Information

Wie viele Paprikapflanzen für meinen Garten

Wie viele Paprikapflanzen für meinen Garten



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Wie viele Paprikapflanzen für meinen Garten?

Wir gehen dieses Wochenende zu einer Geburtstagsfeier für einen Siebenjährigen. Er liebt Paprika. Ich werde diese Woche nur mit den tollen Kreationen in meinem Garten kochen. Hier ist die Frage, die ich gerne beantwortet bekommen möchte: Wie viele Paprikaschoten sollte ich pro Quadratfuß Boden anbauen? Mein Garten besteht nur aus Pak Choi, Petersilie, Zucchini, Bohnen und Kartoffeln, mit einem neuen geplanten Quadratmeter Zwiebeln.

Wir haben viele Zimmerpflanzen im Freien, aber ich habe nur einen Gartenbereich, in dem ich alles anbauen kann. Im Moment überlege ich, wie viele Paprika ich anbauen soll. Ich weiß, dass es davon abhängt, wie viel ich esse, wie viele Paprika ich esse, die Vorlieben meines Mannes für Paprika und wie viele Pfund ich produziere. Was ist ein guter Anfangswert für einen kleinen Garten mit einer Vielzahl von Paprika, einschließlich Jalapeños, Chilis, Poblanos und anderen Nicht-Paprikaschoten, und die Größe des Anbauraums?

Ich weiß, dass Paprika länger braucht als Tomaten, um zu reifen, und ich denke, dass mein siebenjähriges Ich vielleicht nicht so sehr an den Paprikapflanzen interessiert ist, bis sie größer werden. Ich würde mich auch über eine allgemeine Anleitung freuen, wie viele Paprikaschoten jeglicher Art ich pro Quadratfuß anbauen sollte. Ich möchte genau wissen, wie viele er bekommen wird! Ich denke über 6 oder 12 Pflanzen nach, obwohl das vielleicht mehr ist, als er essen möchte, er möchte vielleicht nur 1 oder 2.

Hier bin ich gerade:

16 Pflanzen pro Quadratmeter

3 Pflanzen pro Quadratmeter

6 Pflanzen pro Quadratmeter

20 Pflanzen pro Quadratmeter

4 Pflanzen pro Quadratmeter

48 Pflanzen pro Quadratmeter

0 Pflanzen pro Quadratmeter

8 Pflanzen pro Quadratmeter

20 Pflanzen pro Quadratmeter

Wissen Sie, wie viele Paprikaschoten auf einem Quadratfuß Erde wachsen können, basierend auf ihrem Nährwert? Gibt es eine unterschiedliche Menge an Paprikapflanzen, die ich für jeden der vier oben angegebenen Pläne anbauen sollte? Kann ich irgendwo die Antwort finden, die ich suche?

Versteh mich nicht falsch, ich liebe Paprika und sie sind eines meiner Lieblingsgemüse. Ich möchte die Leute nicht ermutigen, Paprika zu essen, nur um mehr Pflanzen in ihren Garten zu bekommen. Paprika ist eines meiner Lieblingsgemüse, aber ich weiß, dass sie beim Kauf teuer sein können. Ich versuche, etwas zu tun, um die Paprika zugänglicher zu machen und nicht so teuer zu sein. Wenn Sie es sich nicht leisten können, jede Woche oder jeden Monat Paprika zu kaufen, oder wenn Sie experimentieren und nicht viel Geld ausgeben möchten, dann hilft Ihnen der Anbau von Paprika, Geld zu sparen. Wenn die Lebensmittel, die Sie anbauen, erschwinglich sind und Sie wählen können, was Sie essen, dann ist der Anbau der richtige Weg.

Re: Wie viele Paprikapflanzen für meinen Garten?

Es ist nicht so, dass ich keine Paprika mag. Das liegt daran, dass es so viele verschiedene Sorten gibt, dass mir nicht nur eine einfiel, die ich anbauen wollte. Mein Nachbar, der Paprika anbaut, sagt, dass ein Quadratfuß Erde etwa ein Dutzend Paprikaschoten hervorbringen kann. Ich denke, das könnte ein bisschen ambitioniert sein. Der kleine Kerl ist schon so weit, dass er sie liebt, und Paprika mag er nicht so sehr. Dieses Jahr mag er die Poblanos. Letztes Jahr liebte er die Jalapeños. Ich fand die Poblanos in Ordnung, aber ich liebe sie. Ich bin eher der Grünpaprika-Mensch. Es ist die Salzigkeit von Jalapeños, die mir Spaß macht, aber ich kaufe sie nicht gerne. Wenn Sie ein Liebhaber von grünem Pfeffer sind, sollten Sie mehr davon kaufen und essen. Sie sind ein köstliches Gemüse, das für Sie gesund ist.

Um die Menschen zu ermutigen, mehr zu essen, möchte ich Paprikapflanzen pflanzen. Ich möchte es richtig machen, damit ich etwas Sinnvolles bekomme. Ich habe zehn Sorten Paprika, darunter etwas Rindfleisch und eine Cayennepfeffer. Ich kann nur vier pro Quadratfuß anbauen.Das scheint zu bedeuten, dass der Pak Choi und die Petersilie nicht so gut abschneiden, wenn man die bereits vorhandenen Paprikapflanzen nicht aus dem Garten nimmt. Ich werde damit beginnen, sechs Pfefferpflanzen pro Quadratfuß zu machen. Ich könnte auf 8 gehen, und ich könnte auf 12 gehen, wenn ich sehe, dass es zu viel wäre. Die Menge an Pfefferpflanzen, die ich pro Quadratfuß anbaue, könnte ausreichen, um meinen kleinen Pfefferliebhaber zufrieden zu stellen. Dann kann er entscheiden, wann er alt genug ist, um etwas über das Einmachen und Einfrieren seiner eigenen Lebensmittel zu lernen.

Re: Wie viele Paprikapflanzen für meinen Garten?

Re: Wie viele Paprikapflanzen für meinen Garten?

Ich denke, Sie sollten mit Zucchini, Bohnen, Kartoffeln und vielleicht den Zwiebeln zufrieden sein. Paprika kann auch etwas Platz einnehmen.

Gibt es einen besonderen Grund, warum Sie sich besonders die grünen Paprikapflanzen wünschen? Mir fallen nicht viele Leute ein, die grüne Paprika nicht mögen. Es ist nur eine persönliche Vorliebe. Insbesondere die Cayennepfeffer könnten auf verschiedene Arten gehen. Für manche zu scharf, für andere zu mild. Mein Mann mag Jalapeños. Andere mögen Chilis. Wenn Ihre Kinder große Pfefferesser sind, können Sie alle Sorten aufziehen.

Wenn Sie zuerst Cayennepfeffer pflanzen, wird es fruchtig, wenn Sie die Pfefferblätter zum Einlegen, Schmoren oder Dämpfen verwenden. Die Kinder werden die Samenkapseln auch essen. Vielleicht gibst du ihnen einen Schluck von deinem Jalapeños-Saft, denn Kinder lieben Sachen, die sie aus Obst oder Gemüse extrahieren müssen.

12 finde ich etwas viel.

Ich bin bereit zu wetten, dass die meisten Ihrer Nachbarn gerne ihre Paprikapflanzen teilen werden, und die meisten von ihnen werden viel bessere Sorten zum Teilen haben als Sie. Am Ende des Tages ist es sehr unwahrscheinlich, dass alle Paprikaschoten, die Sie in Ihrem Garten anbauen möchten, gut werden. Es hängt von Ihren Nachbarn, Ihrem Wetter, Ihrer Bewässerung und den Wachstumsbedingungen Ihrer Pflanze ab.

Immerhin ein Quadratfuß Erde