Information

Alocasia Stachelrochen Pflanzenpflege

Alocasia Stachelrochen Pflanzenpflege



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ihr Konto Mein Konto verwalten. Informationen zum Dauerauftrag. Antragsformular Dauerauftrag. Ressourcen herunterladen.

Inhalt:
  • Alocasia Stachelrochen
  • Alocasia macrorrhiza „Stachelrochen“
  • Alocasia Stingray Pflege drinnen | Wie man einen Elefantenohr-Stachelrochen züchtet
  • 7+ Stachelrochenpflanze
  • Wie man sich um Alocasia Stingray kümmert
  • Pflegeleitfaden für Alocasia-Zimmerpflanzen für 2021
  • Alocasia macrorrhiza 'Stingray'
SEHEN SIE SICH DAS VERWANDTE VIDEO AN: Es regnet Alocasias! - 8 seltene und nicht so seltene Alocasias

Alocasia Stachelrochen

Groß, mit schönen einfarbigen Blättern, ist der Stachelrochen elegant und schlicht. Der Alocasia Stingray ist eine Pflanze, die jedem Raum einen Hauch von Klasse verleiht. Fühlen Sie sich also sicher, wenn Sie es selbst an einer Stelle platzieren. Das Wuchsverhalten der Alocasia ist ziemlich außergewöhnlich. Jedes neue Blatt, das Ihre Pflanze erzeugt, wird wie ein Dominoeffekt aus dem Stängel des letzten Blattes, das sie erzeugt hat, gespalten.

Es ist auch bemerkenswert, dass Ihre Pflanze im Frühling und Sommer ziemlich schnell wachsen wird, was bedeuten kann, dass sie in dieser Zeit zusätzliches Wasser benötigt, da der Aufwand für die Bildung all dieser neuen Blätter erhöht ist. Die Alocasia ist ein Mitglied der Arum-Familie und hat über 70 Sorten innerhalb ihrer Gattung. Es ist eine tropische Pflanze, die in einer warmen, feuchten Umgebung gedeiht und in Asien beheimatet ist. Wenn sie unter optimalen Bedingungen angebaut wird, kann eine bestimmte Alocasia-Sorte bis zu fünfzehn Fuß hoch und zweieinhalb Meter breit werden, was sie zu einem wahren Spektakel macht.

In kühleren Monaten ist bekannt, dass die Alocasia-Sorten überwintern, wodurch der Energieverbrauch reduziert wird. Das bedeutet, dass Ihre Pflanzen in dieser Zeit weniger Wasser und Dünger benötigen.Es wird gesagt, dass einige Alocasia-Sorten bei kühleren Temperaturen absterben und wie erwähnt überwintern. Pflegen Sie Ihre Pflanze weiterhin wie gewohnt und in den wärmeren Monaten werden Sie möglicherweise mit neuem Wachstum aus dem mittleren Rhizom belohnt.

Der Alocasia Stingray muss in einer warmen und feuchten Umgebung gehalten werden und ist sehr kälteempfindlich. Von Zugluft und Klimaanlagen fernhalten. Der Alocasia Stingray benötigt helles indirektes Sonnenlicht, das die Blattfarbe Ihrer Pflanze verbessert. Gießen Sie Wasser mit Raumtemperatur in kleineren regelmäßigen Mengen, um einen feuchten, aber nicht feuchten Boden zu erreichen.

Die Wurzeln mögen es nicht, nass zu bleiben, stellen Sie also sicher, dass Ihr Topf und Ihre Erde eine gute Drainage haben. In den Wintermonaten wird weniger Wasser benötigt. Der Alocasia Stingray bevorzugt einen gut durchlässigen Boden, der nicht zu schwer ist. Es muss in der Lage sein, Feuchtigkeit zu speichern, aber kein Wasser zu halten. Verwenden Sie im Frühling und Sommer einen flüssigen Allzweck-Pflanzendünger, um neues Wachstum zu fördern. Es ist wichtig, die verwendete Düngermenge zu erhöhen, wenn Ihre Pflanze in helleren oder wärmeren Bedingungen gehalten wird, da eine Steigerung des Pflanzenwachstums zusätzliche Nährstoffe erfordert.

Die Verdauung der Blätter kann zu Schwellungen und Reizungen im Mund- und Rachenraum führen. Außerhalb der Reichweite von Kindern und Haustieren aufbewahren. Der Alocasia Stingray benötigt saubere Blätter für die Photosynthese, um sich selbst zu ernähren. Wischen Sie die Blätter Ihrer Pflanzen regelmäßig mit einem feuchten, weichen Tuch ab oder duschen Sie sie ab und zu ausgiebig, um angesammelten Staub zu entfernen.

Eine regelmäßige Drehung Ihrer Pflanze stellt auch sicher, dass Ihre Pflanze relativ symmetrisch wächst. Sie müssen auch sicherstellen, dass sich kein Wasser in einer Pfütze im Stängel befindet, um Stängelfäule zu vermeiden. Dies kann jährlich erfolgen, um die Erde zu ersetzen und die Topfgröße bei Bedarf zu erhöhen. Das Umtopfen wird beim Kauf Ihrer neuen Pflanze nicht empfohlen, da sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnen muss. Umzutopfen UND die Umgebung Ihrer Pflanzen zu ändern, kann Ihre neue Pflanze schockieren.

Bräunungsflecken auf dem Blatt: Dies kann ein Hinweis auf mehrere Probleme sein; Ihre Pflanzenumgebung ist nicht feucht genug, Ihre Pflanze wurde durch direktes Licht verbrannt oder sie ist unglücklich darüber, kühleren Temperaturen ausgesetzt zu sein. Sie können dieses Blatt letztendlich verlieren, aber indem Sie die Umweltbedingungen ändern, von denen Sie glauben, dass sie versagen, können Sie verhindern, dass die anderen Blätter Ihrer Pflanze davon betroffen sind.

Vergilbung oder Blattverlust: Übermäßiges Gießen führt dazu, dass Ihre Alocasia vergilbte Blätter hat, die sie schließlich als wichtige Überlebenstaktik fallen lassen kann. Blattfall kann auch durch zu wenig Wasser auftreten. Ändern Sie Ihr Bewässerungsregime und überprüfen Sie, ob Ihre Pflanze eine gute Luftzirkulation hat. Sobald dies korrigiert ist, sollte Ihre Pflanze neue, gesündere Blätter bilden. Überprüfen Sie, ob ein neues Blatt vorhanden ist, während die Vergilbung der älteren Blätter festgestellt wird. Dies erklärt das Problem und ist ein ganz normaler Vorgang.

Spinnmilbe: Ist ein Käfer, der dazu neigt, Pflanzen zu jagen, die aufgrund schlechter Gesundheit bereits gefährdet sind. Temperatur Der Alocasia Stingray muss in einer warmen und feuchten Umgebung gehalten werden und ist sehr kälteempfindlich. Licht Der Alocasia Stingray benötigt helles indirektes Sonnenlicht, das die Blattfarbe Ihrer Pflanze verbessert.

Gießen Wasser mit Wasser von Raumtemperatur in kleineren regelmäßigen Mengen, um einen feuchten, aber nicht feuchten Boden zu erreichen. Boden Der Alocasia Stingray bevorzugt einen gut durchlässigen Boden, der nicht zu schwer ist.

Dünger Verwenden Sie im Frühjahr und Sommer einen flüssigen Allzweck-Pflanzendünger, um neues Wachstum zu fördern. Pflege Der Alocasia Stingray benötigt saubere Blätter für die Photosynthese, um sich selbst zu ernähren. Umtopfen Dies kann jährlich erfolgen, um die Erde zu ersetzen und die Topfgröße bei Bedarf zu erhöhen. So: Like Loading Follow Following.

LifeStyle Botanik. Melden Sie mich an. Du hast bereits ein WordPress. Jetzt einloggen. Kommentare werden geladen. E-Mail erforderlich. Name erforderlich. Website.


Alocasia macrorrhiza „Stachelrochen“

Bestellungen, die am 22. Dezember nach 12:00 Uhr aufgegeben werden, werden in der Woche ab Dienstag, dem 4. Januar versandt. Sind wir schon Freunde? Jetzt shoppen solange der Vorrat reicht! Manche nennen mich vielleicht selten und einzigartig, aber ich bin einfach froh, Ray zu nennen. Meine Blätter ähneln einem Freund im Ozean, aber ich werde in deinem Zuhause glücklicher sein. Ich liebe helles, indirektes Licht, viel Feuchtigkeit, schließlich komme ich aus den Tropen, und einen leckeren Drink, wenn die Spitze meiner Erde austrocknet. Oh, und ich kann auch ein bisschen hungrig werden – gib mir also etwas Pflanzennahrung in den wärmeren Monaten.

Bevorzugt einen schattigen Standort im Innenbereich mit viel gefiltertem indirektem Sonnenlicht, achten Sie darauf, nicht in direktem Sonnenlicht zu platzieren. Pflege. Halten Sie den Boden feucht, zunehmend.

Alocasia Stingray Pflege drinnen | Wie man einen Elefantenohr-Stachelrochen züchtet

Der Elefantenohr-Stachelrochen oder Alocasia-Stachelrochen ist eine seltene und ungewöhnliche Zimmerpflanze mit Blättern, die wie ihr Namensvetter geformt sind und schwebend auf ihren Stängeln schweben. Der Durchmesser ist der Durchmesser des Anzuchttopfes. Um also einen passenden Topf zu erhalten, sollte der Topfdurchmesser größer sein. Wählen Sie Ihren Liefertag während des Bezahlvorgangs und wir geben Ihnen am Morgen Ihrer Lieferung ein 2-stündiges Lieferfenster. Wir bieten 14 Tage Rückgaberecht für lebende Produkte, 30 Tage Rückgaberecht für die meisten anderen Artikel und 3 Tage Rückgaberecht für Weihnachtsbäume. Mit der Anmeldung stimmen Sie unserer Datenschutzerklärung zu. Ihre Anfrage wurde übermittelt. Wir werden unser Bestes tun, um uns innerhalb von 2 Werktagen bei Ihnen zu melden.

7+ Stachelrochenpflanze

Licht: Mittleres bis helles, indirektes Licht. Längere direkte Sonneneinstrahlung führt zu Verbrennungen. Wasser: Gießen Sie, sobald die obersten Zentimeter des Bodens trocken sind. Lassen Sie die Pflanze nicht im Wasser stehen: sorgen Sie für eine gute Drainage. Verwenden Sie beim Gießen lauwarmes Wasser.

Machen Sie sich die Hände schmutzig mit den neuesten Nachrichten, Werbeaktionen, Blogbeiträgen und Inspirationen für das Pflanzendesign. Ihre Pflanze wird in einem Anzuchttopf aus Kunststoff geliefert, der in das Pflanzgefäß Ihrer Wahl passt.

Wie man sich um Alocasia Stingray kümmert

Wir verwenden Cookies, um die Leistung der Website zu analysieren und personalisierte Inhalte bereitzustellen.Alocasia 'Stingray' ist eine immergrüne mehrjährige Pflanze aus der Familie der Araceae. Es produziert verzerrte, schildförmige Blätter mit einem interessanten Aussehen, ähnlich dem eines Stachelrochens, daher der Sortenname. Sie wird oft drinnen als auffällige Laub-Zimmerpflanze angebaut. Alocasia Stingray liebt viel Feuchtigkeit und feuchten Boden.

Pflegeleitfaden für Alocasia-Zimmerpflanzen für 2021

Fehlt Ihrer Pflanzensammlung noch etwas? Suchen Sie nach Farbe, Kontrast oder Struktur? Alocasia ist eine von mehreren Pflanzen, die als Elefantenohr bekannt sind. Seine großen, pfeilspitzenförmigen Blätter sind glänzend, an den Rändern gewellt und viel dunkler als die anderer Zimmerpflanzen. Die schlechte Nachricht ist, dass die Pflege von Alocasia etwas schwierig zu meistern sein kann. Wenn Sie alles richtig machen, ist dies eine der am schnellsten wachsenden Zimmerpflanzen auf dem Markt.

Um einen Alocasia Stingray glücklich zu machen, müssen Sie ihn in ein Substrat pflanzen, das sehr gut entwässert, da es eine Pflanze ist, die Sie oft gießen werden. Wenn eine gut entwässernde.

Alocasia macrorrhiza 'Stingray'

Zuletzt aktualisiert am 22. Oktober von Grow with Bovees. Diese schöne, grüne, exotische Pflanze ist eine von 79 Arten, die zur Familie der Araceae gehören. Der Alocasia-Stachelrochen ist eine üppige Pflanze, die leicht am Leben zu erhalten ist, aber sie reagiert sehr empfindlich auf Feuchtigkeit und Temperatur, was sie zu einer herausfordernden Pflanze für Anfänger oder neue Pflanzeneltern machen kann.

VERWANDTE VIDEOS: Alles über meinen Alocasia Stingray + Wie ich ihn pflege

Auch Elefantenohr genannt. Alocasia Stingray ist eine exotische und seltene Pflanze, die leicht am Leben zu erhalten ist, da sie keine übermäßige Pflege erfordert. Obwohl es sich um eine einfache Pflanze handelt, ist sie keine empfehlenswerte Pflanze für Anfänger, da sie temperatur- und feuchtigkeitsempfindlich ist. Dieses Elefantenohr wird immer beliebter und ist berühmt für sein großes Blatt mit einer einzigartigen Form, das einen langen, nach oben gerichteten Schwanz hat, der uns an einen Stachelrochen erinnert.Wie einige andere Alocasias braucht sie helles indirektes Licht. Süd- oder Westfenster sind am besten, solange sie indirektes Licht haben und feuchten, gut durchlässigen Boden mit organischem Material lieben, da dies die Merkmale ihres natürlichen Lebensraums sind.

Alocasia ist eine Gattung tropischer Pflanzen, die spektakuläre große Pfeilspitzenblätter und glänzend grünes Laub haben.

Seine Blätter sind wie Stachelrochen geformt. Eine einzigartige Sorte mit riesigen gerippten Blättern in Form von Stachelrochen, schön als großer Akzent oder Sichtschutz. Es hat riesige, prächtige Blätter, die wie Elefantenohren aussehen. Im Hochsommer hat der Stachelrochen einzelne kegelförmige, cremeweiße, mit Hauben versehene Blüten mit weißen Zentren über den Blättern. Seine großen, glänzenden, fächerförmigen Blätter sind wunderschön und bleiben das ganze Jahr über dunkelgrün. Es wächst gut auf lockeren, porösen und gut durchlässigen Böden.

Von Zugluft fernhalten. Licht: Benötigt helles, aber indirektes Licht, da starke volle Sonne das Laub versengt. Die Blätter wenden sich dem Licht zu, also drehen Sie die Pflanze, um zu verhindern, dass sie sich neigt. Wasser: Erfordert regelmäßiges Gießen, um die Erde feucht, aber nicht gesättigt zu halten.