Interessant

Wie man einen krummen Terrakottatopf-Blumenturm mit Einjährigen macht

Wie man einen krummen Terrakottatopf-Blumenturm mit Einjährigen macht

Suchen Sie nach etwas, das dem Garten ein bisschen Pizazz verleiht? Suchen Sie nicht weiter als diesen krummen Terrakotta-Blumenturm. Jährliche Blumen fallen wie ein fließender Wasserfall über die Seiten jedes Topfes. Es ist einfach herzustellen, erzeugt einen vertikalen Farbtupfer und kann jedes Jahr immer wieder verwendet werden.

Vorräte werden gebraucht

  • 5 Standard-Terrakottatöpfe in den folgenden Größen: 14 ", 12", 10 ", 8" und 6 "
  • Ein 2-Kubikfuß-Beutel Blumenerde
  • Eine 48-Zoll-Bewehrungsstange oder ein 48-Zoll-Metallrohr
  • 15-20 einjährige Pflanzen

1. Erstellen Sie Ihre Stiftung

Dieser Turm soll im Garten sein. Blumentürme können für Terrassen oder Decks hergestellt werden, diese geneigte Version jedoch nicht, da sie durch einen Metallstab im Boden stabilisiert wird. Beginnen Sie also damit, dass Sie die Stange an der Stelle, an der Sie Ihren Turm platzieren möchten, mindestens 6 Zoll in den Boden hämmern. Sobald es tief genug ist, wackeln Sie ein wenig, um sicherzustellen, dass es stabil erscheint. Ein wenig Nachgeben ist in Ordnung, aber wenn die Rute direkt aus dem Boden herausspringt, muss sie tiefer platziert werden, damit Ihr Turm nicht bei dem geringsten Windstoß umkippt.

2. Fädeln Sie die Töpfe ein

Um dem Turm ein schiefes Aussehen zu verleihen, muss ein kleiner Graben in den Boden gegraben werden, damit sich der erste Topf zur Seite neigt. Es muss nur etwa 3 cm tief und 8 cm lang sein. Sobald Ihr Graben gegraben ist, können Sie den größten Topf auf die Metallstange fädeln und ihn so positionieren, dass er schief ist. Dies kann einige Versuche und Irrtümer erfordern, um das richtige Aussehen zu erhalten. Wenn der Terrakottatopf nicht stabil erscheint oder nicht genug geneigt ist, nehmen Sie ihn von der Stange und graben Sie den Graben etwas weiter. Es sollte so aussehen, als ob der Topf teilweise im Boden vergraben ist.

3. Füllen Sie die Töpfe mit Erde

Füllen Sie anschließend den Topf mit Blumenerde und drehen Sie ihn im Topf zur gegenüberliegenden Seite, auf der sich die erste befindet. Dadurch wird der nächste Topf gekippt. Dann fädeln Sie den zweiten Topf auf die Stange. Das ist eigentlich viel leichter gesagt als getan, ein Metallstab ist überhaupt nicht biegsam. Damit die Terrakottatöpfe schief aussehen, müssen sie genau richtig abgewinkelt sein. Ehrlich gesagt, es braucht mehr Versuch und Irrtum.

Sobald der zweite Topf in Position ist, wiederholen Sie den Vorgang, bis alle Terrakottatöpfe auf den Metallstab geschraubt sind. Sobald alle 5 Terrakottatöpfe auf der Stange stehen und mit Erde gefüllt sind, wird der Turm gebaut. Alles was übrig bleibt ist, es mit schönen Blumen zu füllen. Einer der Vorteile des Schrägkippens des Topfes besteht darin, dass jeder Topf auf eine Seite des Topfes darunter gedrückt wird. Dies gibt mehr Pflanzfläche und eröffnet die Arten von Blumen, die Sie im Gegensatz zum traditionellen Terrakotta-Blumenturm verwenden können.

4. Pflanzen Sie Ihre Blumen

Nachdem der Turm gebaut und die Blumen gekauft wurden, besteht der letzte Schritt darin, sie zu pflanzen. Beginnen Sie mit dem unteren Topf, nehmen Sie jede Blume aus dem Behälter und ziehen Sie die Wurzeln auf, bevor Sie ein Loch in den Topf graben. Mach dir keine Sorgen um den Pflanzenabstand. Die Pflanzen können ziemlich eng zusammengeklemmt werden. Wechseln Sie die Farben oder Blumen auf dem Weg, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Wie man wässert

Sobald alle Blumen gepflanzt sind, braucht der Turm eine gute Dosis Wasser. Gießen Sie alles, einschließlich der Töpfe. Wenn Sie die Töpfe nicht auch gießen, nimmt der Ton den größten Teil des Wassers auf und hinterlässt nur sehr wenig Wasser für die Pflanzen. Eine allgemeine Faustregel beim Gießen von Kübelpflanzen mit guter Drainage lautet, sie zu gießen und einige Minuten von ihr wegzutreten. Dann gießen Sie es wieder. Dadurch kann das Wasser einwirken und es tritt ein Abfluss auf, bevor Sie es wirklich gießen.

Tipps

Die Möglichkeiten für einjährige Blumen, die Sie im krummen Turm verwenden, sind endlos. Hier sind einige Tipps, um sicherzustellen, dass Ihre neue Kreation floriert:

  • Fließende und kaskadierende Jahrbücher funktionieren am besten. Sie geben dem Turm das Aussehen, dass die Blumen aus Ihren gekippten Töpfen strömen.
  • Wenn Sie Hilfe bei der Auswahl benötigen, lesen Sie meine Vorschläge für Jahrbücher, die Sie in „So stellen Sie einen Terrakotta-Blumenturm her“ verwenden können. Eine einfache Faustregel: Wenn es sich in einem hängenden Korb im Kinderzimmer oder Gartencenter befindet, ist es eine gute Auswahl. Ehrlich gesagt, schauen Sie einfach nach oben, unten und rund um Ihr lokales Gartencenter, sie haben die beste Auswahl für Ihre Zone.
  • Erwägen Sie das Hinzufügen von Akzent-Jahrbüchern. Dies sind Einjährige wie Süßkartoffelrebe oder Efeu. Sie blühen nicht, aber die meisten Kaskaden sorgen für einen dramatischen Effekt, wenn sie in Behältern verwendet werden.
  • Hohe aufrechte Blumen wie Sonnenblumen funktionieren nicht.
  • Beachten Sie bei der Auswahl der Blumen die Position des Turms. Für dieses Projekt gelten weiterhin die Grundregeln der Gartenarbeit. Sonnenpflanzen brauchen Sonne, um gut zu wachsen, und Schattenpflanzen gedeihen im Schatten.
  • Die besten Blumen sollten eine Blüte von ein bis zwei Zoll haben. Alles, was viel größer ist, wird diesen "Wow" -Effekt nicht erzeugen.
  • Blumen in Behältern brauchen viel Wasser. In den heißen Sommermonaten trocknen sie sehr schnell aus. Ich empfehle, ein Produkt wie Soil Moist hinzuzufügen, um die Zeit zwischen dem Gießen zu verlängern.

Ein jährlicher Blumenturm

Damit Ihr Blumenturm den ganzen Sommer über gut aussieht, muss der krumme Blumenturm täglich gewässert und zweiwöchentlich mit einem Allzweckdünger gedüngt werden.

Jedes Jahr können die Töpfe wiederverwendet werden, aber da Jahrbücher verwendet wurden, müssen die Blumen neu gepflanzt werden. Indem Sie jedes Jahr verschiedene Blumen oder Farben auswählen, können Sie das Aussehen dieses einzigartigen Behältergartens drastisch verändern.

Kathy Hull (Autorin) aus Bloomington, Illinois am 18. Juli 2014:

Ja, ich denke Kräuter würden funktionieren. Sie würden allerdings Dünger und viel Wasser brauchen, daher wäre es etwas wartungsintensiver als Blumen.

jan am 18. Juli 2014:

Könnten Sie lieber Kräuter pflanzen als Blumen?

Kathy Hull (Autorin) aus Bloomington, Illinois am 9. Februar 2014:

Kräuter wären eine großartige Idee, Gail. Danke für das Teilen.

GailH. am 08. Februar 2014:

Mein Mann hat mich vor ungefähr 6 oder 7 Jahren zu einem der krummen Tontürme aus Terre Cotta gemacht. Ich lege meine Kräuter hinein. Er hat auch eine kleinere gemacht, in die ich Blumen pflanze. Sie befinden sich neben der Terrasse. Jeder sollte es versuchen. Sie müssen keine Terrakottatöpfe verwenden, sondern nur das, was Sie haben.

Kathy Hull (Autorin) aus Bloomington, Illinois am 5. April 2013:

Es ist wirklich einfach, Themla zu machen, und im Moment ist es so nah an der perfekten Jahreszeit, um über Gartenarbeit nachzudenken! Es wird dir nicht leid tun, dass du es versucht hast.

Thelma Alberts aus Deutschland und den Philippinen am 05. April 2013:

Wunderschönen! Ich möchte dies zu Hause mit Ihrer Schritt-für-Schritt-Anleitung machen. Danke für das Teilen;-)

Jakub Dubec aus Europa am 10. Oktober 2012:

Sieht süß aus. Wenn ich (hoffentlich) einen Garten habe, werde ich mich erinnern! Und ich werde meine Kinder (hoffentlich habe ich sie) dazu bringen, auf diese Blumentöpfe zu malen :) Danke für die Inspiration. An meine Pinnwand "Best Inventions" geheftet.

ignugent17 am 26. September 2012:

Sehr kreativ. Ich könnte dies im nächsten Frühjahr tun. Vielen Dank für die Idee.

Abgestimmt und mehr. :-)

Suzanne Ridgeway aus Dublin, Irland am 26. September 2012:

Hallo Krysanthe,

Liebte diesen Hub! So kreativ und sieht toll aus! Ich hatte vor Jahren etwas Ähnliches mit meiner Mutter gemacht und liebe die Unregelmäßigkeit davon. Ihre Bilder und Anweisungen sind ausgezeichnet, werden auf dieser cleveren Idee teilen !!!!! Abgestimmt, interessant und nützlich.

RTalloni am 12. Juni 2012:

Wie hübsch wäre das neben einem Deck! Es ist ein interessantes Gartenstück, dessen Zusammenstellung und Genuss viel Spaß machen würde. Ihre Blumenauswahl ist perfekt.

Vielen Dank für dieses Tutorial zur Herstellung des Blumenturms. Ich werde es mir merken ... :)


Schau das Video: Teelichtofen Lampe selbst bauen, 50 C + mit DIY Selbstversorger - Candle powered heater (August 2021).