Information

Pflege der frühen Mädchentomatenpflanze

Pflege der frühen Mädchentomatenpflanze



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Obwohl eine rote, runde Frucht in Baseballgröße das ist, was einem in den Sinn kommt, wenn man sich eine Tomate vorstellt, gibt es Tomaten in vielen verschiedenen Größen und Formen mit einem Regenbogen von Farben. Die Geschmacksprofile unterscheiden sich auch von einer Tomatensorte zur nächsten, und einige Sorten eignen sich besser für bestimmte Verwendungszwecke als andere, wie z. Es gibt eine Reihe von Schädlingen und boden- und luftübertragenen Krankheiten, die Tomaten befallen, aber diese Herausforderungen können mit Wissen und Ausdauer überwunden werden. Ein besseres Verständnis dafür zu haben, wie Sie Ihre Tomatenpflanzen stark wachsen lassen, und zu wissen, womit Sie es zu tun haben, wenn Herausforderungen auftreten, wird Ihre Tomatenanbauerfahrung unterhaltsamer und lohnender machen.

Inhalt:
  • Zeit, Ihre Tomatensorten für 2012 auszuwählen
  • Auswahl der richtigen Tomate für Ihren Garten
  • Anbau von Tomaten in Containern
  • Wie man Tomaten anbaut, die vor Geschmack strotzen
  • Wie man „Early Girl“-Tomatenpflanzen beschneidet
  • Wie lange dauert es, bis Tomaten wachsen? Leitfaden für Tomatenanbau und -ernte
SEHEN SIE SICH DAS VERWANDTE VIDEO AN: Garden Update 1. Rote frühe Mädchentomate 56 Tage nach dem Pflanzen gepflückt - 17. Juni 2013

Zeit, Ihre Tomatensorten für 2012 auszuwählen

Zur Navigation springen. Mitte Februar ist eine ausgezeichnete Zeit, um Tomatensämlinge für eine Frühsommerernte zu verpflanzen.

Tomaten sind in der Wüste nicht einfach anzubauen. Bodenprobleme, Bewässerungsanforderungen und Pflanzenernährung können ernsthafte Einschränkungen für eine gute Produktion darstellen. Aber wie die vielen Gärtner, die jedes Jahr erfolgreich hervorragende Ernten ernten, bewiesen haben, dass es möglich ist.Das Geheimnis der Produktion guter Tomaten in der Wüste besteht darin, sie früh zu pflanzen und damit zu rechnen, dass die Ernte abgeschlossen ist, bevor die Hitze des Sommers einsetzt.

Früh zu pflanzen bedeutet, im Februar Umpflanzungssets auszusetzen, die Pflanzen durch eventuell auftretende Fröste in der Spätsaison zu füttern und die Pflanzen hart zu pushen, um die maximale Produktion zu erreichen, bevor die hohen Temperaturen im Juni eintreffen. Während Fröste und Frost im Februar für ängstliche Momente sorgen können, ist frühes Pflanzen definitiv der beste Weg. Der Anbau von Tomaten in Gartenerde ist eine Herausforderung, da Tomaten einfach nicht gut an die niedrigen Wüsten von Arizona angepasst sind.

Wenn dem so wäre, gäbe es in Arizona eine lebensfähige Freiland-Tomatenindustrie. Tomaten gedeihen im südlichen Arizona wegen der hohen Sommertemperaturen, der Alkalität des Bodens und der hellen Sonne, die die zarten Früchte leicht verbrennt, nicht gut. Wenn Sie eine gut essbare Tomate produzieren möchten, müssen Sie mit diesen Hindernissen fertig werden. Tomaten tragen nur dann Früchte, wenn die Nachttemperaturen über 55 Grad Fahrenheit liegen und wenn die Tagestemperaturen 90 Grad Fahrenheit nicht überschreiten.

Aufgrund dieser Temperaturbeschränkungen ist die gesamte Produktionssaison einer Tomatenpflanze ziemlich eng und der erfolgreiche Gärtner muss diese Zeit gut nutzen, um eine gute Ernte zu erzielen. Der beste Weg, Tomaten zu pflanzen, besteht darin, ab Mitte Februar in den niedrigen Wüstengebieten und Mitte März in den kühleren Höhenlagen 6-Zoll-Transplantate anzulegen.

Tomaten können erfolgreich aus Samen gepflanzt werden, aber die Aussaat erfordert weitere sechs Wochen, um die Pflanzen zum Keimen zu bringen und ihre Größe zu erreichen. Das bedeutet, dass die Samen im Januar mit ausreichendem Kälteschutz in den Boden oder in Umtopftöpfe gesetzt werden müssen, um sicherzustellen, dass die Pflanzen zum frühestmöglichen Zeitpunkt bereit sind, Früchte zu tragen. Die Sorten der kurzen Saison, die in weniger als 70 Tagen Früchte tragen, sind die besten für unsere Gegend.

Die Cherry-Typ-Sorten und Early Girl sind gute Beispiele für kurzzeitige Sorten.Columbia und Rosa sind auch gute Sorten, aber diese Pflanzen sind extrem schwer zu finden. Sorten mit längerer Saison sind wegen des drohenden heißen Wetters, das darauf wartet, sich spät entwickelnde Früchte zu verbrennen, ziemlich riskant. Celebrity ist eine beliebte Sorte und hat sich von Jahr zu Jahr bewährt. Viele begeisterte Tomatengärtner mögen sie wegen ihres schnellen Wachstums, der guten Fruchtansatzfähigkeit und der aromatischen Frucht.

Die großfrüchtigen Sorten wie Beefstake und Better Boy sollten wahrscheinlich vermieden werden, da sie viele Reben, aber wenig Früchte zu produzieren scheinen. Es gibt einige von Ihnen da draußen, die diese Sorten absolut lieben und sie dazu bringen können, Früchte zu tragen. Für viele Züchter in unserem Klima erfüllen sie einfach nicht die Erwartungen. Um der Sommerhitze zu trotzen, ist es wichtig, dass Tomatenpflanzen schnell einen guten Start haben. Die richtige Bodenvorbereitung vor dem Pflanzen, eine gute Ernährung und eine rechtzeitige Bewässerung während der Vegetationsperiode tragen dazu bei, in kurzer Zeit eine produktive Rebe aufzubauen.

Alle Tomaten brauchen gutes Licht, um effektiv zu produzieren, aber sie müssen vor der grellen, brennenden Sonne des Sommers geschützt werden. Viele erfolgreiche Tomatengärtner pflanzen ihre Reben in östlicher Ausrichtung, damit die Pflanzen in den weniger rauen Morgenstunden ausreichend Sonnenlicht erhalten und gleichzeitig vor der intensiven Hitze des Nachmittags geschützt sind. Wenn Sie es vorziehen, im Freien zu pflanzen, spannen Sie ein schattiges Tuch aus Baumschulstoff oder Sackleinen über die Pflanzen, um sowohl die Reben als auch die Früchte vor der Nachmittagshitze zu schützen.

Halten Sie sich von Pflanzbeeten neben einer Mauer mit westlicher Ausrichtung fern – diese Bereiche bedeuten fast immer eine Katastrophe für Tomaten. Eine gute Bodenvorbereitung fördert die Entwicklung des Tiefwurzelsystems, das notwendig ist, um während der Fruchtsaison Wasser und Nährstoffe bereitzustellen. Unsere Wüstenböden können leicht verdichtet werden, was es für Pflanzen schwierig macht, eine angemessene Grundlage für späteres Wachstum zu entwickeln.

Lockern Sie den Boden durch Spaten oder Pflügen auf mindestens 30 cm und arbeiten Sie 2 bis 4 cm kompostierten Mist ein, um zu verhindern, dass sich der Boden nach der nächsten Bewässerung wieder verdichtet. Wurzeln brauchen nicht nur Wasser und Nährstoffe, sondern auch Luft. Ein verdichteter Boden, der die Verfügbarkeit dieser wesentlichen Bestandteile einschränkt, wird die Entwicklung von Tomatenpflanzen verlangsamen und hemmen. Wichtig ist eine gute Bodenfruchtbarkeit.

Die neue Ernte benötigt ausreichend Stickstoff für das Wachstum, aber zu viel kann zarte Wurzeln verbrennen und die Entwicklung verlangsamen. Es ist am besten, Ammoniumphosphatdünger während der abschließenden Bodenvorbereitung und vor dem Pflanzen einzuarbeiten. Dadurch kann die Pflanze zu Beginn der Saison über ausreichende Mengen an Stickstoff und Phosphor verfügen.

Während der Vegetationsperiode kann nach und nach zusätzlicher Stickstoff hinzugefügt werden, um sicherzustellen, dass die Pflanze in kritischen Zeiten nicht knapp wird. Stickstoff wird am besten während der Bewässerungssitzungen hinzugefügt, damit das Wasser den Stickstoff nach unten in das Wurzelsystem trägt.

Schützen Sie Ihre jungen, zarten Pflanzen vor Kälte- und Frostschäden, indem Sie einen hohen Käfig aus Baudraht um die Pflanze legen und den Käfig mit durchsichtigem Kunststoff abdecken, um einen Treibhauseffekt zu erzielen.

Der Kunststoff sollte locker genug sein, um eine gewisse Luftzirkulation zu ermöglichen, aber fest genug, um zu verhindern, dass frostige Luft die Pflanze berührt. Lösen Sie an warmen Tagen das Plastik oder entfernen Sie es, damit die Pflanzen nicht durch zu viel Hitze verbrennen. Der Kunststoff sollte nur lange genug an Ort und Stelle sein, um Frostschäden zu vermeiden. Sobald die Frostgefahr vorüber ist, sollte es entfernt werden. Andere Vorrichtungen können zum Schutz vor Kälte verwendet werden. Es gibt eine Reihe von Frostprodukten, die in Gartengeschäften verkauft werden und Schutz bieten.

Einige Leute verwenden mit Wasser gefüllte Plastikmilchbehälter, um kleinen Pflanzen früh Wärme und Schutz zu bieten. Tagsüber erwärmt die Sonne das Wasser in den Behältern. Das warme Wasser wiederum spendet in den kalten Nachtstunden Wärme zum Schutz der Pflanze.

Die richtige Bewässerung ist unerlässlich. Blütenendfäule an den Früchten und Fruchtrisse gelten als Folge von Wachstumsschüben mit anschließender Wachstumshemmung. Wachstumsstörungen werden normalerweise durch Hitze und unregelmäßige Bewässerung verursacht. Stellen Sie sicher, dass die Bodenfeuchtigkeit während der gesamten Vegetationsperiode ausreichend ist, aber halten Sie die Erde nicht zu feucht, da sonst Wurzelfäule auftreten kann. Die Entscheidung, zu bewässern oder nicht zu bewässern, ist ein entscheidender Schritt bei der Bewirtschaftung von Tomaten. Der Boden um Tomatenwurzeln sollte feucht, aber nicht schlampig nass bleiben.

Die üppigen Blätter und Stängel der Tomate benötigen erhebliche Mengen an Wasser, um den Prozess der Transpiration zu unterstützen, den Lebensprozess, den Pflanzen nutzen, um sich selbst abzukühlen. Da die Wurzeln ständig Wasser aufnehmen, muss der Vorrat regelmäßig aufgefüllt werden. Die Häufigkeit und Dauer der Bewässerung hängt insbesondere von der Art des Bodens ab, in dem die Pflanze wächst.

Sandige Böden müssen häufiger bewässert werden, vielleicht in einem täglichen oder zweitägigen Zyklus, während Lehmböden möglicherweise nur einmal pro Woche bewässert werden müssen. Um zu bestimmen, wann Sie in Ihrem Garten bewässern müssen, graben Sie mit einer Schaufel oder einer Sonde mit einem Erdbohrer bis zu einer Tiefe von etwa sechs Zoll und überprüfen Sie den Feuchtigkeitsgehalt im Boden. Wenn die Erde eine feste Kugel bildet und beim Drücken einen nassen Umriss auf Ihrer Hand hinterlässt, warten Sie mit dem Bewässern, bis die Erdkugel, während sie sich noch kühl anfühlt, an den Rändern zu bröckeln beginnt.

Die Dauer der Bewässerung sollte lang genug sein, um die gesamte Wurzelzone der Pflanze zu füllen. Die meisten Tomatenwurzeln befinden sich in einem Band vom Boden bis zu etwa 18 bis 24 Zoll. Jede Bewässerung sollte Wasser mindestens bis zu dieser Tiefe schicken. Überprüfen Sie Ihre Feuchtigkeitstiefe mit einer Sonde oder Schaufel. Eine Sonde gleitet leicht in feuchten Boden, stoppt jedoch abrupt, wenn sie trockenen Boden erreicht. Legen Sie Ihre Finger auf Bodenhöhe, bevor Sie die Sonde herausziehen, und Sie können die Tiefe Ihrer Bewässerung messen.

Es wird sehr wichtig sein, auch die Konzentration natürlich vorkommender Salze im Boden zu kontrollieren, indem man tief genug wässert, um diese wasserlöslichen Chemikalien nach unten und aus der Wurzelzone herauszulösen.

Tomaten reagieren sehr empfindlich auf hohe Salzgehalte im Wasser und im Boden. Gute, frisch am Strauch angebaute Tomaten sind in der Wüste möglich, solange wir die Grundlagen einer guten Pflanzenpflege verstehen. Anbau von Tomaten über Fußhöhen in Arizona. Anbau von Tomaten. Rick Gibson, Extension Agent, Landwirtschaft. Ähnliche Resourcen.


Auswahl der richtigen Tomate für Ihren Garten

Zuverlässige große Ernten früh in der Saison machen diese köstliche Sorte zu einem Favoriten. Die krankheitsresistente Pflanze produziert große Trauben fleischiger Früchte und gedeiht in fast jedem Klima gut. Geben Sie dieser kräftigen Auswahl viel Platz im Garten und setzen Sie Pflanzen in Käfigen oder Pfählen ein, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Versuchen Sie, dicke Scheiben dieser fleischigen Tomate zu Hamburgern oder Sandwiches hinzuzufügen oder in Salate zu schneiden, um einen unschlagbaren Geschmack zu erhalten.

Beginnen Sie 6 bis 8 Wochen vor dem letzten Frost drinnen zu säen. Leicht mit Erde bedecken. Halten Sie die Erde feucht und warm. Sobald Sämlinge erscheinen, stellen Sie sie zur Verfügung.

Anbau von Tomaten in Containern

Es wäre schwer, sich einen Hausgarten vorzustellen, der nicht mindestens ein paar Tomatenpflanzen hätte. Tomaten werden von vielen als das wertvollste Gemüse im Garten angesehen. Es gibt auch viele Diskussionen unter anderen Gärtnern über die besten Sorten und Anbaumethoden für jeden Typ. In dieser Veröffentlichung werden die Grundlagen des erfolgreichen Tomatenanbaus erörtert und häufige Probleme vermieden, denen der Hausgärtner begegnet. Tomatenpflanzen können vier bis sieben Wochen, bevor sie gepflanzt werden sollen, von der Aussaat im Haus angezogen werden. Transplantate können auch in einem Gartencenter gekauft werden und sind sofort zum Pflanzen bereit. Wenn Sie Ihre eigenen Pflanzen aus Samen ziehen, verwenden Sie eine leichte Bodenmischung und geben Sie den Pflanzen viel Licht. Möglicherweise müssen Sie zusätzliches Licht verwenden, wenn kein nach Süden ausgerichtetes sonniges Fenster für den Anbau verfügbar ist.Etwa eine Woche vor dem Umpflanzen härten Sie Indoor-Pflanzen ab, indem Sie sie jeden Tag allmählich einer zunehmenden Anzahl von Lichtstunden aussetzen. Tomatenpflanzen können Mitte März bis Anfang Mai nach Ende der Frostgefahr in den Garten gesetzt werden.

Wie man Tomaten anbaut, die vor Geschmack strotzen

Der Geschmack von selbst angebauten Tomaten direkt vom Strauch ist wirklich ein kleines Stück Himmel. Lesen Sie unsere Pflanz- und Pflegeanleitung, um zu erfahren, wie man preisgekrönte Tomaten anbaut! BODEN: Gut durchlässiger Boden, der reich an organischer Substanz ist, ist am besten. Wenn Ihr Boden dazu neigt, schwer oder sandig zu sein, graben Sie Sloat Loam Builder ein. Eingearbeiteter Agrarkalk sorgt für eine gute Calciumversorgung.

Folge uns auf Facebook. Es eignet sich gut für wechselnde, kältere Bedingungen in Großbritannien.

Wie man „Early Girl“-Tomatenpflanzen beschneidet

Der Anbau von Tomaten und das Timing der Ernte Ihres Tomatengartens ist schwieriger, als die meisten Züchter zugeben! Ohne nachzudenken! Ab dem Tag, an dem Sie Ihre Tomatenpflanze umpflanzen, kann es zwischen 54 und Tagen dauern, bis eine köstliche Tomate heranwächst. Auch Tomatenpflanzen brauchen mehrere Wochen zusätzliche Zeit, um sich bis zum Umpflanzen zu entwickeln. Bedenken Sie auch, dass verschiedene Tomatenpflanzen unterschiedlich schnell wachsen und sich entwickeln.

Wie lange dauert es, bis Tomaten wachsen? Leitfaden für Tomatenanbau und -ernte

Wenn Sie vorhaben, in diesem Jahr schnell reifende Early Girl-Tomaten in Ihrem Garten anzubauen, fragen Sie sich vielleicht, wie groß die Pflanzen und Früchte werden. Auf diese Weise können Sie die Anzahl der Pflanzen und den Platz planen, den Sie für Ihre Ernte von Early Girl-Tomaten benötigen. Also, wie groß werden Early-Girl-Tomaten? Vining Early Girl Tomatenpflanzen werden bis zu einer Höhe von 6 bis 8 Fuß 1 heranwachsen. Die Buschsorte von Early Girl Tomatenpflanzen wird bis zu einer Höhe von nur 3 Fuß heranwachsen, mit einer Breite von 3 Fuß und einer ähnlichen Fruchtgröße wie die Vining Sorte. Natürlich die Qualität Ihrer Früchte, wenn Sie überhaupt welche bekommen!

Getreu ihrem Namen reift Early Girl in nur 52 Tagen und ist damit eine der frühesten erhältlichen Sorten. Es trägt mittelgroße Früchte von 4 bis 6 Unzen.

Tomaten gedeihen in Colorado gedeihen, und bei vielen verschiedenen Tomatensorten kann es schwierig sein, sich für eine zu entscheiden, die Sie in Ihrem Garten anbauen möchten. Verwenden Sie den folgenden Leitfaden, um Ihnen beim Einstieg eine Vorstellung davon zu geben, wonach Sie möglicherweise suchen. VFNT bestimmt.

VERWANDTE VIDEOS: Early Girl Tomatenpflanze im Topf, Manchester (St. Louis), Missouri, Sommer 2015

Es gibt definitiv keinen einzigen Weg, um großartige Tomaten anzubauen, aber es gibt einige grundlegende Techniken, um Ihre Erfolgschancen beim Tomatenanbau zu erhöhen. Verwenden Sie diese Top-Tipps für tolle Tomaten, um die Grundlagen richtig zu machen. Es gibt zwei grundlegende Wachstumsgewohnheiten von Tomaten: determiniert und unbestimmt. Zu wissen, wie sie sich unterscheiden, kann Ihnen bei der Auswahl der besten Sorten für Ihren Garten helfen. Sie wachsen zu einer kompakteren Höhe heran, normalerweise unter 4 Fuß, und neigen dazu, auf einmal Früchte zu tragen. Sobald ihre Haupttomatenernte fertig ist, hören sie möglicherweise ganz auf zu blühen.

Die Early Girl Tomate ist eine mittelgroße F1-Hybride vom Kugeltyp, die wegen ihrer früh reifenden Frucht bei Hausgärtnern beliebt ist. Early Girl ist eine Tomatensorte mit unbestimmtem Wachstum, was bedeutet, dass sie Blüten und Früchte produziert, bis sie durch Frost oder einen anderen äußeren Faktor abgetötet wird ernten, bevor sie absterben oder mit minimalem neuem Wachstum oder Früchten verjüngen.

Da Early Girl Tomatoes in den letzten Jahren viele Tomatensorten angebaut hat, war sie in unserem pazifischen Nordwestklima herausragend und könnte auch in anderen Klimazonen ein Gewinner sein. Frühe Mädchentomaten haben viele positive Ergebnisse in der Hydrokultur. In der folgenden Liste sind viele der Vorteile aufgeführt. Die Früchte wachsen wie in einem teuren Gewächshaus.Im Vergleich zu den meisten anderen größeren, gängigen Gartensorten wie Beefsteak ist dies aus dem bereits erläuterten Grund ein echter Deal Breaker.

Gärtner schätzen 'Early Girl'-Tomaten Solanum lycopersicum, weil sie in 50 Tagen oder weniger große, süße Früchte tragen - mindestens eine Woche früher als die meisten Tomatensorten. Sie sind auch unbestimmt, was bedeutet, dass sie sich halten, bis das Herbstwetter sie erstickt. Wenn sie vernachlässigt werden, werden sie krank und tragen weniger Früchte. Das Beschneiden hält sie gesund, fördert die Fruchtproduktion und erleichtert das Ernten dieser leckeren Früchte.