Sammlungen

So ersetzen Sie ein fluoreszierendes Vorschaltgerät

So ersetzen Sie ein fluoreszierendes Vorschaltgerät

Ersetzen eines Vorschaltgeräts in einem fluoreszierenden Licht

Das Ersetzen eines fluoreszierenden Vorschaltgeräts ist keine besonders schwierige Aufgabe. Als professioneller Elektriker habe ich Hunderte von Vorschaltgeräten ausgetauscht. Normalerweise dauert es etwa 10 oder 15 Minuten, wenn die Leuchte selbst nicht besonders und schwer zu zerlegen ist. Der Job mag mit all den freiliegenden Drähten ein wenig (oder viel) entmutigend aussehen, aber es ist bei weitem nicht so schwierig wie es aussieht und oft eine viel bessere Wahl als das Ersetzen einer ganzen Leuchte.

Es gibt drei grundlegende Schritte zum Auswechseln eines Vorschaltgeräts: Entfernen des alten Vorschaltgeräts, Auswählen eines neuen Vorschaltgeräts und Verdrahten des neuen Vorschaltgeräts mit dem Gerät.

Die Schritte sind wahrscheinlich am besten, wenn sie in dieser Reihenfolge ausgeführt werden, da es praktisch ist, den alten Ballast beim Kauf eines neuen in der Hand zu haben. Beginnen wir also mit der ersten aufgeführten Aufgabe.

Altes Vorschaltgerät entfernen

Leuchtstofflampen wurden mit der Idee entworfen und gebaut, dass das Vorschaltgerät eines Tages ausgetauscht werden kann, ohne dass die gesamte Leuchte von der Decke entfernt werden muss. Dies bedeutet jedoch nicht, dass dies für einige Leuchten offensichtlich oder sogar einfach ist.

Im Allgemeinen haben Leuchten, die vier Fuß große Leuchtstofflampen verwenden, einen Kanal, der sich über die Länge der Leuchte erstreckt, und das Vorschaltgerät befindet sich hinter diesem erhöhten Teil der Leuchte. Obwohl es manchmal möglich ist, ein Vorschaltgerät mit eingebauten Lampen zu entfernen, lohnt sich die Mühe selten. Entfernen Sie daher zunächst alle Lampen.

Die billigen "Garage" - oder "Laden" -Lampen haben eine Abdeckung hinter den Lampen, an deren einem Ende normalerweise ein Befestigungselement angebracht ist. Drehen Sie den Verschluss um 90 Grad und ziehen Sie leicht daran, um die Abdeckung zu entfernen. Schieben Sie die Abdeckung bei entferntem Befestigungselement in Richtung dieses Endes. Das andere Ende hat kleine Clips, die einfach in Position geschoben werden, um die Abdeckung zu halten.

Achten Sie auf die Kanten dieser Abdeckung, da es sich um ein dünnes Blech handelt, das einen unangenehmen Schnitt verursachen kann, wenn Sie Ihre Hand oder Finger über die Kante schieben! Ich bin durch einfaches leichtes Bürsten der scharfen Kante des Deckels mit meiner Hand zu Knochen geschnitten worden - lass es dir nicht passieren.

Dies ist eigentlich eine 8-Fuß-Leuchte mit 2 4-Fuß-Lampen. Das Vorschaltgerät befindet sich an einem Ende.

Bei Leuchten mit besserer Qualität muss normalerweise eine Kunststofflinse entfernt werden, dann die Lampen, gefolgt von einer Blechabdeckung über dem Vorschaltgerät.

Diese Abdeckung wird entfernt, indem die Seiten zusammengedrückt werden und die Kanten der Abdeckung unter kleinen Clips an der Halterung hervorgezogen werden. Gelegentlich kann die Abdeckung festgeschraubt werden, aber das ist eher ungewöhnlich.

Die Abdeckung muss dann an jedem Ende aus den Lampenfassungen herausgearbeitet werden. Dies ist jedoch nur eine Frage des Haltens und Drehens, um sie zu entfernen. Die Lampenfassungen müssen normalerweise nicht entfernt werden.

Eine bessere "Wickel" -Einrichtung mit einer Kunststofflinse, die die Lampen "umwickelt" und entfernt werden muss.

Bei einigen Lichtern muss möglicherweise die gesamte reflektierende Abschirmung entfernt werden, nachdem die Lampen herausgenommen wurden. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die Abschirmung kann festgeschraubt sein, einige der kleinen Drehklemmen haben oder es müssen sogar andere Teile zuerst entfernt werden. Es gibt keine Standardmethode zum "Verstecken" des Ballastes und es kann ein Kopfkratzen erforderlich sein, um ihn zu finden, aber es ist immer möglich.

Die unten gezeigte Leuchte ist eine teure (oft in großen Läden verwendete) Leuchte, die in einem Laden aufgehängt wurde, um viel Licht zu liefern, aber sie ist immer noch sehr ähnlich zu billigeren Heimleuchten, was zum Wechseln eines Vorschaltgeräts getan werden muss.

Einige Häuser haben eine zwei Fuß große quadratische Befestigung, und diese können etwas mehr Aufwand erfordern, da der Ballast an einem Ende versteckt sein kann. Es geht jedoch immer noch darum, herauszufinden, wo er sich befindet, und Abdeckplatten zu entfernen, um ihn zu finden. Sie sind soll austauschbar sein und kann ohne übermäßigen Aufwand erreicht werden.

Bei dieser Leuchte muss die gesamte reflektierende Abschirmung entfernt werden. Hier ist eine der beiden Plastikklammern (an jedem Ende) abgebildet.

Wenn die Abdeckung entfernt und der Ballast freigelegt ist, ist es Zeit, den alten Ballast zu entfernen. Stellen Sie sicher, dass das Gerät ausgeschaltet ist! Ich kann die Verwendung eines Spannungstesters hier nicht genug empfehlen. Ich habe immer einen berührungslosen Spannungstester bei der Arbeit und überprüfe alles, was gerade ist Macht eingeschaltet sein. Einen bösen Schock zu bekommen, wenn man oben auf einer Leiter steht, macht nicht viel Spaß - lass es dir nicht passieren.

Der Schalter kann ausgeschaltet und das Licht ausgeschaltet werden. Wenn Sie dies jedoch tun, anstatt den Leistungsschalter an der Schalttafel auszuschalten, wird empfohlen, die Schalter mit einem elektrischen Klebeband abzukleben. Es ist zu üblich, dass jemand anderes den Raum betritt und den Schalter automatisch einschaltet, während Sie Ihre Hände um die Drähte legen, die sie einschalten. Machen Sie deutlich, dass der Schalter nicht eingeschaltet sein sollte.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, das Gerät auszuschalten, machen sicher Es ist ausgeschaltet und wird während der Arbeit nicht wieder eingeschaltet. Kleben Sie den Schalter ab, damit er nicht versehentlich eingeschaltet werden kann, oder schalten Sie den Leistungsschalter aus und kleben Sie die Verkleidungstür zu. Sie möchten einen Leistungsschalter nicht ausschalten und dann jemanden erkennen lassen, dass die Lichter in einem anderen Raum ausgeschaltet sind. Suchen Sie den "ausgelösten" Leistungsschalter und schalten Sie ihn ein.

Lösen Sie die Drahtmuttern an den schwarzen und weißen Drähten und setzen Sie die Drahtmuttern aus Sicherheitsgründen wieder auf den Draht, der nicht mit dem Vorschaltgerät verbunden ist. Schneiden Sie den Rest der Drähte mit Drahtschneidern einige Zentimeter vom Vorschaltgerät entfernt ab.

Wenn Abdeckungen und Lampen nicht im Weg sind, wird das Vorschaltgerät normalerweise entfernt, indem eine kleine Mutter oder Schraube an einem Ende entfernt und das Vorschaltgerät in Richtung der Schraube und unter den Clips herausgeschoben wird, die das andere Ende halten.

Sicherheit geht vor, immer!

Die persönliche Sicherheit kann beim Umgang mit Elektrizität nicht genug betont werden. Der oben gezeigte berührungslose Spannungsdetektor ist ein perfektes Beispiel dafür, wie Sie sich schützen können. Stellen Sie sicher, dass Sie sicher arbeiten.

Wenn Sie eines dieser raffinierten Werkzeuge benötigen, ist dies einer meiner bevorzugten berührungslosen Wechselspannungsprüfer. Über den obigen Link gelangen Sie zu einem Artikel, in dem verschiedene Modelle aufgelistet sind und Anweisungen zur Verwendung eines Modells gegeben werden.

Auswahl eines neuen Vorschaltgeräts

Ältere Vorschaltgeräte (höchstwahrscheinlich das, das Sie ersetzen) sind im Allgemeinen die magnetisch Typ, während neuere Vorschaltgeräte von der elektronisch Vielfalt und sind effizienter. Vorschaltgeräte können entweder sein schnell oder sofortig starten und sind spezifisch in Bezug auf die Anzahl und den Typ der Lampen, die sie betreiben. Magnetische Vorschaltgeräte sind typisch für den Schnellstarttyp, können jedoch weiterhin 1,2,3- oder 4-Lampen betreiben und müssen die richtige Anzahl von Lampen aufweisen. Elektronische Vorschaltgeräte können weniger Lampen betreiben, als sie vorgesehen sind, aber es ist immer noch eine gute Idee, das richtige Vorschaltgerät zu kaufen.

Ein Vorschaltgerät für T12 (4 'mit größerem Durchmesser) kann keine T8-Lampe (kleinerer Durchmesser, aber effizienter) betreiben, obwohl die T8-Lampe noch 4' lang ist. Die Leistung ist unterschiedlich und das Vorschaltgerät muss auf die richtige Leistung abgestimmt sein. Beachten Sie die auf der Lampe eingeprägte Leistung und kaufen Sie das entsprechende Vorschaltgerät entsprechend der bereits in der Leuchte befindlichen Leistung, der Leistung der Lampe und der Anzahl der Lampen, mit denen das Vorschaltgerät betrieben wird. Einige Leuchten enthalten zwei Vorschaltgeräte. Stellen Sie daher sicher, dass Sie wissen, wie viele Lampen das Ersatzvorschaltgerät betreiben muss.

Das ältere magnetische Vorschaltgerät kann durch ein neueres, effizienteres elektronisches Vorschaltgerät ersetzt werden, erfordert jedoch wahrscheinlich eine Neuverkabelung des Vorschaltgeräts Grabsteine (Lampenfassungen). Wenn Sie sich dafür entscheiden (empfohlen), müssen auch die Grabsteine ​​entfernt, die Drähte von ihnen entfernt und neue Drähte gemäß dem Schaltplan des neuen Vorschaltgeräts eingeführt werden. Die Verdrahtungsmethoden können für magnetische und elektronische Vorschaltgeräte unterschiedlich sein. Dies muss korrigiert werden, wenn die Art des Vorschaltgeräts geändert werden soll.

Installieren des neuen Vorschaltgeräts

Sie benötigen eine Handvoll kleiner Drahtmuttern (eine für jeden Draht) und ein Paar Abisolierzangen.

Befestigen Sie das Vorschaltgerät auf die gleiche Weise wie das alte. In sehr seltenen Fällen ist die physische Größe unterschiedlich. In diesem Fall kann es einfach mit selbstschneidenden Blechschrauben an der Oberseite der Vorrichtung festgeschraubt werden. Stellen Sie einfach sicher, dass es sich bei Bedarf innerhalb der Grundfläche der Abdeckung befindet.

Verbinden Sie die schwarzen und weißen Drähte mit den Drahtmuttern, die ursprünglich darauf waren, mit den passenden Farben.

Wenn das Vorschaltgerät vom gleichen Typ ist wie das entfernte, passen Sie die Farbe an die Drähte an und verbinden Sie sie miteinander. Ein roter Draht zum Beispiel vom Vorschaltgerät führt zu einem roten Draht von einem Lampenhalter, und obwohl es jeweils zwei gibt, spielt es keine Rolle, welcher wohin führt. Spleißen Sie die beiden roten Drähte des Vorschaltgeräts nur nicht zusammen und denken Sie, einer stammt von einer Lampe - ich habe dies ab Werk gesehen und es funktioniert nicht gut!

Wenn ein anderer Ballasttyp verwendet wird, befolgen Sie den Schaltplan auf dem Vorschaltgerät und ändern Sie die Verkabelung nach Bedarf zum Grabstein.

Bringen Sie mit allen angeschlossenen Kabeln die Vorschaltgeräteabdeckung, die Lampen und alle entfernten Linsen wieder an. Schalten Sie das Licht ein, um es zu überprüfen.

Fragen & Antworten

Frage: Warum sind die gelben Neutralleiter in einer 2-fach Leuchtstofflampe heiß und die Lampen leuchten nicht, das Ende einer an den heißen Leitungen leuchtet nur ein wenig?

Antworten: Erstens sind die gelben Drähte, die aus einem Vorschaltgerät kommen und zu einer Leuchtstofflampe führen, keine "neutralen" Drähte, da sie nicht an der neutralen Leiste in einem Panel enden. Sie führen Strom aus dem Vorschaltgerät, nicht aus dem Energieversorgungsunternehmen.

Die an eine Leuchtstofflampe angelegte Spannung beträgt zunächst bis zu 400 Volt und sinkt bei kürzeren Lampen auf etwa hundert oder sogar weniger.

Es hört sich so an, als hätten Sie einen schlechten Ballast. Anweisungen zum Ersetzen eines fluoreszierenden Vorschaltgeräts finden Sie unter https://hubpages.com/home-improvement/How-To-Repla ... oder alternativ können Sie die Röhren durch LED-Lampen ersetzen. Anweisungen hierzu finden Sie unter https://hubpages.com/home-improvement/replace-or-r ...

Frage: Ich kann den Strom nicht ausschalten, da es sich um ein Lager handelt. Alle Lichter sind Sensoren. Wie kann ich das Vorschaltgerät sicher austauschen, wenn ich das Gerät nicht ausschalten kann? Mein Elektriker sagte mir, dass er es "heiß" macht, da er nicht einmal mehr einen 120-V-Schock spürt. Das klingt verrückt.

Antworten: Sie können die Stromversorgung ausschalten, indem Sie den Leistungsschalter ausschalten, der den Stromkreis speist. Zwar gibt es Umstände, die eine echte Möglichkeit des Abschaltens der Stromversorgung verweigern (vielleicht ein aktiver Operationssaal), dies ist jedoch fast immer möglich. Unbequem, ja, aber dann ist es schockiert oder stirbt. Der Punkt ist, dass Sie es nicht tun, wenn Sie sich nicht wohl fühlen, heiß zu arbeiten (und Sie sollten es wahrscheinlich NICHT sein).

Wenn nicht, können Sie es nur unverändert lassen oder heiß machen, wie Ihr Elektriker erwähnt hat. Wenn dies gewählt ist, verdrahten Sie das Licht, das Sie ändern möchten, nehmen Sie Änderungen vor und schließen Sie alle Erdungskabel, den Neutralleiter und den heißen Draht wieder an. in dieser Reihenfolge.

Frage: Ich habe eine quadratische Leuchte mit zwei U-förmigen Glühbirnen. Hat diese Art von Leuchte ein Vorschaltgerät?

Antworten: Ja tut es. Es ist zwar etwas schwieriger zu finden, sollte aber dennoch zugänglich sein, ohne das gesamte Gerät ab- und auseinanderzunehmen. Schauen Sie sich um und versuchen Sie, einen Teller oder etwas zu finden, das entfernt werden kann - möglicherweise in einer Ecke und nicht in der Mitte des Geräts.

Frage: Nach dem Auswechseln des fluoreszierenden Vorschaltgeräts funktioniert eine Lampe und die andere nicht. Irgendwelche Vorschläge? Ich habe alle Anschlüsse überprüft und die Lampen sind neu.

Antworten: Möglicherweise ein schlechter Grabstein - die Armatur, in die die Lampe passt. Wenn es richtig verdrahtet ist und die Glühbirnen gut sind (Sie können die Glühbirnen austauschen, um zu sehen, ob dieselbe Position in der Leuchte nicht leuchtet), bleibt so ziemlich ein schlechtes Vorschaltgerät zurück, obwohl es neu ist.

Frage: Kann ich das Vorschaltgerät mit Klebeband auf das Gerät kleben, wenn ich die Schraube verloren habe, um es an Ort und Stelle zu halten?

Antworten: Überhaupt keine gute Idee: Vorschaltgeräte werden ziemlich warm und irgendwann (wahrscheinlich früher als später) wird das Band das Vorschaltgerät freigeben und fallen lassen. Verwenden Sie eine Schraube, die entweder mit der ersten identisch ist, oder eine kleine selbstschneidende Schraube, die ein eigenes Loch in das Gehäuse der Vorrichtung bohrt.

© 2012 Dan Harmon

Dan Harmon (Autor) von Boise, Idaho am 22. Dezember 2016:

Wenn alles gleich ist, kann ich mir nur vorstellen, dass Sie ein Vorschaltgerät für 277 Volt anstelle des normalen Hauses mit 102 Volt haben. Sie könnten das überprüfen.

Wenn es sich nicht um ein falsches Vorschaltgerät handelt, überprüfen Sie alle Spleiße auf lose Verbindungen und überprüfen Sie, ob die Drähte zu den Grabsteinen führen, an denen Sie glauben, dass sie funktionieren. Manchmal werden sie in verborgenen Bereichen gedreht und tun nicht das, was Sie denken.

Sie haben im Arbeitsprozess keinen Grabstein beschädigt, oder? Abgesehen von diesen Dingen bin ich ratlos.

Sonnenzustand am 22. Dezember 2016:

Lesen Sie es, ersetzten Sie das neue Vorschaltgerät genauso wie das alte, aber die Röhren leuchten nur mit der halben Helligkeit, die sie sollten. Versuch, ein 2-Rohr-T8-Vorschaltgerät in der Waschküche zu wechseln. Überprüfen Sie alles mit Schaltplan auf Vorschaltgerät, und es ist das gleiche. Was sehe ich nicht?

Penelope Hart aus Rom, Italien am 10. Juni 2012:

Lesen Sie es und versuchen Sie, es meinem Begleiter 'electricista' zu übersetzen, der die ganze Zeit mit einer Art Ja, Ja, Ja nickte. Gott sei Dank für Elektriker. Ich kann es nicht schaffen. Scheint so kompliziert.

Sicherlich ein äußerst hilfreicher Hub!


Schau das Video: Neonröhre manuell starten ohne starter (Juli 2021).