 2012:

Was für eine großartige Sache, ich liebe es, mehr über essbare Pflanzen zu lernen - die Vorteile der Brennnessel sind wirklich interessant, danke und abgestimmt

Judy Specht aus Kalifornien am 9. Juli 2012:

Mein Eindruck von Brennnesseln war ähnlich wie bei Ihnen. Wir waren gerade auf unserem Campingplatz angekommen, als der Vierjährige und sein Freund auf Entdeckungsreise gingen. Das Krabbeln durch einige Brennnesseln mit Shorts und T-Shirt führte dazu, dass er für kurze Zeit mit Striemen bedeckt war. Unser Freund sagte mir, ich solle mir keine Sorgen machen. Sie sind mehr Mühe als Ärger. Er hatte keine negativen Auswirkungen und blieb den Rest der Reise vom Hügel fern :)

Ihr Garten klingt schön.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

Aw, Ardie. Sie haben immer so wunderbare Dinge zu sagen. Danke fürs Vorbeischauen! ;) Hubhugs.

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

Teresa - das ist großartig! Ich vergesse, was Zone Ontario ist, aber entweder sind diese "Unkräuter" härter als ich dachte, oder Sie befinden sich zumindest in Zone 3. hehe. Sie haben definitiv einige echte Vorteile. :) Hubhugs!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

livingpah2004 - danke für die abstimmungen und das Feedback. :) Prost!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 9. Juli 2012:

tillsontitan - ich weiß, richtig? Brennnessel ist so bescheiden. Als ich zum ersten Mal davon erfuhr, war ich erstaunt. Vielen Dank auch für Ihr Feedback zu den Fotos. Ich schätze deine Gedanken. Einen schönen Tag noch! Hubhugs!

Sondra aus Neverland am 08. Juli 2012:

Hmm, das lässt mich wirklich fragen, welche nützlichen Unkräuter ich in meinem Garten habe. Du hast immer so nette Themen =)

Teresa Coppens aus Ontario, Kanada am 08. Juli 2012:

Erstaunlicher CC, ich sehe die meisten dieser Pflanzen hier in Ontario zu Hause. Ich wusste nichts von ihrer vorteilhaften Qualität. Ich werde sie alle in einem neuen Licht betrachten, während ich sie auf unserem Grundstück wachsen sehe.

Milli aus den USA am 08. Juli 2012:

Abgestimmt und nützlich!

Mary Craig aus New York am 08. Juli 2012:

Was für eine Überraschung, ausgerechnet über die Verwendung von Brennnessel zu lernen! Dieser Hub hat mir auf so kleinem Raum so viel beigebracht. Sie haben großartige Informationen zu jedem dieser "Unkräuter" gegeben und Ihre Fotos sind wunderschön und auf jeden Fall hilfreich bei der Identifizierung dieser "Unkräuter".

Abgestimmt, nützlich, schön und interessant!

Cynthia Calhoun (Autorin) von Western NC am 08. Juli 2012:

brenda12lynette - essbare Pflanzen machen so viel Spaß. Ich bin ein bisschen süchtig geworden, als ich sie studiere. : D Danke fürs vorbeischauen! Hubhugs.

brenda12lynette aus Utah am 08. Juli 2012:

Das sind so nützliche Informationen! Ich wollte schon immer mehr über essbare Pflanzen erfahren. Abgestimmt und nützlich!


Schau das Video: 7 morgendliche Gewohnheiten, die dich vom Gewichtsverlust abhalten (Juli 2021).