Information

Waschmaschine dreht sich nicht? Versuchen Sie dies zuerst!

Waschmaschine dreht sich nicht? Versuchen Sie dies zuerst!

Ich muss diesen Artikel beginnen, indem ich jegliches Fachwissen mit Waschmaschinen ablehne. Aber ich bin auf etwas gestoßen, das sich in diesem Bereich lohnt. Vielleicht kann es Ihnen auch helfen, wenn Ihre Waschmaschine dort sitzt und Sie mit einer Wanne voller Wasser und fast sauberer Kleidung verspottet und nichts tut.

Ich war kürzlich nicht nur einmal, sondern zweimal mit dieser Situation konfrontiert und hatte das Glück, das Problem beide Male für etwa 40 US-Dollar beheben zu können.

Es stellt sich heraus, dass ein häufiger Grund für das Versagen des Schleuderzyklus das Versagen eines sogenannten "Deckelschalters" ist. Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Waschmaschinen so konstruiert sind, dass sie während des Schleuderzyklus anhalten, wenn der Waschdeckel angehoben wird. Dies ist eine offensichtliche Sicherheitsmaßnahme und ein universelles Designmerkmal.

Wenn Sie jedoch darüber nachdenken, bedeutet dies, dass ein Schalter erforderlich ist, um der Maschine mitzuteilen, dass der Deckel geöffnet ist. Dies ist der Deckelschalter. Es befindet sich normalerweise direkt unter der Oberseite der Waschmaschine, wo es durch eine kleine Stange am Waschmaschinendeckel aktiviert werden kann, die den Schalter drückt, wenn der Deckel heruntergeklappt ist.

Wenn Sie etwas mehr darüber nachdenken, stellen Sie fest, dass dieser Schalter viel Missbrauch erfordert. Und das macht es anfällig für Fehler. Wenn dies der Fall ist, passiert nichts, wenn die Maschine den Schleudergang erreicht, da die Maschine "denkt", dass der Deckel offen ist.

Es scheint ein häufiges Problem zu sein; logischerweise muss der Schalter wegen des Missbrauchs absorbieren und statistisch, weil beide Unterlegscheiben, die ich besitze, den gleichen Fehler erlitten haben. (Dann sagte die junge Dame im Geräteladen "Deckelschalter!" Und fand den, den ich brauchte, in ungefähr 30 Sekunden. Vielleicht zählt das auch als indirekter Beweis!)

Wenn Ihre Waschmaschine die von Ihnen gestartete Ladung nicht beendet, überprüfen Sie den Deckelschalter. Suchen Sie bei geöffnetem Deckel die Öffnung, durch die die Stange am Deckel herausragt, um den Schalter zu betätigen. Es ist klein, länglich und befindet sich hinten an der Oberseite - an dem Teil, an dem der Deckel angelenkt ist, aber an der Seite.

Der Schalter sollte bündig mit der Unterseite der oberen Scheibe der Unterlegscheibe sein und dort von einer internen Feder gehalten werden. Wenn es aus dieser Spülposition nach unten sackt, ist es fehlgeschlagen. Selbst wenn es sich in der richtigen Position befindet, funktioniert es möglicherweise nicht. Drücken Sie den Schalter vorsichtig nach unten. Spüren Sie den leichten Widerstand der Feder? Springt es beim Zurücklassen knackig in Position zurück? Wenn nicht, ist es fehlgeschlagen.

Dieser mechanische Ausfall des Schalters trat bei beiden Unterlegscheiben auf. Sie sind beide Marken von Whirlpool (glaube ich!) Und haben sehr ähnliche Schalter. In jedem Fall teilte sich der Schalterkörper in zwei Teile.

Endlich - der schwer fassbare Deckelschalter. Die beiden Hälften des Kunststoffkörpers sollten fest zusammenpassen, anstatt wie auf diesem Foto auseinander zu schwenken.

Es kann jedoch vorkommen, dass der Schalter elektrisch ausfällt, ohne den offensichtlichen Bruch, den ich gesehen habe. Dies erfordert nur ein bisschen mehr technisches Geschick, um dies zu überprüfen - und ein bisschen gewagter. (Fürchte dich nicht - es ist nicht so schlimm. Außerdem musst du das sowieso tun, wenn du die Reparatur machen willst.)

Ziehen Sie zuerst (und aus Sicherheitsgründen) den Stecker aus der Steckdose. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie sich nicht schockieren können. Als nächstes - und hier wagen wir uns in den Bereich der Anweisungen, die für Maschinen vom Typ Whirlpool spezifisch sind. Bei anderen Unternehmensfamilien variieren die Details vermutlich. Öffnen Sie anschließend die obere Konsole. Es wird wie gezeigt mit zwei Schrauben an den äußeren Ecken befestigt. (Die gezeigte Anordnung gilt für die ultra-billige "Galaxy" -Waschmaschine; sie war bei der "Roper" -Maschine zu Hause etwas anders, wenn auch nicht sehr stark.)

Sobald diese Schrauben entfernt sind, kann die Konsole angehoben und zurückgeschwenkt werden, um die Bedienelemente und die Verkabelung freizulegen:

Sie finden einen Kunststoffstecker mit drei Drähten in der Nähe der Mitte des exponierten Bereichs. Dies ist der Anschluss an den Deckelschalter. Sie können es verwenden, um die Schalterfunktion zu überprüfen, wenn Sie ein Multimeter oder einen Durchgangsprüfer haben. Trennen Sie den Stecker und legen Sie die Steckerklemmen im unteren Teil des Steckers frei.

Setzen Sie nun die Sonden Ihres Durchgangsprüfers oder Multimeters - wählen Sie gegebenenfalls die niedrigste Ohm-Einstellung - auf die äußere zwei Anschlussklemmen von oben, wobei darauf zu achten ist, dass das Metall im Inneren des Steckerkörpers berührt wird. (Der mittlere Stecker ist geerdet - wie üblich ist es ein grüner Draht, wie auf dem Foto unten gezeigt.)

Wenn sich die Sonden in dieser Position befinden, sollten Sie in der Lage sein, den Schalter beim Betätigen zu sehen. Das heißt, das Messgerät zeigt Durchgang an, wenn Sie den Schalter nicht nach unten drücken, und zeigt einen offenen Stromkreis an, wenn Sie ihn wieder hochlassen. Wenn dies nicht der Fall ist, ist der Wechsel fehlgeschlagen.

(Achten Sie jedoch darauf, dass Sie die richtigen Messwerte erhalten! Ihre Sonden müssen mit Metall in Kontakt bleiben und auf Ihrem Messgerät müssen die entsprechenden Einstellungen ausgewählt sein. Sie müssen den Schalter auch weit genug nach unten drücken, um ihn ordnungsgemäß zu betreiben.)

Wenn der Schalter schlecht ist, haben Sie Glück, denn Sie können ihn selbst ersetzen und einen Serviceabruf speichern! Dazu ist jedoch eine weitere Demontage erforderlich. Der Gehäusekörper ist an der Rückseite der Waschmaschine mit zwei stabilen, messingfarbenen Metallfedern befestigt, eine an jeder Seite der Maschine:

Lösen Sie mit einem kleinen Schlitzschraubendreher vorsichtig das nahe Ende der Feder von der Oberseite des Gehäuses, heben Sie es frei an und entfernen Sie die Feder, indem Sie sie beiseite legen. Wiederholen Sie dies für die andere Seite.

Jetzt - und mein innerer Teenager fand diesen nächsten Teil unerträglich cool, vielleicht weil ich nie vermutet habe, dass er so funktioniert - kann der gesamte Waschschrank nach vorne geschwenkt werden und bietet einen guten Zugang zum Inneren der Waschmaschine (siehe Foto unten).

Möglicherweise möchten Sie dies jedoch um einen weiteren Schritt verschieben, da es an dieser Stelle zweckmäßig ist, die beiden Schrauben zu entfernen, mit denen das Gehäuse des Deckelschalters an der Schrankoberseite befestigt ist.

Endlich sind wir bereit für das Wesentliche: das Entfernen des Deckelschalters. Sie haben bereits die Schrauben entfernt, mit denen es an der Schrankoberseite befestigt ist, aber die Verkabelung ist an zwei Stellen an der Schrankoberseite befestigt. Heben Sie den Clip am besten vorsichtig mit einem Schlitzschraubendreher an, gerade genug, um die Drähte freizulegen. Auf diese Weise müssen Sie die Clips später nicht wieder einsetzen.

Das einzige andere, was Sie tun müssen, ist die Erdungsschraube zu entfernen, um das grüne Erdungskabel freizugeben. Wenn dies erledigt ist, kann der Schalter frei gezogen werden und Sie sind auf halbem Weg nach Hause.

Ein gutes Merkmal von Whirlpool-Teilen - so wurde mir im Gerätegeschäft gesagt - ist, dass sie gut darin sind, Teilenummern auf Teile zu drucken. Auf beiden Schaltern, die ich ausgetauscht habe, waren die Teilenummern deutlich aufgedruckt - einfache numerische Codes, sieben Ziffern, wenn ich mich richtig erinnere.

Wenn Sie den Teilehandel kaufen, müssen Sie diese Nummern möglicherweise nicht kennen, da dies die Person am Teileschalter tut. Wenn Sie jedoch online bestellen möchten, sind Sie froh, diese Nummer zu haben. Sie kann auf der Unternehmenswebsite durchsucht werden, sodass Sie möglicherweise nicht das richtige Teil finden können.

Sobald Sie das Teil haben, ist die Installation so ziemlich das Gegenteil des Demontageprozesses. Ich würde vorschlagen, dass es einfacher ist, den Schalterkörper nach oben zu schrauben nach Sie verlegen und sichern die Drähte, da Sie sonst gezwungen sein könnten, sie am Schalterkörper vorbei zu manövrieren, aber das ist ein kleiner Punkt.

Eine etwas größere: Achten Sie beim Wiedereinsetzen des Gehäuses auf die Rückseite darauf, dass der Flansch an der vorderen Unterkante des Gehäuses sicher * unter * dem passenden Flansch am unteren Rahmen sitzt. Der Schrank ist jedoch durch seine Position unter dem vorderen Teil des Rahmens gesichert auf die Seitenschienen des Rahmens. Wenn Sie dies - wie ich - beim Zusammenbau der "Galaxie" tun, bewegen Sie die Maschine, und der vordere Teil des Gehäuses hebt den Rahmen so ab, dass Sie eindeutig wissen, dass Sie es getan haben falsch!

Es wird nichts kaputt machen - aber du wirst dich ziemlich dumm fühlen, wenn du wie ich bist. Und natürlich müssen Sie zurückgehen und das Problem beheben.

Aber abgesehen von diesen beiden kleinen Tricks ist der Prozess sehr einfach.

Sobald die Maschine wieder zusammengebaut ist, schließen Sie sie wieder an und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist. Die Chancen stehen gut, wenn Sie Ihre Diagnose sorgfältig durchgeführt haben, da es ziemlich unwahrscheinlich ist, dass zwei Teile gleichzeitig ausfallen. Wenn nicht, genießen Sie das Gefühl der Selbstversorgung und das Geld, das Sie gespart haben.

Wenn nicht, kann ich leider keinen weiteren Dienst leisten - wie gesagt, ich habe keine Erfahrung mit Waschmaschinen, die über die Erfahrungen hinausgeht, die ich hier geteilt habe. Sie können die Benutzerforen online ausprobieren, in denen ausführliche Diskussionen zu solchen Themen stattfinden, oder Sie können entscheiden, dass es Zeit ist, einen Fachmann hinzuzuziehen. Wenn Sie dies tun, können Sie ihm zumindest sagen, dass der Deckelschalter neu ist!

Wie auch immer, viel Glück - und lassen Sie mich über Ihre Abenteuer im DIY-Waschmaschinenbetrieb wissen!

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 10. Juli 2019:

Danke, Waddell!

Waddell am 09. Juli 2019:

Sehr gute Anweisungen zum Ersetzen des Deckelschalters. Ich bin ein ehemaliger Servicetechniker für Sears. (Kenmore / Whirlpool). Ersetzte im Laufe der Jahre viele Deckelschalter.

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 23. Mai 2019:

Ich bin so froh, dass es hilfreich war!

Heimwerker am 22. Mai 2019:

Genau die Modellwaschanlage, die ich habe (Galaxy) und genau das Problem mit meiner! Es wurde behoben und es funktioniert perfekt! Danke für das Bild und das Schreiben dafür!

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 30. April 2019:

Hallo Barbara, und danke für deine Frage. Leider ist die kurze Antwort, dass ich nicht sicher sein kann.

Es ist sicher möglich, dass sich Ihr Maytag aufgrund eines ausgefallenen Deckelschalters nicht drehen möchte, wie ich in diesem Hub beschreibe. Lassen Sie mich meine Vorschläge zur Überprüfung zitieren:

"Wenn Ihre Waschmaschine die von Ihnen gestartete Ladung nicht beendet, überprüfen Sie den Deckelschalter. Er ist klein, länglich und befindet sich hinten oben - in Richtung des Teils, an dem der Deckel angelenkt ist, aber entlang der Seite.

"Der Schalter sollte bündig mit der Unterseite der oberen Unterlegscheibenplatte sein, die dort von einer internen Feder gehalten wird. Spüren Sie den leichten Widerstand der Feder? Springt sie beim Loslassen scharf in ihre Position zurück? Wenn nicht, hat sie gescheitert."

Wenn Sie Ihren Deckelschalter wie beschrieben überprüfen, können Sie möglicherweise bestätigen, dass dies das Problem ist. Wenn Sie sich immer noch nicht sicher sind, können Sie versuchen, die Unterlegscheibe zu zerlegen, um die Funktion des Schalters mit einem elektrischen Multimeter zu überprüfen. (Wie der Test durchgeführt wird, ist ebenfalls oben beschrieben.)

Ich glaube jedoch, dass die Details zum Zerlegen der Maschine, um Zugriff auf die Schalterverkabelung zu erhalten, bei Ihrem Maytag etwas anders sein werden als bei der Whirlpool-Maschinenfamilie, an der ich gearbeitet habe. Hat das Video, das Sie gefunden haben, etwas dazu? Es würde mich nicht überraschen, einen zu finden, der zeigt, wie es gemacht wird.

Hoffentlich hilft das!

Barbara Taylor am 29. April 2019:

Ich habe einen Maytag Toploader Typ 580 - 05. Und er will das Wasser nicht herausdrehen. Ich habe das Video über die Reparatur einer Waschmaschine gesehen, die nicht meiner entspricht. Reparieren Sie diese Waschmaschine genauso wie die im Video?

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 20. Juni 2018:

Hallo Stephen--

Ich bin mit dieser Maschine überhaupt nicht vertraut - und wie im Artikel erwähnt, bin ich nicht einmal ein echter Waschmaschinentechniker - ich habe nur einen guten Trick gelernt, um es zu versuchen.

Sie können jedoch versuchen, eine Logik zur Fehlerbehebung zu verwenden. Ich gehe davon aus, dass die von Ihnen erwähnten Anzeigelampen zu diesem Zeitpunkt im Zyklus zuvor nicht eingeschaltet waren, als die Maschine ordnungsgemäß funktionierte.

Wenn ja, dann können sie einen Hinweis auf das Problem geben. Es ist zumindest möglich, dass es einen Schalter gibt, der anzeigt, dass die Vordertür geschlossen ist, genau wie bei den Topladern, mit denen ich mich befasst habe, einen solchen Schalter gibt.

Wenn dieser Schalter ausfällt, "denkt" die Maschine, dass die Tür offen ist, und füllt sich dann nicht. Dies ist eine Sicherheitsmaßnahme, um eine Überflutung Ihres Hauses zu vermeiden. Überprüfen Sie, ob Sie diesen Schalter finden können, und überprüfen Sie, ob er ordnungsgemäß funktioniert. Verwenden Sie dazu die im Artikel genannten Methoden.

Viel Glück!

Stephen am 19. Juni 2018:

Aus Ghana

Meine eleka Waschmaschine 6800 vorne offen wäscht nicht.

Zum einen kommt das Wasser nicht in die Maschine.

Zwei der Lichter an der vorderen Tür und das Licht sind aktiv.

Vorwaschlicht leuchtet nicht. Was könnte eine mögliche Lösung sein?

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 21. Mai 2018:

Tut mir leid, Eric, das ist jenseits meines Wissens - wie im Artikel angegeben, bin ich so ziemlich ein One-Trick-Pony, wenn es um die Reparatur von Waschmaschinen geht.

Als allgemeine Aussage bedeutet die Tatsache, dass Sie sehen können, dass es versucht, sich zu drehen, dass es sich nicht um ein Steuerungsproblem handelt, sondern um ein mechanisches Problem - so etwas wie ein Teil, das nicht ausgerichtet ist und verhindert, dass sich der Korb dreht, selbst wenn der Motor "versucht." Sie können versuchen, die Demontage durchzuführen, um festzustellen, ob Sie so etwas erkennen können. Es ist jedoch durchaus möglich, dass die Blockierung in einem internen Element (z. B. dem Motor selbst) liegt.

Sie haben zwei grundlegende Möglichkeiten: Rufen Sie den Maytag an (wir wissen, dass er immer einsam ist, oder?) Oder tauchen Sie ein und sehen Sie, ob Sie es herausfinden können. (Sie nutzen bereits Internetressourcen, um zu sehen, was Sie auf diese Weise lernen können - eine sinnvolle Sache.) Der erste ist der schnellste Weg zurück zu einer funktionierenden Waschmaschine, der zweite hat den doppelten Vorteil, potenziell Geld zu sparen und interessant zu tun.

(Es gibt auch einen Kompromiss, bei dem Sie eine neue Waschmaschine kaufen, um sofort einsatzbereit zu sein, die alte in die Garage zu bringen und dort einzutauchen, mit der Idee, dass Sie versuchen, sie später zu verkaufen und ein bisschen Geld zurückzugewinnen. )

Wenn Sie eintauchen möchten, seien Sie vorsichtig. Die Reparatur von Geschirrspülern ist in der Größenordnung nicht besonders gefährlich, aber es besteht die Möglichkeit, dass Sie sich einen Stromschlag zufügen, Schnitte ausführen oder verschiedene Körperteile verletzen, wenn Sie gedankenlos handeln. Viel Glück, egal welche Option Sie wählen!

Eric am 20. Mai 2018:

Meine Maytag Bravo Waschmaschine will Spin. Ich kann es versuchen sehen, aber es bewegt sich nur hin und her. Hast du irgendwelche Vorschläge?

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 25. Dezember 2017:

Entschuldigung, Cindy, ich habe nicht viel für dich. Es kann nicht der Deckelschalter sein, da dies nicht zu der von Ihnen beschriebenen Überfüllung führen würde, und das ist das einzige, was ich wirklich reparieren kann.

Die Logik besagt jedoch, dass es eine Art Schalter geben muss, der eingestellt wird, wenn der Wasserstand seinen vorgegebenen Stand (oder häufig den Stand) erreicht. Dieser Schalter könnte verschiedene technologische Formen annehmen, aber er würde ein Signal an das System senden, um zwei Dinge zu tun: 1) das Befüllen der Einheit zu stoppen und 2) zu rühren.

Hier würde ich also anfangen zu suchen. Wenn Sie wissen, wie man schematische Diagramme liest, können Sie die Modellnummer für Ihre Waschmaschine suchen und mit ziemlicher Sicherheit einen Schaltplan dafür herunterladen. Dann könnten Sie das Gerät öffnen und versuchen, den Fehler zu lokalisieren, der durch Sichtprüfung möglicherweise auffindbar ist oder nicht. (Und das Gleiche gilt für einfache Spannungsprüfungen.)

Die große Mehrheit der Leute würde einen Gerätetechniker anrufen. Sie können online gefunden werden, oder Sie können Freunde und Bekannte oder in einem örtlichen Ersatzteillager fragen. (Die meisten Städte jeder Größe haben mindestens eine.) Ich habe mit der Google-Suche "Geräteteile in Calgary Alberta" einige wahrscheinliche Quellen aufgerufen.

Viel Glück!

Cindy Biring aus Calgary, AB, Kanada am 23. Dezember 2017:

Hallo, meine GE Toplader-Waschmaschine füllt sich einfach weiter mit Wasser und die Waschmaschine tritt einfach nicht ein, d. H. Sie dreht sich wie gewöhnlich. Jetzt füllt sich die Waschmaschine einfach ununterbrochen mit Wasser und das Wasser beginnt aufgrund von Überfüllung zu lecken und dreht sich überhaupt nicht. Dann muss ich nur noch die Wasserversorgung manuell abstellen. Ich bin nur ratlos, was kann in diesem Fall hier falsch liegen. Jede Hilfe wird sehr geschätzt. Vielen Dank.

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 19. August 2017:

Trevor, ich kann Ihrer Beschreibung nicht ganz folgen, aber wenn der Schalter auseinander gegangen ist, können Sie einen Ersatz dafür bekommen. Es gibt "universelle" Ersetzungen; Sie könnten versuchen, die guten Leute bei einem örtlichen Teilelieferanten zu fragen. In jeder typischen Stadt jeder Größe gibt es mehrere davon. Google sie auf. (Wenn Sie die Teile des Kunststoffgehäuses gespeichert haben, finden Sie möglicherweise eine Teilenummer, die Sie in den Laden bringen können.)

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 19. August 2017:

Dave, ich bin froh, dass das geholfen hat! Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Erfahrungen mitgeteilt haben - und es hört sich so an, als wären Sie nur ein bisschen geduldiger und / oder geschickter als ich ...

Trevor am 16. August 2017:

Ich habe genau die gleiche Waschmaschine wie Sie und sie gehörte vor vielen, vielen Jahren meiner Tante und ich hatte sie seitdem. Irgendwie konnte sie den gesamten Deckelschalter herausziehen, nur sie hatte den Kanal wie verrückt abgeklebt und so weit wie möglich aus der Waschmaschine gehalten, ohne dass sie beim Drehen herumspringt! Nun, das Klebeband war ausgefallen und ich ging, um Klebeband zu lesen, und das ganze Kunststoffteil zerfiel und jetzt gibt es eine kleine Feder auf der Innenseite und ein kleines Metallstück, das nicht mit etwas verbunden ist, aber ich weiß nicht wie Kannst du mir sagen, ob das ganze Schalterstück irgendwie ausgetauscht werden kann, ohne dass ich den Müll dieser Waschmaschine habe?

Dave am 29. Juli 2017:

Ich habe gerade meinen Deckelschalter ersetzt, basierend auf diesen Anweisungen. Danke fürs Schreiben. Auf meinem alten Kenmore (dessen Innereien Ihrer Galaxie sehr ähnlich sehen) konnte ich die Arbeit erledigen, ohne den Schrank nach hinten zu kippen. Ich musste nur unter das Bedienfeld, um das Kabel vom alten Schalter zu trennen und den neuen anzuschließen. Den Rest der Arbeit erledigte ich mühsam am Rand der Wanne mit dem Schrank an Ort und Stelle. Es ist nicht einfach, aber es war machbar, und meine Waschmaschine befindet sich in sehr engen Räumen, in denen das Zurückkippen des Schranks das teilweise Zerlegen eines Schranks erforderlich gemacht hätte ...

Rita Simpson am 20. Juni 2017:

Waschmaschine dreht sich nicht

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 10. April 2013:

Danke, searchme! Schätzen Sie, dass Sie sich die Zeit zum Kommentieren genommen haben.

Es ist so vergleichsweise einfach anzusehen, ich denke, es wird sich für viele Leute lohnen.

Suchmedien am 10. April 2013:

Gute Details, es wird wirklich helfen, jemanden zu beheben, der diese Art von Problem hat.

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 27. Juli 2012:

Nur das Wort "Übertragung" gibt mir ein schlechtes Gefühl ...

Cynthia von North Myrtle Beach, SC am 27. Juli 2012:

Lol. Sie sagten, es sei die Übertragung. Aber das würden sie doch sagen, oder? !!!

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 27. Juli 2012:

Tut mir leid, Xanzacow! Obwohl es immer die Möglichkeit gibt, dass Sie ein anderes Problem hatten, nehme ich an. Sie können nicht ALLE wegen schlechter Deckelschalter versagen!

Cynthia von North Myrtle Beach, SC am 27. Juli 2012:

Toll! Ich wünschte nur, du hättest es früher geschrieben. Vor ungefähr 2 Monaten habe ich aus genau diesem Grund eine neue Waschmaschine gekauft!

Doc Snow (Autor) aus Camden, South Carolina am 27. Juli 2012:

Vielen Dank, dass Sie gekommen sind, um sich diesen Hub anzusehen. Ich würde gerne hören, was Sie darüber gedacht haben!

Ich denke...


Schau das Video: Waschmaschine dreht nicht mehr - Fehleranalyse (August 2021).