Interessant

Wie man eine Geranienpflanze aus einem Schnitt züchtet

Wie man eine Geranienpflanze aus einem Schnitt züchtet

Geranien sind einfach zu züchten

Geranien sind eine wunderbare Möglichkeit, Ihrer Terrasse Farbe zu verleihen. Wenn Sie in einem milden Klima leben, können Sie dieselbe Geranienpflanze jahrelang am Laufen halten. Sie kommen im Mittelmeerraum Europas sowie im gesamten Süden der USA vor. Sie kommen in einer Vielzahl von Farben, einschließlich Weiß, Rot, Rosa, Lila und sogar Blau!

Die meisten Geranien sind winterharte Pflanzen, außer in Gebieten, in denen über lange Zeiträume sehr raues, kaltes Wetter herrscht. Diese Pflanzen sind auch langlebig. Ich hatte eine Geranienpflanze, die seit fast zwei Jahrzehnten weiter wächst und blüht. Indem ich Stecklinge von dieser ursprünglichen Pflanze nehme, habe ich jetzt ein halbes Dutzend zusätzliche auf meiner Terrasse.

Diese Blüten wachsen gut in voller Sonne oder im Halbschatten. Darüber hinaus sind sie erstaunlich einfach zu transplantieren. Tatsächlich können Sie mit einer gesunden Geranienpflanze zahlreiche Stecklinge nehmen und jahrelang neue anbauen.

Sie sind so einfach zu verpflanzen, dass viele Menschen selten eine neue kaufen mussten. Aus diesem Grund ist es herrlich, Ihr Zuhause mit üppigen Geranientöpfen zu umgeben ... alles aus nur einer Pflanze! Es gibt sogar Geschichten über Menschen, die gerade einen Ausschnitt aus einer Geranie in ein Blumenbeet gesteckt und wachsen lassen. Wenn Sie jedoch bessere Erfolgschancen wünschen, befolgen Sie die unten aufgeführten detaillierten Anweisungen.

Wie man neue Geranien aus Stecklingen züchtet

  1. Füllen Sie Ihre neuen Töpfe mit Blumenerde und lassen Sie ein oder zwei Zentimeter oben, damit der Boden beim Gießen der Pflanze nicht überläuft.
  2. Schneiden Sie überschüssiges Laub von Ihrer ursprünglichen, reifen Geranie ab. Behalten Sie diese Zutaten, denn Sie werden sie in die neuen Töpfe verpflanzen.
  3. Schneiden Sie die Blätter vom Boden Ihrer Stecklinge weg, sodass Sie einige Zentimeter des Stecklings haben, der als Wurzel für Ihre neue Pflanze dienen kann.
  4. Tauchen Sie den neuen „Wurzel“ -Teil des Geranienschnittes in ein Wurzelstimulans, das Sie in jeder Baumschule kaufen können. Ich habe es sogar bei Home Depot, Lowe's und anderen Unternehmen gekauft, die Pflanzen verkaufen. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Wurzelstimulans, damit Sie es nicht übertreiben!
  5. Zum Schluss pflanzen Sie sofort Ihren neuen Geranienschnitt in den Topf mit Blumenerde. Gießen Sie die Pflanze häufig, bis die Wurzeln zu wachsen beginnen und Wurzeln schlagen. Bevor Sie es wissen, werden Sie Blüten haben!

Gegenstände, die zum Umpflanzen von Geranien benötigt werden

  • Eine Geranienpflanze
  • Wurzelstimulator
  • Blumenerde
  • Töpfe für Sie neue Pflanzen

Wenn Sie die benötigten Elemente zusammengestellt haben, lesen Sie weiter, um die spezifischen Anweisungen zu lesen und sicherzustellen, dass Sie gute Ergebnisse erzielen.

So pflegen Sie Ihre neuen Geranien

Wasser. Sobald Ihre Geranienpflanze wächst, müssen Sie sie nur noch regelmäßig gießen. In Südkalifornien gieße ich meine Geranien im Sommer etwa zweimal pro Woche und im Winter einmal pro Woche. Wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem es im Winter stark gefriert, möchten Sie Ihre Geranienpflanzen möglicherweise in der kältesten Jahreszeit hineinbewegen. Achten Sie bei laufendem Ofen darauf, dass Sie den Boden um Ihre Pflanze herum feucht halten.

Prise oder Deadhead. Nachdem die Blumen blühen und sie beginnen, ihre Farbe zu verlieren, kneifen Sie sie ab. Dies fördert neue Blüten. Wenn die Pflanze groß wird oder ihren Topf überwachsen zu sein scheint, schneiden Sie sie und füllen Sie zusätzliche Töpfe mit den Zutaten. Sie können ganz einfach Ihre eigenen bunten Blumenkörbe für Ihre Terrasse züchten und Ihre Geranien über Jahre hinweg genießen!

Wenn Sie in einem gemäßigten Klima leben und die Geranien in Ihre Blumenbeete im Freien pflanzen, ist es nicht ungewöhnlich, dass sie sich ohne Ihr Eingreifen regenerieren und neue Pflanzen beginnen! Dies sind wunderbare Pflanzen für Menschen, die natürliche Landschaftsgestaltung und Wildblumen lieben.

© 2012 Deborah-Diane

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 2. September 2015:

Ich bin mir nicht sicher, ob es bei Bougainvilleas funktionieren würde oder nicht. Es ist jedoch so einfach, dass es einfach wäre, es auszuprobieren!

pfirsichfarben von zu Hause Sweet Home am 31. August 2015:

funktioniert dieser Trick auch bei Bougainvilleas?

belen am 27. Juli 2015:

Hallo, ich züchte normalerweise Geranien auf diese Weise (aus Stecklingen), aber ohne Wurzelstimulans. Diese Technik funktioniert auch bei Malvonpflanzen.

Patricia Scott aus Nord-Zentralflorida am 11. Juli 2015:

Hallo Deborah, ich muss es dir nur sagen. Ich habe zwei schöne Geranien mit Ihrer Technik gezüchtet. Also vielen Dank.

Ich hoffe, dir und dir geht es gut.

Viele Engel und Segnungen sind auf dem Weg ps

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 21. Mai 2015:

Der Frühling ist der perfekte Zeitpunkt, um mit der Verpflanzung Ihrer Geranien zu beginnen. Sie können die Töpfe rund um Ihr Haus für sehr wenig Geld mit Farbe füllen!

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 14. Februar 2015:

Ich war erstaunt, wie gut meine transplantierten Geranien waren. Sie sind sehr herzhafte Pflanzen!

இ ڿڰۣ-- кιмвєяℓєу aus der Niagara Region, Kanada am 14. Februar 2015:

Ich habe immer Geranien in meine Terrassenbehälter gesteckt. Ich hätte nie gedacht, dass man Stecklinge nehmen kann, um neue Pflanzen zu gründen. Danke für die Idee. Grüße, Kim.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 26. Januar 2015:

Ich hatte einen Kreaturensnack auf einigen Geranien, die ich vor meinem Haus in den Boden gepflanzt hatte. Meine Topfpflanzen haben es jedoch immer gut gemacht!

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 25. Januar 2015:

Ich liebe auch Blumen und ich liebe Geranien besonders, weil sie bunt sind und das ganze Jahr über hier in Südkalifornien blühen.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 25. Januar 2015:

Ich bin mir nicht sicher, aber ich denke, Geranien würden in tropischen Klimazonen gut wachsen. Sie machen sich in Südkalifornien sehr gut, solange sie ein- oder zweimal pro Woche gewässert werden.

Thelma Alberts aus Deutschland und den Philippinen am 23. Januar 2015:

Geranie ist eine schöne Pflanze. Ich frage mich, ob es in tropischen Ländern wie den Philippinen wachsen wird. Ich würde diese Blume gerne in meinem Garten pflanzen. Vielen Dank für diese nützlichen Informationen.

ezzly am 23. Januar 2015:

Ordentlicher kleiner Artikel, Liebesblumen :)

Audrey Hunt von Idyllwild Ca. am 23. Januar 2015:

Ich gehe in den Kindergarten! Geranien bringen wirklich lebendige Farben auf ein Deck oder einen Garten. Eichhörnchen, Streifenhörnchen und Hirsche leben in Südkalifornien hoch in den Bergen und lieben es, an meinen Blumen zu naschen. :) Ich werde Geranien ausprobieren und sehen, was passiert. Abgestimmt und geteilt.

Debra Allen from West By God am 23. Januar 2015:

Das habe ich schon oft gemacht. Danke für deinen Hub.

Patricia Scott aus Nord-Zentralflorida am 23. Januar 2015:

Tolle Tipps Deborah. Meine Mutter nahm immer Stecklinge ihrer Geranien (sowie vieler anderer Pflanzen). Sie hat mir beigebracht, wie und ich mache es seitdem

Teilen und angeheftet Dies ist eine hilfreiche Information für einen Anfänger in Geranienstecklingen.

Engel sind heute Abend auf dem Weg zu dir ps

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 19. Oktober 2014:

Diese Blumen lassen sich nicht nur leicht züchten, sondern sind auch preiswerte Geschenke, die Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden machen können. Sie werden sie lieben!

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 4. Oktober 2014:

Ich liebe Geranien. Sie sind die perfekte Pflanze in Südkalifornien, weil sie das ganze Jahr über blühen. Ich nehme immer wieder Stecklinge aus meiner ursprünglichen Pflanze und füge sie überall hinzu!

Elsie Hagley aus Neuseeland am 04. Oktober 2014:

Ich habe Geranium immer gemocht, damals vor vielen Jahren. Irgendwo auf der Strecke habe ich sie vergessen. Vielen Dank, dass Sie mich daran erinnert haben, dass ich versuchen werde, wieder Pflanzen zu pflanzen, sogar im Garten meines Freundes nach Pflanzen zu suchen, ein Stück zu nehmen und es nach Ihren Ratschlägen zu züchten.

Vespa Woolf aus Peru, Südamerika am 26. April 2014:

Ich kam zurück, um mir diese nützlichen Informationen über den Anbau einer Geranie aus einem Schnitt anzusehen. Es klingt wie eine robuste kleine Pflanze! Unser Nachbar hat einige Geranien. Vielleicht wäre sie bereit, mir einen Schnitt zu geben, wenn ich frage. Vielen Dank für das Teilen und ich hoffe, Sie haben ein gutes Wochenende.

Devika Primić aus Dubrovnik, Kroatien am 2. April 2014:

Ich habe Geranien und mag die schönen Farben sehr. Ihre Vorschläge klingen sehr hilfreich.

C E Clark aus Nordtexas am 25. März 2014:

Hoffentlich ist der Frühling wirklich da. Wir hatten einen langen, kalten Winter im Vergleich zu hier in N. TX, und ich bin sicher, dass viele Leute in ihre Höfe und Gärten wollten, um diese Dinge für eine weitere Frühjahrs- / Sommersaison in Gang zu bringen , aber kalte Temperaturen und schreckliches Wetter haben es größtenteils verhindert.

Dieser Artikel ist hilfreich für Personen, die ihre Geraniensammlung erweitern möchten, und kann Personen helfen, die noch nicht wissen, wie sie andere Pflanzen aus Stecklingen züchten können.

C E Clark aus Nordtexas am 17. Februar 2014:

Wenn Sie sich der Zeit nähern, sollten Gärtner ihre Setzlinge beginnen und darüber nachdenken, ihren Terrassen und Decks, Höfen usw. mehr Farbe zu verleihen. Die Verwendung von Stecklingen zur Erweiterung des eigenen Gartens ist eine großartige Möglichkeit, dem Garten, Garten oder Innenraum mehr Pflanzen hinzuzufügen sein Zuhause ohne oder mit geringen Kosten. Meine Mutter brachte mir bei, Pflanzen aus Stecklingen zu machen, und sie hatte einen grünen Daumen, wenn es jemals jemand tat. Diese großartige Idee lange weitergeben.

Jaye Denman aus Deep South, USA am 3. November 2013:

Vielen Dank für das Teilen dieses Hubs, Au fait, und vielen Dank an Deborah-Diane für das Schreiben. Ich habe noch nie versucht, eine neue Geranienpflanze aus einem Schnitt zu starten, aber jetzt werde ich es tun.

Voted Up ++

Jaye

C E Clark aus Nordtexas am 3. November 2013:

Dies wäre ein guter Zeitpunkt für Menschen, um Geranien aus Stecklingen in Innenräumen zu ziehen. Erneutes Teilen für den Fall, dass jemand mehr Geranien möchte, weiß nicht, wie das geht.

C E Clark aus Nordtexas am 20. September 2013:

Viele Menschen im Norden des Landes bereiten sich zweifellos darauf vor, einige ihrer Topfpflanzen für den Winter ins Haus zu bringen. Dies ist auch ein guter Zeitpunkt, um einige neue Pflanzen mit Stecklingen zu beginnen, um das Winterdekor aufzuhellen. Rote, rosa und weiße Geranien sind auch zu Weihnachten hübsch. Geteilt.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 23. Mai 2013:

Vielen Dank für all Ihre freundlichen Kommentare zum Anbau von Geranien aus einem Schnitt. Ich habe mehrere Töpfe mit Geranien und habe sie alle aus derselben Pflanze gezüchtet, die ich vor über 10 Jahren gekauft habe. Es ist so einfach, dass selbst jemand mit einem "braunen Daumen" wie ich das kann.

Margaret Perrottet aus San Antonio, FL am 23. Mai 2013:

Geranien sind eine meiner Lieblingsblumen, also werde ich das ausprobieren. Abgestimmt, interessant und nützlich.

Sheila Brown aus Süd-Oklahoma am 22. Mai 2013:

Ich liebe Geranien, sie sind so bunt! Ich habe gerade 3 rote auf meiner Veranda. Ich bin gespannt zu lernen, wie man mehr aus den Stecklingen wächst. Ich werde es morgen versuchen! Ich hätte gerne mehr Geranien in meinem Haus. Abstimmung, nützlich und interessant! :) :)

C E Clark aus Nordtexas am 22. Mai 2013:

Ich werde diesen großartigen Hub mit meinen Followern teilen. Gute Informationen zu einer Zeit, in der viele Menschen ihre Gärten bepflanzen, ihre Höfe aufpeppen und sogar ihre Pflanzen umtopfen.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 29. April 2013:

Vielen Dank, dass Sie diesen Artikel auf Pinterest gepinnt haben! Ich freue mich, Ihnen mitteilen zu können, wie einfach es ist, Geranien anzubauen.

Moonlake aus Amerika am 28. April 2013:

Ich musste zurückkommen und Ihren Geranien-Hub in meinem Garten auf pinterest stecken.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 21. April 2013:

Ich liebe Geranien. Ich reite an den Wochenenden hier in Kalifornien, wo ich wohne, und es gibt sogar einige wilde Geranien in der Gegend, in der wir reiten. Meine Enkelin hat mir heute gesagt, dass sie ihre Lieblingswildblume sind. Ich hoffe, Sie werden versuchen, sie aus Stecklingen zu züchten. Es ist so einfach!

Vespa Woolf aus Peru, Südamerika am 21. April 2013:

Ich muss leider zugeben, dass ich nicht wusste, wie einfach es ist, eine neue Geranienpflanze aus Stecklingen zu züchten! Dies ist eine beliebte Pflanze in Peru, daher plane ich, sie im nächsten Frühjahr in unserem neuen Garten zu probieren. Vielen Dank!

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 18. April 2013:

Ich bin so froh, dass mein Artikel Sie dazu inspiriert hat, Stecklinge aus Ihren Geranien zu nehmen!

Patricia Scott aus Nord-Zentralflorida am 17. April 2013:

Sehr hilfreiche Informationen. Die Geranien sind dieses Jahr besonders schön, deshalb muss ich eine nach Hause bringen und Stecklinge machen. Ich habe Stecklinge von anderen Pflanzen gemacht, aber niemals Geranien.

Danke für das Teilen.

Gepinnt :) ps

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 14. April 2013:

Ich fuhr kürzlich an einem Wohnhaus vorbei, auf dem einer der Balkone mit Geranien bedeckt war. Dadurch sah das gesamte Gebäude weicher und charmanter aus. Sie sind so einfach zu züchten, dass ich hoffe, dass mehr Leute es versuchen werden!

C E Clark aus Nordtexas am 13. April 2013:

Es scheint, als würden viele Dinge, die jeder wusste und für selbstverständlich hielt, vergessen, wenn das Leben schneller und geschäftiger wird. Viele Pflanzen können leicht von einem Schnitt aus gestartet werden. Meine Mutter hatte einen grünen Daumen und sie konnte alles zum Wachsen bringen. Ich habe gerade eine Drehscheibe gesehen, in der es darum geht, Stockrose aus Samen zu züchten. Wird das heutzutage als schwierig angesehen? Meine Großmutter, meine Mutter und sogar ich selbst haben Stockrose aus Samen gezogen. Ich wusste nicht, dass es einen anderen Weg gibt, und sie kamen wunderschön heraus.

Gut, dass Sie diesen Artikel für Menschen geschrieben haben, die nicht auf einem Bauernhof aufgewachsen sind und dadurch nur bestimmtes Wissen aufnehmen. Geranien sind leicht zu züchten und sehr hübsch. Dies ist eine gute Jahreszeit, um über sie nachzudenken, um Blumenkästen und Veranden usw. zu verschönern.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 13. April 2013:

Es macht so viel Spaß, Geranien anbauen zu können, indem man sie selbst anfängt. Denken Sie daran, sie von Zeit zu Zeit zu düngen, da sie nach und nach alle Nährstoffe in ihrem Topf verbrauchen. Ich habe mehrere Topfgeranien, die alle aus Stecklingen derselben Pflanze gezogen wurden, die ich vor 10 Jahren gekauft habe!

Vinaya Ghimire aus Nepal am 12. April 2013:

Ich habe Geranien in meinem Garten, aber ich wusste nicht, dass sie durch Schneiden angebaut werden können. Vielen Dank für Ihr Fachwissen.

PS: Danke, dass du meinen Hub gelesen und kommentiert hast.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 24. Februar 2013:

Vielen Dank! Ich freue mich, die Schönheit der Geranien bekannt zu machen. Ich liebe es wirklich, sie in meinem Leben zu haben!

Backen Sie wie ein Profi am 24. Februar 2013:

Großartiger Artikel Diane. Danke für das Teilen. Geranien sind die einzigen Blumen, mit denen ich Glück habe, und ich folge allen Schritten, die Sie in Ihrem Artikel beschrieben haben. Ich mag besonders die Efeu-Geranien. Ja, da hast du recht, du kannst nicht zu viele haben. Abgestimmt und geteilt :).

Mary Hyatt aus Florida am 23. Februar 2013:

Die Geranie war schon immer ein Favorit von mir. Ich züchte fast alle meine Blumen in Töpfen, weil der Boden hier in S. Fl nur Sand ist!

Sehr informativ und interessant. Abgestimmt und geteilt.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 22. Februar 2013:

Vielen Dank, dass Sie Ihre Geschichte über das Leben in der Stadt Orange und Geranien als Kind erzählt haben. Ich liebe es, Geranien in meinem Haus in Orange County zu haben ... und glaube fest daran, dass man nicht zu viele haben kann. Es ist wunderbar, dass sie hier das ganze Jahr über blühen!

Moonlake aus Amerika am 22. Februar 2013:

Ich sehe dich aus Orange Co, Kalifornien. Wir leben in der Stadt Orange. Geranien wachsen dort so schön. Meine Mutter hat so viele davon. Hier sind sie etwas schwer zu züchten, sie sind einjährig, aber ich habe sie den ganzen Winter über in den Keller gestellt und sie gelöscht, wenn es warm ist und sie wieder aufgetaucht sind. Interessanter Hub stimmte ab.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 08. Februar 2013:

Ich bin froh, dass du so schöne Erinnerungen an die Geranien deiner Mutter hast. Sie sind so wundervolle Pflanzen und bringen immer ein Lächeln auf mein Gesicht.

C E Clark aus Nordtexas am 7. Februar 2013:

Meine Mutter hatte Geranien in Töpfen im Haus. Sie hatte einen grünen Daumen und konnte alles innen oder außen wachsen lassen. Ich erinnere mich, dass sie einen Ausschnitt aus einer ihrer Geranien genommen und ihn einfach in ein Glas Wasser gegeben hat, bis Wurzeln entstanden sind, und dann hat sie ihn in einen neuen Topf gepflanzt.

Geranien sind hübsch im Haus und erhellen jeden Raum.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 6. Februar 2013:

Sie haben absolut Recht damit, dass Geranien leicht zu vermehren sind. In der Tat ist es nicht ungewöhnlich, wilde in unserer Gegend zu sehen.

Deborah Neyens aus Iowa am 6. Februar 2013:

Ich liebe Geranien und halte im Sommer immer ein paar Töpfe davon auf der Veranda. Ich habe noch nie versucht, einen aus einem Schnitt zu ziehen. Ich habe immer ein paar Freiwillige, die jedes Jahr auf der Veranda auftauchen, also vermute ich, dass sie ziemlich einfach zu verbreiten sind.

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 29. Dezember 2012:

Viel Spass damit. Ich liebe es, Geranien zu verpflanzen und ich habe Töpfe davon sowohl um meine Vordertür als auch um meine Hintertür!

Thomas Silvia aus Massachusetts am 29. Dezember 2012:

Sehr interessante und nützliche Informationen. Ich habe das noch nie versucht, also könnte ich es im Frühjahr versuchen!

Stimmen Sie ab und mehr !!!

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 7. Dezember 2012:

Ich habe vor, auch im nächsten Frühjahr mehr Stecklinge von den Geranien zu nehmen, die ich habe. Geranien sind die Blumen, die Jahr für Jahr weitergeben!

Thomas Silvia aus Massachusetts am 7. Dezember 2012:

Tolle und interessante Informationen, ich habe dies noch nicht getan, muss es im nächsten Frühjahr versuchen.

Stimmen Sie ab und mehr !!!

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 26. Juli 2012:

Sie werden Geranien lieben. Hier in Kalifornien sorgen sie das ganze Jahr über für Farbe. Sogar in Orten wie Alaska habe ich im Sommer Geranien auf ihren Veranden gesehen. Sie sind eine fabelhafte Pflanze!

RTalloni am 13. Juli 2012:

Vielen Dank für diesen Blick auf den Anbau von Geranien aus Stecklingen. Ich habe nicht viel Erfahrung mit dieser Pflanze, aber jetzt möchte ich sie kennenlernen!

Deborah-Diane (Autorin) aus Orange County, Kalifornien am 13. Juli 2012:

Vielen Dank! Ich liebe es, Geranien in meinem Haus zu haben. Sie sind so bunte Blumen!

Diplorging aus Serbien am 13. Juli 2012:

Toller Hub, es klingt selbst für mich einfach und ich hatte einige schwere Zeiten damit zu versuchen, keine Pflanzen zu töten :) Ich wusste nicht, dass Geranie so einfach zu transplantieren ist. Sehr nützlich und interessant.

anna141 aus Indien am 13. Juli 2012:

So ein schöner Hub


Schau das Video: Geranien überwintern - Verschiedene Möglichkeiten, um Geranien über den Winter zu bringen (Juli 2021).