Sammlungen

So befestigen Sie eine Niederdruck-Schwimmbadpumpe

So befestigen Sie eine Niederdruck-Schwimmbadpumpe


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Was tun, wenn Ihr Poolreiniger nicht funktioniert?

Es hat in den letzten Tagen sehr nach Sommer ausgesehen und sich angefühlt, mit Temperaturhochs, die bis Mitte der 90er Jahre reichen, in denen ich wohne. Ich habe ein Schwimmbad, aber leider sieht das Wasser nicht sehr sauber aus.

In letzter Zeit habe ich festgestellt, dass der Poolreiniger nicht sehr gut funktioniert hat. Blätter von den Bäumen der Nachbarn und andere vom Wind eingeblasene Trümmer setzen sich am Boden des Pools ab. Normalerweise würde ich sie nicht länger als einen Tag sehen, aber es scheint, als würden sie länger herumhängen und nicht von meinem Poolreiniger aufgesaugt werden. Ich habe einen saugseitigen Poolreiniger von Kreepy Krauly Classic.

Wann immer ich dies sehe, überprüfe ich diese fünf Dinge in der folgenden Reihenfolge (von der einfachsten bis zur schwierigsten):

  1. Wasserstand
  2. Skimmerfilter
  3. Poolreiniger
  4. Vorpumpenfilter
  5. Hauptwasserfilter

1. Überprüfen Sie den Wasserstand

Wenn der Wasserstand zu sinken beginnt, nimmt der Skimmer Luft auf. In diesem Fall hören Sie ein sprudelndes Geräusch, und möglicherweise treten Blasen aus den Wasserdüsen im Pool aus.

Sie werden auch beginnen, den Wasserpumpenzyklus durch schnelles und langsames Drehen zu hören. Wenn Sie dies hören, bedeutet dies, dass die Pumpe nicht so effizient filtert, wie es sein könnte, da sie Luft ansaugt, die sie nicht wirklich filtern kann.

Die Lösung hierfür besteht darin, das Ventil zu öffnen, das den Pool mit Wasser füllt, zu warten, bis es wieder auf dem richtigen Stand ist, und dann das Wasserventil zu schließen, wenn Sie fertig sind. Sie können auch einfach einen Gartenschlauch zum Auffüllen verwenden.

2. Überprüfen Sie den Skimmerfilter

Als nächstes muss der Skimmerfilter überprüft werden.

Der Skimmerfilter befindet sich in der kleinen Öffnung an der Seite des Pools, wo Oberflächenwasser und alles, was darauf schwimmt, in das Filtersystem gesaugt werden. Der Skimmerfilter ist wie ein Korb, der Blätter, Gras und andere kleine Dinge auffängt, die auf der Oberfläche Ihres Pools schwimmen.

Wenn Sie den Skimmerfilter vernachlässigen und er verstopft, sinkt der Druck in der Wasserpumpe. Wenn der Druck abfällt, kann die Pumpe nicht effizient arbeiten. Dies führt dazu, dass der Pool schneller verschmutzt und gereinigt werden kann.

Um dieses Problem zu beheben, ist es am einfachsten, den Skimmerdeckel anzuheben, den Filter herauszunehmen, ihn zu reinigen und dann wieder aufzusetzen.

In meinem Pool habe ich es gelegentlich versäumt, diesen Filter zu überprüfen, und er ist verstopft. Ich hatte einmal ein kleines Leinwandblatt, das vom Baldachin meines Nachbarn kam und den Abschäumer komplett verstopfte! Zum Glück war das eine einfache Lösung.

3. Überprüfen Sie den Poolreiniger selbst

Wenn der Wasserstand gut ist und der Skimmerfilter sauber ist, der Poolreiniger jedoch immer noch nicht den Schmutz am Boden des Pools anzusaugen scheint, ist es Zeit, den Poolreiniger selbst zu überprüfen.

Die meisten Poolreiniger verwenden jetzt kinetische Energie, um sich am Boden des Pools entlang zu bewegen. Diese kinetische Energie kommt von einem kleinen Stück Plastik im Einlass des Poolreinigers, das hin und her schwingt. Während das kleine Stück Plastik durch den Poolreinigerschlauch angesaugt wird, springt es hin und her und verursacht Vibrationen, die es vorwärts treiben.

Ein normaler Poolreiniger wie das Kreepy Krauly-Modell, das ich habe, lässt das Wasser am Schlauch kräuseln. Wenn Sie die Welligkeit nicht sehen oder die Welligkeit nicht mehr so ​​stark ist wie zuvor, ist es Zeit, den Boden Ihres Poolreinigers zu überprüfen. Da könnte etwas drin stecken.

Bei einigen Gelegenheiten stellte ich fest, dass ein Poolspielzeug in den Reiniger gesaugt worden war. Ich zog es einfach heraus und der Reiniger fing wieder an zu arbeiten.

4. Überprüfen Sie den Vorpumpenfilter

Der Vorpumpenfilter ist der nächste zu überprüfende Bereich. Dieser Filter ähnelt dem Skimmerfilter dahingehend, dass er mittelgroße bis große Ablagerungen auffängt, bevor das Wasser in die Wasserpumpe gelangt.

Der Vorpumpenfilter hat normalerweise eine transparente Abdeckung, sodass Sie sehen können, was im Inneren fließt. Wenn es dunkel wird oder Sie die Filterwände nicht sehen können, ist es möglicherweise an der Zeit, die Filterabdeckung vor der Pumpe zu öffnen und den Filter selbst zu reinigen.

Wenn dieser Filter verstopft ist, sinkt der Wasserpumpendruck erheblich. Wenn der Druck abfällt, funktioniert das Reinigungssystem nicht gut. Nehmen Sie also den Kunststofffilter heraus, reinigen Sie den Schmutz oder die Schmutzablagerungen und ersetzen Sie ihn. Stellen Sie sicher, dass die Abdeckung von Hand festgezogen ist, um sie nicht zu fest anzuziehen.

Sobald Sie den Filter gereinigt und ausgetauscht haben, sollten die Wasserpumpe und der Druck normal klingen und aussehen.

5. Überprüfen Sie den Hauptwasserfilter

Der Hauptwasserfilter sollte alle sechs Monate gereinigt werden. Wenn Sie wie ich sind, gehe ich manchmal länger als sechs Monate. Ein längerer Zeitraum, in dem der Filter nicht gereinigt wird, führt zu Verstopfungen. Wenn ein Filter verstopft ist, kann die Wasserpumpe nicht effektiv arbeiten, da der Wasserdruck abfällt. Zu diesem Zeitpunkt kann der Poolreinigungsprozess nicht mit der Ansammlung von Schmutz oder Ablagerungen Schritt halten.

Ich habe diesen einen letzten gesetzt, weil ich Angst habe, den Hauptwasserfilter zu reinigen. Es nimmt viel Zeit in Anspruch, die Abdeckung zu entfernen, den inneren und äußeren Filter zu entfernen, jedes der Filterelemente zu reinigen und dann den Filtergehäuseboden zu reinigen.

Wenn Sie jedoch alles überprüft haben und die Poolreinigung immer noch nicht ordnungsgemäß funktioniert, ist es Zeit, den Hauptwasserfilter zu öffnen und zu reinigen.

Letzte Checkliste, bevor Sie die Profis anrufen

Es wird heiß und Sie sind bereit, in Ihren Pool zu springen, aber der Pool sieht beschissen aus. Wie geht's?

  1. Überprüfen Sie den Wasserstand.
  2. Reinigen Sie den Skimmer.
  3. Überprüfen Sie den Poolreiniger selbst.
  4. Reinigen Sie den Vorpumpenfilter.
  5. Reinigen Sie den Hauptwasserfilter

Wenn keines der oben genannten Probleme Ihr Problem behebt, ist es Zeit, die Profis hinzuzuziehen.

Du solltest besser loslegen. Es wird heiß da draußen.

Dewald Lotter am 13. Oktober 2019:

Installierte eine neue Pumpe, keine Leckagen erkennbar, füllte die Pumpe und startete sie. Die Pumpe pumpt gut, sobald ich den Wehrdeckel schließe, kavitiert die Pumpe

Rob Hampton von Port Richey, Florida am 25. Februar 2015:

Guter Artikel!

J Forlanda (Autor) aus den USA von A am 2. März 2013:

Bitte schön. Hoffentlich hat es Ihnen einige Ideen für mögliche Pumpenprobleme in der Zukunft gegeben und was Sie dagegen tun können.

Suzy Frame am 18. Februar 2013:

Vielen Dank für das Teilen! Ich habe gerade einen neuen Pool bekommen und habe Probleme mit der Pumpe! Ich habe versucht, es selbst zu beheben, aber ich denke, ich werde Calgary-Klempner anrufen, um zu sehen, was sie mir sagen oder wie sie mir helfen können! Vielen Dank für das Teilen!


Schau das Video: Niederdruckarmatur montieren. HORNBACH Meisterschmiede (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Faular

    Natürlich tut es mir leid, das passt mir überhaupt nicht. Danke für die Hilfe.

  2. Kigalabar

    Die Schriftart ist schwer in Ihrem Blog zu lesen

  3. Tojora

    Wie neugierig er ist. :)

  4. Yozshugore

    Es tut mir leid, aber meiner Meinung nach liegst du falsch. Ich bin sicher. Ich schlage vor, darüber zu diskutieren. Schreiben Sie mir in PM, es spricht mit Ihnen.



Eine Nachricht schreiben